Sega_Dreamcast_logo_on_case

Die Dreamcast war 1998/99 Segas letzter Versuch als Hardwarehersteller wirklich Fuß zu fassen. Die Konsole mit dem blauen, eigentlich orangene Swirl-Logo wurde letzte Woche 15 Jahre alt (wenn man den US-Start am 9. September 1999 nimmt). Grund genug, ein Brunch über die wohl am meisten unterschätzte Spielekonsole aller Zeiten zu machen. Unser spätes Frühstück wird bereichert durch – wie könnte es anders sein – Fabian Döhla aka „Mr.Sega“, der den Launch und den Untergang der Konsole sowohl als Spiele-Redakteur als auch als später Sega-Mitarbeiter miterlebt und verfolgt hat.

Patreon

12_01_14_insert2014 Wenn euch der Podcast gefällt und vielleicht sogar mehrmals die Woche durch eure Kopfhörer rauscht, würden wir uns sehr freuen, wenn ihr einen Blick auf unsere Patreon-Kampagne werfen könntet.

Wir haben dort eine monatliche Crowdfunding-Kampagne gestartet, bei der Ihr eigenständig bestimmen könnt, was euch der Podcast pro Monat wert ist.

So wird Insert Moin dank eurer Hilfe noch besser. Danke! <3

  • Der Start der Dreamcast ist 15 Jahre her!!!!!!! FÜNFZEHN!

    Wollt ihr uns verarschen? Bringt mal wieder aktuelle Themen, ey!

    • crazymic84

      Hör auf zu motzen und hör dir den Cast zur Ultimate Evil Edition von Diablo an! :)
      Super Cast über den Dreamcast. Ob Nintendo bald das gleiche Schicksal mit Sega teilen muss? …

    • Daniel

      Ich würde mich über einen Buchbesprechungscast zu den Diablo-Romanen freuen… ;)

    • André

      Schock, hat sich Daniel versehentlich als Kommentartroll selbst enttarnt?

  • Kay

    Super Cast, aber:
    – Jet Set Radio war kein Launchtitel und kam erst im November 2000 zu uns
    – Shen Mue ist voll super!!!!111einself

    Bitte mehr solcher History-Casts, ich finde solche Themen sehr interessant.

    Die Dreamcast ist auch heute noch meine liebste Konsole. So viele großartige Arcade-Umsetzungen, so viele bizarre Spielkonzepte, man muss den Kasten einfach lieb haben. :D

    p.s. Mehr Döhla ist nie verkehrt(mehr Inderst übrigens auch nicht)
    p.p.s Macht doch mal was zu den Bullet Hell Titeln auf der 360, die a)japan-exklusiv und b) regionfree sind. Interessiert vermutlich niemanden, aber ich fänd’s echt knorke.

    • eyyo

      Das selbe gilt für Soul Calibur und 50% der anderen Spiele die als Launchtitel genannt wurden.

  • Alri

    hell yeah,

    der gute alte dreamcast.
    was hab ich damals ärger von meiner mutter bekommen,als die erste dreamcast online telefon rechnung eintrudelte -.-

    aber das schlimmste ist : es war jede mark wert. mehr oder weniger :)

  • Pingback: Duck Marines: ChuChu Rocket! reloaded | Superlevel()

  • deBaer

    Ich frage mich, warum das Saturn in dem Cast so schlecht wegkam.

    Schließlich war es in Wirklichkeit das Saturn, das echte Spielhallenumsetzungen für zuhause ermöglichte, dafür baute SEGA die beiden zu diesem Zeitpunkt aktuellsten Arcade-Plattformen in die Konsole ein, das System 16 und das Model 1.

    So wurden originalgetreue Portierungen von z.B. SEGA Rally, Virtua Fighter 2, Virtua Cop 2 oder Daytona USA möglich, die meist bis heute unerreicht sind.

    Aber auch großartige Titel, die speziell für das Saturn entwickelt wurden, gibt es zuhauf: Natürlich NiGHTS, Panzer Dragoon Saga, Radiant Silvergun, Shining Force 3 und und und. Tomb Raider erschien zuerst auf dem Saturn, bevor Sony sich die Exklusivrechte für die weiteren Titel kaufte, und Resident Evil war deutlich besser als die PS-Version.

    Und: Das Saturn kann Karaoke-CDs abspielen und war daher schon lange vor der Singstar-Hysterie der Hit auf jeder Wohnheimsparty. :-)

    Insgesamt gehört das Saturn zu den Konsolen, die eigentlich nie vom Fernseher abgezogen werden dürfen. Schade, dass es oft nur als Misserfolg dargestellt wird.

    • eyyo

      Ich bin auch Saturnfan. 1:1 Ports sind die genannten Arcadetitel auf dem Saturn aber leider alle nicht. …Aber dennoch teilweise sehr gut.

      Schätze die Leute die erst 2005 erkannt haben was beim Dreamcast abging, wissen bis heute nicht wofür der Saturn steht… ;P

  • @Crazymic
    Warum sollte Nintendo das gleiche Schicksal haben? Die Spiele auf Nintendo sind doch nicht schlecht. Oder gehts bei der Firma bergab?

    • crazymic84

      Naja, wenn man sich die aktuelle Entwicklung anschaut (Misserfolg der Wii U, Stillstand beim „New“ 3DS, kaum Innovation) habe ich schon die Befürchtung, dass Nintendo bei gleicher konservativer Vorgehensweise das nächste Jahrzehnt nicht erleben wird. Zumindest nicht als Konsolenhersteller. Ggf. werden Mario und Zelda dann über PSN oder XBOX LIVE vertrieben… Wünschen würde ich mir das jedoch keinesfalls.

  • Pac

    Moin,

    inhaltlich ein wirklich guter Cast, Dreamcast ftw.

    Was mir leider nicht gefällt ist die Qualität. Der heruntergeladene Cast hat 112kbps und ist mono ??? Also 192kbps sollten es schon mindestens sein, besser natürlich 320kbps und da ihr zu zweit seid, hätte sich auch Stereo angeboten. So ist die Sprachqualität ziemlich schlecht und das tut dem Hören leider einen kleinen Anbruch.

    Grüße
    Pac

  • Stuart Brown

    Gerade erst gehört……
    Hab noch beide auf dem Dachboden gut Verpackt mit diversen Perlen. Muss ich mal wieder rausholen.

    Ihr habt auf jeden Fall Ferrari F355 und Headhunter vergessen :)

Insert Moin © 2017