Majora’s Mask stand im Jahr 2000 als Teil von Nintendos Zelda-Serie immer im Schatten von Ocarina of Time, das zwei Jahre vorher ebenfalls für den N64 erschien und für viele als der bester Teil der ganze Reihe gilt. Dementsprechend war es auch Ocarina of Time, das von Nintendo zum Launch des 3DS mit einem Remake bedacht wurde. Zum Launch des New 3DS, der im Grunde nur ein Update des Handhelds darstellt (übrigens in Folge 1204 von uns besprochen), bekommt auch Majora’s Mask eine Neuauflage. Die läuft aber auch auf dem „alten“ 3DS.

Manu, Micha und Daniel haben Majora’s Mask 3D gespielt und klären im Cast, ob es zu recht im Schatten von Ocarina of Time steht und ob 3DS-Besitzer dafür ein Updgrade auf den New 3DS vollziehen sollten.

Gewinnspiel!

Als kleines Goodie und weil es so schön passt verlosen wir ein vom Verlag Winning Moves zur Verfügung gestelltes Monopoly in der „The Legend of Zelda – Collector’s Edition“-Ausgabe. Was ihr dafür tun müsst? Antwortet uns einfach in den Kommentaren. Unter allen Kommentaren entscheidet das Los. Der Link- und Rechtsweg (haha, get it? LINK!) ist natürlich ausgeschlossen und der oder die Gewinnerin werden schriftlich per Mail benachrichtigt. Ihr seid dann damit einverstanden, dass wir Winning Moves eure Adresse übermitteln, damit das Paket auch bei euch ankommt. Teilnahmeschluss ist der 6. März.

mo-zelda-de-spielschaufenster-brett1-cs0

PS: Wer diese nicht gewinnt, kann das schöne Stück natürlich auch käuflich erwerben (Affiliate Link) und uns dabei bequem unterstützen.

Insert Moin © 2017