Kingdom von Raw Fury Games (Noio and Licorice) ist ein minimalistisches, aber unfassbar reiches 2D-Sidescroller-Permadeath-Aufbau-Strategie-Spiel in einer wunderschönen Pixel-Optik und hat Manus Herz im Sturm erobert. Als einsame Königin, wehrlos ohne Waffen und Untertanen nur auf einem Pferd sitzend versuchen wir, das alte, einst stolze Königreich wieder zu Ruhm und Glanz zu führen. Unsere einzige Ressource sind dabei ein paar Münzen, mit denen wir Leute einstellen, die für uns kämpfen, jagen und Dinge bauen. Die Kunst besteht darin, die knappen Ressourcen möglichst sinnvoll zu nutzen, um den nächtlichen Angriffen der Dämonen aus dem Wald möglichst lange standhalten zu können.

Zu Gast: Sascha von den highscore heroes

PS: Im Cast nur gemutmaßt, aber Versionen für iOS und Android sind bereits offiziell in Planung.

Zusammen mit Susanne (buffed.de) und Sascha (Highscore Heroes) reden wir heute über das famose Freundschaftsgefährdende Dual-Stick-Shooter-Vierer-Koop-Spiel Helldivers von den Arrowhead Game Studios. Das neue Spiel der Magicka-Macher erscheint parallel für alle drei Sony-Systeme als Crossbuy und plattformübergreifendem Multiplayer und könnte am ehesten als das beste „Starship Troopers“-Spiel ohne offizielle Lizenz bezeichnet werden. Oder als Destiny in Isometrischer Draufsicht mit Friendly Fire. Oder einfach als verdammt gutes und unterhaltsames Spiel.

EAs Sim City hatte in der letzten Iteration auf dem PC/Mac keinen all zu guten Start. Dennoch ist die Marke Sim City nicht totzukriegen. Über 15 Millionen Installation kann der neueste Ableger der Serie „Sim City – Build It“ für iOS-Geräte bereits vorweisen. Dabei handelt es sich um ein F2P-Spiel mit der typischen „Warte-um-zu-Produzieren“-Mechanik so vieler Genre-Vertreter. Wer jedoch unseren Podcast zu der iOS-Adaption von Dungeon Keeper gehört hat, kann beruhigt weiter hören/lesen: Build It begeht keinen der Fehler, die EA dort verbrochen hat und liefert tatsächlich ein sehr unterhaltsames, wenn auch nicht ganz so tiefes Spiel für zwischendurch ab. Ob dem auch unsere Gäste Philipp (Pressakey) und Sascha (Highscore Heroes) zustimmen, erfahrt ihr im Podcast.