Ist es ein Interessenkonflikt, wenn PR-Manager hauptberuflich Videospiele in der Öffentlichkeitsarbeit betreuen und in ihrer Freizeit in Blogs, Podcasts oder Magazinen über andere Games Beiträge verfassen? Kann man hier Beruf und Privates trennen oder werden hier unzulässigerweise PR und Presse vermischt?

Um das zu diskutieren, hat sich Daniel zwei Gäste eingeladen. André Hecker ist PR-Manager bei Square Enix in Hamburg und betreibt zugleich den Podcast Multimaniacs. Timo Radzik betreut bei SZ Scala die Pressearbeit von Nintendo in Deutschland und ist Teil der Spielgefühl-Crew, wo er auch den wöchentlichen Cast Puls & Minus moderiert.

Hinweis: Ausnahmsweise ist diese Brunch-Folge für alle frei zugänglich. Ansonsten stehen unsere Brunch-Folgen sonntags sowie die News-Casts am Samstag unseren Unterstützern auf Patreon zur Verfügung. Dort finden diese dann auch einen speziellen RSS-Feed, mit dem die exklusiven Samstags- und Sonntags-Folgen bequem im Podcatcher oder in iTunes abonniert werden können. Alle Informationen über unsere Kampagne findet ihr unter www.patreon.com/insertmoin.

Die Dokumentation Surviving Indie verspricht einen Einblick in das Dasein als Indie-Entwickler. Produziert wurde sie vom Indie-Publisher Devolver Digital und ist aktuell exklusiv auf Steam erhältlich. Manu, Daniel und ihr Gast, Timo von Spielgefuehl.de, sahen sich Surviving Indie an und sprechen in dieser Folge darüber. Ob der Film hält, was er verspricht und ob er einem weiteren und neuen Blickwinkel auf die Indie-Szene werfen kann?

Das in der Folge angesprochen Interview über die Dokumentation Super Game Jam könnt ihr in Folge 1082 nachhören.

ACHTUNG: Spoilercast! Über fünf Epsioden haben Lisa, Timo und Daniel in Telltales Game of Thrones-Adventure mit dem Schicksal des Haus Forrester mitgelitten. In der sechsten und letzten Episode soll die dramatische Geschichte zu einem spannenden Finale geführt und abgeschlossen werden.

Ob das gelungen ist und wie sich ihre Entscheidungen aufs Spielgeschehen und das Ende ausgewirkt haben, besprechen Lisa, Timo und Daniel im Podcast.

Am vergangenen Wochenende fand in München der BBQ Game-Jam statt. Um im furchtlosen Selbstversuch herauszufinden, was ein Game Jam ist, hat Daniel auch einfach mitgemacht. Wie ist es, innherhalb von 24 Stunden ein Spiel zu entwickeln? Kann das überhaupt funktionieren und warum sollte man das machen?

Direkt nach dem Game-Jam hat sich Daniel mit Timo und Sebastian aka Sebi, Technical Director bei Fairytale Distillery, zusammengesetzt, um die Erlebnisse noch einmal Revue passieren zu lassen und über Sinn und Unsinn von Game-Jams zu plaudern. Beide sind erfahrene Game-Jamer, Sebi hat außerdem als Organisator beim BBQ Game-Jam mitgewirkt. Was die beiden an dem angstregenden Unterfangen so reizt, erklären sie im Podcast.

Die auch im Podcast angesprochenen Ergebnisse des BBQ Game-Jam findet ihr bei Itch.io unter dem Hashtag #bbqgamejam15.

ACHTUNG: Spoilercast! Wie gewohnt bespricht Daniel auch die fünfte und vorletzte Episode von Telltales Game of Thrones-Serie gemeinsam mit Lisa und Timo.

Welche Wandlungen nahm die Story und welche schweren Entscheidungen mussten getroffen werden? Kann die Serie die Spannung halten, wo es aufs Finale zugeht oder flacht sie im Gegenteil eher ab. Das besprechen Lisa, Timo und Daniel wie gewohnt in epischer Breite im Podcast.

Natürlich der obligatorische Spoilerhinweis: Im Cast werden wichtige Teile der Handlung aus den fünf Episoden verraten!

Im Brunch der letzten Woche Die Akte „Shenmue 3“ sprachen wir mit Johannes von der GameStar und Michael Schulze von Glaßer über die Kickstarter-Kampagne von Shenmue 3. Weil Daniel dort aber laut Ansicht einiger Hörer als „als Moderator versagt“ hat und auch beide Gäste wenig Bezug zur Reihe hatten, waren viele von der Brunch-Folge „echt enttäuscht“.

Alles klar, haben wir uns gedacht, dann machen wir eben nochmal einen Brunch zu dem Thema, aber diesmal mit Kennern der Serie und Menschen, die den Kickstarter für den dritten Teil auch gebacked haben. Deshalb hat sich Daniel für Die Akte „Shenmue 3“ RELOADED Thomas Nickel, freier Autor und Dozent an der Games Academy, und Timo Radzik, PR-Trainee bei Harvard PR, eingeladen, um über die andere Seite der Shenmue 3-Geshichte zu reden, falls es sie denn gibt.

ACHTUNG: Spoilercast! Wie gewohnt gehen wir auch die vierte Episode von Telltales Game of Thrones-Serie gemeinsam mit Lisa und Timo an.

Welche Wandlungen nahm die Story und welche schweren Entscheidungen mussten getroffen werden? Kann die Serie die Spannung halten und flacht sie im Gegenteil eher ab, jetzt da es aufs Ende zugeht? Das besprechen Lisa, Timo und Daniel wie gewohnt in epischer Breite im Podcast.

Natürlich der obligatorische Spoilerhinweis: Im Cast werden wichtige Teile der Handlung aus den vier Episoden verraten!

ACHTUNG: Spoilercast! Bergfest für Telltales Game of Thrones-Serie. Drei der geplanten sechs Episoden der Adventure-Reihe sind mittlerweile erscheinen. Gemeinsam mit Lisa und Timo spricht Daniel über die dritte Episode.

Welche Highlights und dramatischen Entscheidungen mussten getroffen werden, wie haben sich die Entscheidungen aus Episode 1 und Episode 2 ausgewirkt?

Natürlich der obligatorische Spoilerhinweis: Im Cast werden wichtige Teile der Handlung aus den ersten drei Episoden verraten!

ACHTUNG: Spoilercast! Nachdem wir der ersten Episode von Telltales Game of Thrones bereits in Folge 1187 ein sehr gutes Zeugnis ausgestellt haben, waren wir natürlich gespannt, ob die zweite Episode des Adventures dieses Niveau halten kann.

Um das zu klären, hat sich Daniel als Gäste Daniel „Matschi“ Matschijewsky und Timo eingeladen. Interessant und wie bei Telltale-Spielen üblich ist dabei vor allem ein Thema bestimmend: Die Diskussion darüber, welche Entscheidungen man als Spieler treffen konnte und wie sich die vergangen Entscheidungen auf die aktuelle Episode ausgewirkt haben.
Achtung Spoiler! Im Cast werden daher wichtige Teile der Handlung aus den ersten beiden Episoden verraten.

‚When you play a game of thrones you win or you die.“ Ganz so schlimm ist es für Lisa und Timo und Daniel nicht gekommen, denn zumindest nach der ersten Episode der neue Telltale-Serie Game of Thrones, gab es keine Opfer zu beklagen, sodass alle drei ihre Eindrücke im Podcast teilen können.

Wie gut ist es gelungen die aus den Büchern von George R. R. Martin entsprungene Fantasy-Serie und durch die HBO-Serie massiv populär gemachte Marke in einem Adventure-Spiel darzustellen? Und hat Telltale dafür Änderungen an seiner bewährten Spielstruktur vornehmen müssen? Unter anderem darüber reden Lisa und Timo und Daniel im Podcast.

SPOILER
Die gute erste Hälfte der Folge ist spoilerfrei. Nur grundlegende Aspekte wie Charaktere und Schauplätze werden natürlich angesprochen. Zum Ende hin folgt ein Spoilerpart, der wichtige Aspekte der Handlung verrät. Vor Beginn dieses Teils wird aber explizit darauf hingewiesen.