Das Kartenspiel GWENT im Rollenspiel The Witcher 3 lernt auf eigenen Füßen zu stehen und bekommt von den Entwicklern von CD Proejkt Red eine eigene Standalone-Version nach dem großen Vorbild Hearthstone spendiert. Zusammen mit Heiko Klinge von der Gamestar hat Manu ein paar Stunden in der Closed Beta des Spiels verbracht. Gemeinsam verraten sie im Podcast, ob sich das Warten lohnt und was das Spiel anders macht, als die Mitbwerber.

Anmeldungen zur Closed Beta sind übrigens weiterhin möglich unter: https://www.playgwent.com/de

Das Portal Metacritic sammelt international Testwertungen von Spielemagazinen und berechnet daraus für jedes Spiel einen Durchschnittswert. Klingt einfach und unproblematisch, ist es aber mitnichten. Die Erfassung ist lückenhaft und undurchsichtig, ebenso der berechnete Metascore. Trotzdem hat der oft gravierenden Einfluss auf die Gamesbranche, teilweise sogar Schicksale ganzer Entwicklungsstudios.

Um über Fluch und Segen von Metacritic zu diskutieren, hat sich Daniel als Gäste Heiko Klinge und Markus Wilding eingeladen. Heiko ist Chefredakeur von GameStar und GamePro, die beide mit ihren Wertungen auf der Plattform gelistet werden. Markus war lange Jahre in New York und London für den Publisher Take-Two tätig, arbeitet nun für remote control productions in München. Auf der Entwicklerkonferenz Quo Vadis hat er den Talk “Metafail! How Metacritic is hurting developers and publishers and what can be done about it” gehalten.

Heiko Klinge von der GameStar ist heute zu Gast, um zu klären, wie und ob sich Anno 2205 mit seinem Zukunfts-Setting vom Vorgänger Anno 2070 unterscheidet. Was hat sich mit Mond- und Arktisbau und parallel verwaltbaren Gebieten verändert in der traditionsreichen Aufbau-Serie? Und ist das Spiel auch Neueinsteigern zu empfehlen oder nur Kennern des Genres? Das und viele weitere Fragen klären wir im Podcast.

Skyshine’s Bedlam ist ein prügelhartes Spiel. Ein »Ödland-Überlebens-Simulator« mit knappen Ressourcen in einem Land voller dick bewaffneter Gegner und unzähligen, tödlichen Hindernissen. Würde man das Spiel mit anderen vergleichen, wäre es die perfekte Mischung aus FTL und The Banner Saga.

Da trifft es sich gut, dass wir über zweiteres auch mit unserem heutigen Gast bereits gesprochen haben: Heiko Klinge, Chefredakteur der GameStar ist zu Gast und erklärt Manu, warum er trotz des hohen Schwierigkeitsgrads nicht aufhören kann, in BEDLAM zu scheitern.

Heiko Klinge von IDG (Making Games und GameStar) ist heute erneut zu Gast um über das Kickstarter-Projekt The Banner Saga zu sprechen.

Das Kickstarter-Projekt will eine tiefgreifende Geschichte mit anspruchsvoller Rundenstrategie und schwerwiegenden Entscheidungen vereinen. Und sieht noch dazu dank handgezeichneter Charaktere und Animationen verdammt gut aus? Ob diese gewagte Mischung auch als Spiel fesseln kann und funktioniert, erfahrt ihr im Podcast.

 

Daniel hat sich Heiko Klinge, den Chefredakteur des Entwicklermagazins Making Games, eingeladen, um über die Motorsportsimulation rFactor 2 zu reden. Das Rennspiel ist momentan noch im Status einer offenen Beta, muss aber bereits bezahlt werden. Ähnlich wie beim Indie-Hit Minecraft wird mit diesen Einnahmen die Fertigstellung des Titels finanziert.

Heiko erklärt im Cast, warum rFactor 2 nicht unbedingt ein Titel für Gelegenheits-Rennpiloten ist, sondern vielmehr den anspruchsvollen Simulationsfan anspricht. Die können aber dank toller Community und weitreichendem Mod-Support richtig Spaß an dem Titel haben.

Thema und Gast dieser Sendung waren übrigens ein Vorschlag unseres Hörers SerAlliser über Twitter.

Heikos Vorschau-Video zu rFactor 2 für GameStar:

Gewinnspiel

Image Space war so ausgesprochen freundlich, uns zwei Lifetime-Accounts für rFactor 2 im Wert von jeweils 84,99 Dollar zur Verfügung zu stellen. Die verschenken wir selbstverständlich an unsere Hörer. Schreibt einfach unter diesen Eintrag einen Kommentar, die Keys verschicken wir dann nach dem “First come, first serve”-Prinzip. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.