Kristin von Giga Games ist erneut zu Gast um über die vierte Episode der Telltale-Adventure-Serie “Tales of the Borderlands” zu sprechen: “Escape Plan Bravo“.

Achtung: Nachdem wir in der Folge 1190 zur ersten Episode spoilerfrei blieben und die Serie als Ganzes vorstellten, tauchen wir auch diesmal in die Story mit all ihren Entscheidungen und Auswirkungen ein. In den Kommentaren darf übrigens ebenfalls frei gespoilert und über die Story, Entscheidungen und Wendungen diskutiert werden.

That being said: Let’s have some SKIN PIZZA!

  • Kristin

    Wie versprochen die Info über Butt Stallion in den Kommentaren:

    Ich zitiere das Borderlands-Wiki. „In an ECHO message to the Vault Hunters, Jack mentioned that he bought a pony made out of diamonds, then messages again to say that he was trying to come up with a name for the pony he just bought. He was going to call it „Piss-For-Brains“ in honor of the Vault Hunter, but changed it to „Butt Stallion.“ He later clarified that the diamond pony he bought was not a statue, but a real pony made out of diamonds.“

    Wahrscheinlich ist die Szene also eine Anspielung darauf, dass es eben wirklich ein ECHTES Pony aus Diamanten ist.. womit die Aussage von Jack aus BL2 tatsächlich die Wahrheit wäre.

    • Manuspielt

      trotzdem strange

  • Frederik Tappe

    Super Folge allerdings muss ich leider sagen, dass für mich die Episode leider abgefallen ist vor allem gegenüber der hervorragenden dritten Episode dazu muss ich natürlich sagen, dass ich die Borderlands Spiele nie gespielt habe. Trotzdem habe ich bisher die Episoden extrem genossen. Dies lag an zwei Punkten der hervorragenden Komik und Dialoge und der Charakterentwicklung. Leider kommt für mich in dieser Episode vor allem der letzte Punkt deutlich zu kurz. Dazu muss ich natürlich sagen, dass ich mich bisher immer gegen Handsome Jack gestellt habe und mich damit auch der Cliffhanger nicht so gepackt hat. Zu der Handlung habe ich leider auch zwei Kritikpunkte denn der Tod von Scooter war zwar emotional aber kam auch aus dem nichts was an und für sich nicht schlimm ist wenn er die Geschichte oder die Charaktere voranbringt. Da er das aber nicht tut fühlt er sich einfach als simpler Schocker ohne Sinn an. Der größere Kritikpunkt ist aber das sich für mich die ganze Episode sehr gerusht auf der einen und wie eine riesige Exposition für die finale Episode auf der anderen Seite anfühlte. Wie man dieses Grundproblem einer vorletzten Episode spannend löst beweist für mich gerade Life is Strange. Was den Humor und vor allem den Shootout angeht kann man sich eurer Freude nur anschließen und der macht diese Episode trotz seiner Schwächen zu einem sehr guten Spiel.

  • DocMoody

    Ich war sehr verwundert, dass ihr überhaupt nicht auf den Punkt eingegangen seid, dass man Fiona und Sasha anfangs im Caravan sagen konnte, dass Jack sich im Kopf von Rhys breit gemacht hat. Das ändert anfangs auch deutlich die Dynamik der Dreien.

    Ansonsten fand ich die Folge auch hervorragend und sehe die Serie trotz anfänglicher Skepsis als Telltales Glanzstück neben Wolf Among Us und der ersten Walking Dead Staffel.
    Und hier zeigen sie auch, dass sie eben nicht nur ein One-Trick-Pony sind, sondern mit dieser Formel auch komplett andere Geschichten und Schwerpunkte setzen können.

    • Manuspielt

      oh, das geht? Ich hatte das in den vorherigen Episoden probiert und wurde immer von Jack abgehalten, daher habe ich es gar nicht mehr probiert. Wie reagieren die beiden denn darauf??

      • DocMoody

        Geschockt und wütend, was irgendwo verständlich ist. Das Vertrauen scheint erst einmal dahin, sodass sich Rhys erst mal beweisen muss, aber man bleibt halt notgedrungen zusammen. Bin mal gespannt wie sich das weiterentwickelt, aber spätestens in der nächsten Episode wird das eh für alle rauskommen.

      • Manuspielt

        wie hast du dich am Ende entschieden?

      • DocMoody

        Habe Jacks Angebot ausgeschlagen, worauf er ja wütend wird und Rhys übernimmt. Man kann ja nicht mal mehr Fiona warnen, auch wenn man es versucht.
        Habe mich also durch die Staffel hindurch immer gegen Jack entschieden.;)

  • awek

    Gibt es gerade 50% runtergesetzt im Humble Store.
    Habe es gerade gekauft und bin gespannt auf mein erstes Telltale-Spiel.

  • Stuart Brown

    Wollte erst warten bis auch Ep. 5 erschienen ist…. konnte jetzt aber nicht mehr warten… Morgen höre ich mir dann den Podcast dazu an :)

  • Stuart Brown

    So…. Bin durch! Hab gelacht und betrübt geschaut. Bei der „Ballerei“ im Innenhof fühlte ich mich sehr an die Serie „SPACED“ erinnert:)

Insert Moin © 2017