Gears of War 4 von The Coalition ist der vierte Teil der beliebten und exklusiven Deckungsshooter-Serie für Microsofts Xbox-Plattform (One und Windows PC). Gears 4 ist der erste Teil, der nicht mehr von Epic Games produziert wird, sondern komplett von einem neuen Studio namens The Coalition gemacht wurde.

Zusammen mit Sebastian Johannsen prüfen wir, ob die Fortführung der Reihe geglückt ist.

Wir reden heute über das neue Spiel von Michas und Manus Lieblings-Brawler-Studio Platinum Games – die durften nämlich für Activision das neue Transformers: Devastation umsetzen. Interessanterweise ist das Spiel komplett im grafischen Stil der Original-Zeichentrickserie aus den 80er gehalten (juhu! Cellshading!), was auch unserem heutigen Gast und Transformers-Experten Sebastian Johannsen von eGames Media besonders gut gefallen hat. Ob das Spiel auch funktioniert, wenn man keine Spielzeugroboter als Kind gesammelt hat, klären wir im Podcast.

The Witcher 3: Wild Hunt war eines der meisterwartesten Spiele dieses Jahres. Weil Entwickler CD Projekt seit Jahren auf Spielemessen immer wieder mit Szenen aus dem Rollenspiel auftrumpfte und sehr viel für das fertige Produkt versprach, wuchsen Vorfreude und Erwartungshaltung, aber auch Zweifel, ob das Team Witcher 3 überhaupt in dieser Qualität auf den PC, Xbox One und PlayStation 4 bringen könnte. Manu war nach seinem Studiobesuch in Polen (in Folge 1228 besprochen) zwar zuversichtlich, aber finale Gewissheit gibt es eben nur, wenn ein Spiel letztlich erscheint.

Ende Mai war dann endlich die Veröffentlichung von The Witcher 3. Gemeinsam mit unserem Gast Sebastian „CuloBuster“ klären wir, ob The Witcher 3 wirklich so gut ist, wie alle behaupten.