Mit Splatoon konnte Nintendo auf der Wii U einen großen Hit mit einer völlig neuen IP ganz ohne Klempner und Prinzessinen landen. Der familienfreundliche Farbklecks-Shooter feiert nun mit dem Nachfolger Splatoon 2 auf der Switch Premiere und will die Erfolgsgeschichte fortführen. Zusammen mit Konstaninos von Shock2 stürzt sich Manu ins Farbgetümmel.

Der Wochenrückblick von Insert Moin vom 21. – 27. November 2016
In unserer Wochenrückschau betrachten und besprechen wir heute folgende Themen, die uns diese Woche beschäftigt haben. Vielen Dank an den spontanen Late-Night-Gast Konstantinos @KonFot!

Hinweis: Das ist der Teaser zur Folge. Die vollständige Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon zur Verfügung. Dort finden diese dann auch einen speziellen RSS-Feed, mit dem die exklusiven Samstags- und Sonntags-Folgen bequem im Podcatcher oder in iTunes abonniert werden können. Alle Informationen über unsere Kampagne findet ihr unter www.patreon.com/insertmoin

Nintendo

NES Classic Mini – Theorie für auffällig kurze Kabellänge aufgetaucht
Leaks kündigen Mario/Rabbids-RPG-Crossover mit Ubisoft an
Video Game Awards – Nintendo-Fanspiele von Nominierungsliste gestrichen

Brexit in FM2017

Sports Interactive haben den Brexit in Football Manager 2017 eingebunden, britische Spieler merken hautnah im Spiel, dass es vielleicht doch eine doofe Entscheidung war, die EU zu verlassen:

No Man’s Sky: Das erste große Update

Neues Update von Hello Games. »The Foundation« erscheint noch diese Woche
Steam Awards – »Refund des Jahres«

Wer sich heutzutage mit Videospielen befasst, ist fast immer mit Nintendo-Spielen aufgewachsen. Das ist ein Problem, sagt Jan-Ole. Nintendo-Spiele sind nostalgisch aufgeladen und werden daher deutlich positiver bewertet als das eigentlich aufgrund des Gebotenen der Fall sein sollte. Presse und Spielern sind einfach nicht kritisch genug. Konstantinos von Shock2 ist hingegen von der Qualität von Nintendo-Spielen weiterhin überzeugt. Gemeinsam mit Daniel diskutieren beide daher über die Frage, ob es einen Nintendo-Bonus gibt.

Hinweis: Das ist der Teaser zur Folge. Die vollständige Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon zur Verfügung. Dort finden diese dann auch einen speziellen RSS-Feed, mit dem die exklusiven Samstags- und Sonntags-Folgen bequem im Podcatcher oder in iTunes abonniert werden können. Alle Informationen über unsere Kampagne findet ihr unter www.patreon.com/insertmoin

Unser alter Wegbegleiter, Ex-Podcaster und Ex-Consol.at-Söldner Konstantinos (Ntino) ist heute nach langer Abstinenz mal wieder zu Gast um mit Micha und Manu zusammen Nintendos neue Marke Splatoon zu besprechen. Splatoon kommt exklusiv für die Wii U und ist Nintendos (genauer: Vom hauseigenem EAD Studio) erste komplett neue „große“ Marke seit Wii Sports (wenn man von ein paar kleineren eShop-Titeln absieht)! Das setzt verständlicherweise die Erwartungshaltung und Vorfreude der Fans immens hoch. Doch Splatoon betritt gleich mehrere neue Bereiche, ist es doch noch dazu ein für Nintendo bisher eher jungfräuliches Genre: Es ist ein 4-vs-4-Teambased-Multiplayer-Online-Shooter.

Ob es Nintendo gelungen ist, dieses Genre familientauglich zu gestalten und ein stabiles und unterhaltsames Online-Erlebnis zu schaffen oder nicht, erfahrt ihr im Podcast.