Im Jahresrückblick hat sich Micha äußerst begeistert von Fract OSC gezeigt; einem Indiespiel, dass im Prinzip eine gigantische Visualisierung eines ebenso gigantischen Synthesizers ist. Man bewegt sich nicht nur durch eine abstrakte Welt voller elektronischer Klänge, sondern lässt seine eigenen Kreationen sogar dort einfließen.

Das ist allerdings … nun ja … schwer zu erklären. Deshalb hat Micha den guten Kowa von der Kollisionsabfrage eingeladen, der sich mit Musikspielen bestens auskennt. Gemeinsam versuchen sie zu vermitteln, was den Reiz an diesem ungewöhnlichen Titel ausmacht.

Kowas Rezension zu Fract OSC findet Ihr hier auf Kollisionsabfrage.net.

  • Flo

    OSC steht für Open Sound Protocol. Es dient als Kommunikationsprotokoll n zwischen Hardware ( Instrumente, Smartphone, PC) und Software (Spiele, Programme). Bekannte Libraries und Protokolle sind TouchOSC oder oscP5. Wird oft für Medieninstsllationen genutzt.

Insert Moin © 2017