Ubisoft behält seinen jährlichen Rhythmus bei und wird auch dieses Jahr pünktlich zum Weihnachtsgeschäft einen neuen Ableger der Assassins Creed-Reihe veröffentlichen. Diesmal trägt er den Namen „Syndicate“, spielt in London und bringt ein paar Neuerungen gegenüber dem Vorgänger „Unity“ mit. In London gab es ein Preview-Event, bei dem Micha sich einen umfangreichen Eindruck vom Spiel verschaffen konnte.

Gemeinsam mit Julian von Rumblepack, dem Freelancer Olaf Bleich und Daniel von Xbox-Dynasty spricht Micha im Cast über die gemeinsamen ersten Impressionen vom Spiel. Im Anschluss gibt es zudem noch ein aufschlußreiches Interview mit Creative Director Marc-Alexis Côté.

Transparenz-Info: Ubisoft hat Micha zu dieser Veranstaltung eingeladen und sämtliche Reise- und Übernachtungskosten übernommen.

RIDE hatte sich auf die Banner geschrieben, den Spaß und die Faszination des Motorradfahrens in ein Videospiel zu transportieren. Ob das dem Spiel der italienischen Rennspielexperten Milestone gelungen ist, klärt Daniel mit seinem heutigen Gast, dem freien Spielejournalisten Olaf Bleich.

Die Voraussetzungen könnten kaum unterschiedlicher sein. Olaf ist zwar Rennspielfan, saß aber in seinem ganzen Leben nur zwei mal auf einem echten Motorrad und auch das nur als Beifahrer. Daniel hingegen fährt seit über zehn Jahren Motorrad – aktuell mit der auch in RIDE vertretenen BMW F 800 R – und hat daher hohe Ansprüche an Simulationsgrad und Fahrverhalten der Motorräder. Ob es dem Titel gelungen ist, beide zufrieden zu stellen, klären sie im Podcast.