Machinimagate

In Anlehnung an Sir Arthur Conan Doyles Sherlock Holmes heißt es in der Gamesbranche aktuell A Scandal in Machinima. Ein geleakter Vertrag belegte, dass Microsoft den Mitgliedern des Machinima-Netzwerks auf Youtube Geld anbot, wenn sie in ihren Videos über die Xbox One sprachen.

Richtig problematisch wurde es, weil der Vertrag explizit verlangte, dass ausschließlich positiv über die Konsole, ihre Spiele und Hersteller gesprochen wird. Außerdem war es den Teilnehmern der Aktion untersagt, über Inhalte und Existenz desselben öffentlich zu sprechen. Es war den Youtubern daher nicht gestattet, ihre Videos als „Sponsored Post“ zu kennzeichnen bzw. in Beschreibung oder mündlich auf die Tatsache hinzuweisen. Unter anderem berichteten englische Seiten wie ArsTechnica und Polygon über den Vorgang, aber auch deutsche Magazine wie GameStar oder PC Games griffen die Meldung auf.

Manu, Micha und Daniel diskutieren daher aus gegebenem Anlass über dieses Thema und sprechen auch über den Umgang von Spielen als kostenlose Rezensionsexemplare bei Insert Moin. Außerdem geht’s um die Frage, was Adblocker vielleicht damit zu tun haben könnten – den angesprochen Blogtext dazu kann man hier nachlesen. Das zu Beginn der Folge erwähnte Video des bekannten Youtubers Boogie2988 findet sich unten eingebunden.

Am Ende des Castes hat Manu noch ein kurzes Feedback von Frank „Sirius“ eingeholt, YouTuber und Mitglied eines deutschen YT-Netzwerkes und ihn nach seinen Einschätzungen nach ähnlichen Deals in Deutschland befragt.

Microsoft Buying Positive Influence on Youtube

httpvh://www.youtube.com/watch?v=yxGwkS8R0Ms

Republique

Das erste Mal von République dürften die meisten gehört haben, als die Kickstarter-Aktion dafür immerhin über eine halbe Million eingebracht hat. Manu und Boris (@NeoNacho) gehörten gar zu den Backern des iOS-Schleichspiels, Daniel hat es dann zum Release gekauft.

Welchen Eindruck hinterlässt die erste von fünf Episoden, die Ende Dezember erschien? Kann das indirekte Spielprinzip von République, bei dem man in erste Linie Überwachungskameras steuert, über die Spieldauer tragen? Darüber reden die Drei im Cast. Manu und Boris erklären außerdem, warum ausgerechnet die Kickstarter-Unterstützer ihre ganz eigenen Probleme mit dem Titel hatten.

Launch-Trailer

httpvh://www.youtube.com/watch?v=6C1o7oHq4BE

Battlefield 4

Es soll tatsächlich Menschen geben, die in Battlefield 4 die Einzelspieler-Kampagne spielen, Micha und Rudolf zum Beispiel. Alles Quatsch, sagen Daniel und seine heutigen Gäste Johannes und Sebastian (@CuloBuster): Battlefield ist und bleibt ein Multiplayer-Spiel, das nur auf vollen Servern wirklich knallt. Daher gibt’s auch einen extra Cast für den Mehrspieler-Modus.

Johannes ist Trainee bei der GameStar und Sebastian war bis vor Kurzem Kamerakind bei Gameone und ist hier auf Youtube unterwegs. Beide haben wie Daniel fast alle Teile der Battlefield-Serie gespielt, sind aber über die vierte Auflage ein wenig zwiegespalten. Woran das liegt, erklären sie im Cast.

Multiplayer-Launchtrailer

httpvh://www.youtube.com/watch?v=nJLix-d32Vo

Warthunder

Insert Moin heute mit Hundekämpfen, also Dogfights! Daniel hat Rüdiger Kopp von der Computer Bild Spiele zu Gast, um mit ihm über Warthunder zu sprechen, eine Flugsimulation von Gaijin Entertainment.

Das russische Studio ist mit IL-2 Sturmovik oder Wings of Prey kein Unbekannter im Genre der Flugzeugspiele – allerdings eher auf dem Computer. Mit Warthunder, das es zwar auch für den PC gibt, macht das Team erste Gehversuche mit dem Free-to-Play-Modell und der PlayStation 4 – der Titel gehörte gar zum Launchportfolio für die neue Sony-Konsole. Ein Grund mehr für Rüdiger und Daniel, ein paar virtuelle Ausflüge zu unternehmen. Welche Eindrücke sie dabei aus Warthunder mitnehmen, erklären sie im Podcast.

Trailer „Heroes“

httpvh://www.youtube.com/watch?v=0sfA-NsbzJY

HaloSpartanAssault

Halo Again! Daniel hat sich Tim alias @derTIMSTER eingeladen, um über Halo: Spartan Assault zu sprechen. Der Titel spielt zwar im Universum der Microsoft-Exklusivserie, ist aber nicht wie gewohnt ein Ego-Shooter, sondern ein Spin-Off mit isometrischer Top-Down-Ansicht.

Im vergangenen Sommer erschien Spartan Assault bereits für Windows-8-Tablets und -Smartphones, an Weihnachten wurde der Titel auch für die Xbox One portiert – die Version für Xbox 360 soll in diesen Tagen folgen. Da Halo 5 noch immer auf nicht datiert wurde, klingt das eigentlich wie die optimale Gelegenheit für Halo-Fans, um die Wartezeit bis dahin zu überbrücken.

Welchen elementaren Fauxpas sich Halo: Spartan Assault allerdings erlaubt und warum Tim seine Seitensprünge mit Microtransactions bezahlt (oder so ähnlich), wird im Cast geklärt:

Vorschau2014

2014 – die Zukunft ist da! Weil aber Hoverboards und fliegende Autos doch noch irgendwie auf sich warten lassen, haben sich Manu, Micha und Daniel zusammengesetzt, um über andere Themen zu sprechen, die in den kommenden 12 Monaten Spieler und die Gamesbranche umtreiben könnten.

Im ersten Teil der Vorschau ging’s um die Hardware-Fragen des neuen Jahres, im zweiten Teil spekulieren die Drei darüber, wie sich bestimmte Themen in den kommenden Monaten wohl weiterentwickeln. Wird das Streamen von Spielen (z.B. über Gaikai auf der PS4) heuer schon nutzbar sein? Geht der Kickstarter-Boom unverändert weiter? Sind AAA-Spiele mittlerweile zu teuer geworden? Ist Free-to-Play Zukunft oder Irrweg? Über diese und viele weitere Fragen spekulieren die Drei im Podcast – natürlich mit eine extra Portion Mojo!

Den von Micha im Cast angesprochenen Text „Die fragmentarische Mona Lisa“ gibt’s hier auf Kollisionsabfrage.net.

Vorschau2014

2014 – die Zukunft ist da! Weil aber Hoverboards und fliegende Autos doch noch irgendwie auf sich warten lassen, haben sich Manu, Micha und Daniel zusammengesetzt, um über andere Themen zu sprechen, die in den kommenden 12 Monaten Spieler und die Gamesbranche umtreiben könnten.

Im ersten Teil der Vorschau geht’s um die Hardware-Fragen des neuen Jahres. Wer macht das Next-Gen-Rennen, Xbox One oder PlayStation 4? Erlebt die Wii U eine Renaissance? Wird Handheld-Gaming 2014 noch relevant sein und wann kommt die Apple-Konsole? Über diese und viele weitere Fragen spekulieren die Drei im Podcast – natürlich mit eine extra Portion Mojo!

Jahresrückblick 2013

Menschen, Spiele, Sensationen! Manu, Michael und Daniel haben sich noch einmal zusammengesetzt, um die vergangenen zwölf Monate aus Spielersicht Revue passieren lassen. Welche Titel des Jahres 2013 sollte jeder gespielt haben, welche haben wirklich überrascht und wo war der Hype im Vorfeld größer als das, was der Titel im Endeffekt halten konnte?

Darüber sprechen Manu, Michael und Daniel wie gewohnt im Podcast: Sie gehen dabei in chronologischer Reihenfolge vor, im zweiten Teil geht’s daher um die Monate Oktober bis Dezember.

Folgende Spiele standen dabei als erwähnenswert auf der Liste, aber aus Zeitgründen konnten nicht alle auch angesprochen werden.

Beyond
Zelda: A Link Between Worlds
Gran Turismo 6
The Stanley Parable
Need for Speed: Rivals
The Bridge
A.R.E.S.
Device 6
Super Mario 3D World
Rain
Call of Duty: Ghosts
The Wolf Among Us
XCOM: Enemy Within
Phoenix Wright: Ace Attorney – Dual Destinies
Resogun
Batman: Arkham Oranges
Battlefield 4
Assassin’s Creed IV: Black Flag

Eine Videoversion zu diesem Cast wird ein wenig später folgen.

Jahresrückblick 2013

Menschen, Spiele, Sensationen! Manu, Michael und Daniel haben sich noch einmal zusammengesetzt, um die vergangenen zwölf Monate aus Spielersicht Revue passieren lassen. Welche Titel des Jahres 2013 sollte jeder gespielt haben, welche haben wirklich überrascht und wo war der Hype im Vorfeld größer als das, was der Titel im Endeffekt halten konnte?

Darüber sprechen Manu, Michael und Daniel wie gewohnt im Podcast: Sie gehen dabei in chronologischer Reihenfolge vor, im zweiten Teil geht’s daher um die Monate Juli bis September.

Folgende Spiele standen dabei als erwähnenswert auf der Liste, aber aus Zeitgründen konnten nicht alle auch angesprochen werden.

Attack of the Friday Monsters
gamescom
Splinter Cell: Blacklist
Pikmin 3
Brothers: A Tale of Two Sons
Diablo III (Konsole)
Cube World
Der Puppenspieler
GTA V
Project X Zone
Gone Home
Amnesia – A machine for pigs
Inner World
Saints Row IV
Outlast
EarthBound (Mother 3)
Wonderful 101
Shadowrun Returns
Memoria
Shadow Warrior
Papers, Please
Mirror Moon EP
Mario & Luigi: Dream Team
Rayman Legends
Killer is Dead

Die Videofassung dieser Ausgabe folgt leider erst später. In dem ganzen Feiertagstrubel ist Micha nicht zum Schneiden gekommen.

Jahresrückblick 2013

Menschen, Spiele, Sensationen! Manu, Michael und Daniel haben sich noch einmal zusammengesetzt, um die vergangenen zwölf Monate aus Spielersicht Revue passieren lassen. Welche Titel des Jahres 2013 sollte jeder gespielt haben, welche haben wirklich überrascht und wo war der Hype im Vorfeld größer als das, was der Titel im Endeffekt halten konnte?

Darüber sprechen Manu, Michael und Daniel wie gewohnt im Podcast: Sie gehen dabei in chronologischer Reihenfolge vor, im zweiten Teil geht’s daher um die Monate April bis Juni.

Folgende Spiele standen dabei als erwähnenswert auf der Liste, aber aus Zeitgründen konnten nicht alle auch angesprochen werden.

Metro: Last Light
E3
Defiance
Sturmwind
Remember Me
Injustice – Gods Among Us
Call of Juarez: Gunslinger
Last of Us
Deadly Premonition – DC
Rise of the Triad
Far Cry 3 – Blood Dragon
State of Decay
Guacamelee
Don’t Starve

httpvh://www.youtube.com/watch?v=-9NIt5mQ5r0