caverna

Caverna_2013 Zu Gast ist Matthias von den „Bretterwissern“ und bespricht mit Manu das Schwergewichts-Brettspiel Caverna von Uwe Rosenberg (Agricola), welches bei Lookout Spiele erschienen ist.

Der „Nachfolger“ von Agricola (Folge 780 zur App) fügt dem bekannten Farm- und Tierzucht-Prinzip noch Höhlenbau und eine leichte Fantasy-Komponente hinzu. Ob der Spielspaß unter der Komplexität leidet und ob sich die zugegeben sehr hohen Anschaffungskosten von 70 EUR auch für Agricola-Veteranen lohnt, erfahrt ihr im Podcast.

Rogue Legacy

2013 bereits für Desktop-Rechner erschienen, erarbeitet sich Rogue Legacy einen ansehnlichen Ruf als Indie-Geheimtipp. Im „nicht-ganz-so-perma-Permadeath“-Spiel versuchen die Spieler und Spielerinnen, mit einer ganzen Ahnengalerie von Kämpfern und Kämpferinnen, in klassischer Retro-Manier die vier Boss-Kreaturen eines alten, verwunschenen Schlosses auszutotten.

Der Indie-Hit ist nun ganz frisch auf die Playstation-Familie portiert worden und dank Cross-Buy und -Save sowohl stationär (PS3 und PS4), als auch mobil spielbar auf der Vita.

René von den Bro-Ops und Stefan von Superlevel sind heute zu Gast im Cast um Ihre Hassliebe für Rogue Legacy zu gestehen:

gamescom

Die Superlevel-InsertMoin-Kollisionsabfrage-WG aka „The Pleasure Dome“ bestehend aus Toto, Micha, Dennis, Daniel und Manu fassen ihren zweiten und dritten Messetag auf der gamescom 2014 zusammen:

Patreon

12_01_14_insert2014 Wenn euch der Podcast gefällt und vielleicht sogar mehrmals die Woche durch eure Kopfhörer rauscht, würden wir uns sehr freuen, wenn ihr einen Blick auf unsere Patreon-Kampagne werfen könntet.

Wir haben dort eine monatliche Crowdfunding-Kampagne gestartet, bei der Ihr eigenständig bestimmen könnt, was euch der Podcast pro Monat wert ist.

So wird Insert Moin dank eurer Hilfe noch besser. Danke! <3

gamescom

Daniel, Micha und Manu fassen ihren ersten Messetag auf der gamescom zusammen:

– Die EA-Pressekonferenz mit Biowares Shadowrealm, Sims 4 und Schmeichler-Fifa.
– Sony mit Little Big Planet 3, Tearaway Unfolded, Children of Tomorrow und Project Morpheus.
– Oculus Rift mit Alien Isolation
– Ubisoft mit AC Rogue und Unity, Far Cry IV und The Division
Indie MegaBooth u.a. mit ChromaSquad

Patreon

12_01_14_insert2014 Wenn euch der Podcast gefällt und vielleicht sogar mehrmals die Woche durch eure Kopfhörer rauscht, würden wir uns sehr freuen, wenn ihr einen Blick auf unsere Patreon-Kampagne werfen könntet.

Wir haben dort eine monatliche Crowdfunding-Kampagne gestartet, bei der Ihr eigenständig bestimmen könnt, was euch der Podcast pro Monat wert ist.

So wird Insert Moin dank eurer Hilfe noch besser. Danke! <3

gamescom

Willkommen zu den Fanboys, Willkommen zu Insert Moin. In dieser Kooperationsfolge treffen sich Martin, Micha und Manu in einer spanischen Bar in Köln/Deutz zu einem gemütlichen Glas Maracujasaft-Schorle, um über die „GDC Europe“-Konferenz, sowie den Besuch der beiden Pressekonferenzen von Microsoft und Sony zu sprechen.

Welchen Fokus haben die beiden Konsolenhersteller gesetzt, auf was freuen sich die Podcaster, welche plattformexklusiven Spiele wurden angekündigt und gab es überhaupt Neuigkeiten zu sehen, die man nicht schon von der E3 kannte? Dies und mehr im Podcast:

imkaffee

Wer an Videospiele im TV in Deutschland denkt, der denkt im Grunde sofort an drei Formate: Den Sat1-Superball im Frühstücksfernsehen, X-Base und natürlich GAMES WORLD mit Robby Rob… Äh, sorry. Nochmal:

Wer an guten Videospieljournalismus in der deutschen Fernsehlandschaft denkt, der denkt im Grunde sofort an drei Formate: GameOne, Reload und die derzeit leider nicht mehr aktiv sendenden Pixelmacher.

Valentina Hirsch (Pixelmacher), Heiko Gogolin (Reload) und Etienne Gardé (GameOne) sind heute zu Gast in „Le Brunch„, um mit Manu über den Status Quo, die Herausforderungen eines TV-Formats, die Fernsehtauglichkeit von E-Sports und die generelle Veränderungen der Medienwelt zu sprechen:

Patreon

12_01_14_insert2014 Wenn euch der Podcast gefällt und vielleicht sogar mehrmals die Woche durch eure Kopfhörer rauscht, würden wir uns sehr freuen, wenn ihr einen Blick auf unsere Patreon-Kampagne werfen könntet.

Wir haben dort eine monatliche Crowdfunding-Kampagne gestartet, bei der Ihr eigenständig bestimmen könnt, was euch der Podcast pro Monat wert ist.

So wird Insert Moin dank eurer Hilfe noch besser. Danke! <3

rules
Marcel-André Casacola Merkle ist Brettspielerfinder, Blogger, Coder und Podcaster from Twitter-Fame und steht auf Regeln. Klar, ohne Regeln auch keine Spiele, aber in seinem neuen Spiel „RULES!“ werden die Regeln und das befolgen eben dieser zum Spielmittelpunkt.

Wie Marcel dieses Spiel entwickelt hat, welche Inspirationen zu diesem Spiel führten und warum es doch immer viel länger dauert als man denkt, erfahrt ihr im heutigen Entwicklerinterview:

Patreon

12_01_14_insert2014 Wenn euch der Podcast gefällt und vielleicht sogar mehrmals die Woche durch eure Kopfhörer rauscht, würden wir uns sehr freuen, wenn ihr einen Blick auf unsere Patreon-Kampagne werfen könntet.

Wir haben dort eine monatliche Crowdfunding-Kampagne gestartet, bei der Ihr eigenständig bestimmen könnt, was euch der Podcast pro Monat wert ist.

So wird Insert Moin dank eurer Hilfe noch besser. Danke! <3

hots

Heroes of the Storm ist Blizzards zweiter Versuch, in den Markt der „Free 2 Play“-Spiele einzusteigen. Nach dem Kartenspiel Hearthstone ist nun das höchst erfolgreiche MOBA-Genre an der Reihe, welches mit den namhaftesten Vertretern LoL, Dota, HoN und Co. jedoch allesamt den Ruf haben, nicht besonders einsteigerfreundlich zu sein. Dies möchte Heroes of the Storm ändern und vor allem Gelegenheitsspieler und Genre-Neulinge ansprechen.

Sascha von den Highscore Heroes, sowie Susanne & David von Buffed.de sind zu Gast bei Manu und haben sich das Spiel in der technischen Alpha angeschaut, um ihre Eindrücke und Einschätzungen abzugeben.

m15

Martin von den Fanboys & Coding Monkeys ist zu Gast und wir reden über die 2015er Ausgabe des inzwischen jährlich erscheinenden „Magic the Gathering“-Ablegers „Duels of the Planeswalker„.

Kann die 2015er-Ausgabe den sehr starken Vorgänger noch verbessern oder verliert der Platzhirsch aller Kartenspiele gegen die junge, starke Konkurrenz Hearthstone? Bringt der lang erwartete Deckbau Schwung in das bisher eher für Einsteiger und Gelegenheitsspieler gedachte Spiel, oder vergrault es eben diese?

Ihr erfahrt es wie immer im Podcast:

Prof. Dr. Linda Breitlauch (Medienwissenschaftlerin und Professorin für Gamedesign an der Hochschule Trier) und Daniel Feith (Redakteur bei der GameStar/GamePro) sind heute bei „Le Brunch“ zu Gast bei Daniel und Manu.

Thema der heutigen Diskussionsrunde ist unsere virtuelle Zukunft. Der Begriff und die Technologie Virtual Reality schwirrt zwar schon seit den frühen 90ern durch die Spielebranche, als es in Berlin sogar das erste Virtual-Reality-Café gab, doch für den Massenmarkt war die Technik nie ausgereift genug. Dies soll sich in der Vision von Mark Zuckerberg und Sony in Kürze ändern. Facebook hat die Firma Oculus Rift gekauft, die vor ein paar Tagen das Developer Kit 2 (DK2) ihrer Hardware veröffentlich haben und Sony stellt auf der gamescom sogar in der Besucherhalle seine VR-Brille aus.

Wie werden diese Geräte unsere bisherige Wahrnehmung von Videospielen verändern, welche neuen Konzepte aber auch welche Risiken und Chancen bringen die Geräte mit sich? Handelt es sich nur um einen kurzen Hype oder stehen wir vor einer neuen Ära des Mediums? Welche ethischen und gesellschaftlichen Fragen wirft diese neue Realität auf, werden diese Welten unser Zusammenleben verändern? Wir freuen uns auf eine angeregte Diskussion in den Kommentaren.

Der im Cast mehrfach angesprochene Reddit-Post eines angeblichen Oculus-Mitarbeiters findet sich hier. Der behauptet, von Menschen zu wissen, die bei internen Tests bei Oculus wahnsinnig geworden wären.

Patreon

12_01_14_insert2014 Wenn euch der Podcast gefällt und vielleicht sogar mehrmals die Woche durch eure Kopfhörer rauscht, würden wir uns sehr freuen, wenn ihr einen Blick auf unsere Patreon-Kampagne werfen könntet.

Wir haben dort eine monatliche Crowdfunding-Kampagne gestartet, bei der Ihr eigenständig bestimmen könnt, was euch der Podcast pro Monat wert ist.

So wird Insert Moin dank eurer Hilfe noch besser. Danke! <3