Mad Max von den Avalanche Studios ist ein Open-World-Spiel in der postapokalyptischen Welt des George-Miller-Universums. Wir spielen zwar Mad Max, aber das Spiel erzählt seine ganz eigene Geschichte, abseits der bekannten Filme; auch wenn viele bekannte Elemente vorkommen. Daniel und Manu haben das weite (und wunderschöne) Ödland erkundet und schwärmen im Podcast von blubbernden V8-Motoren, Benzin-tropfenden Auspuffrohren und ihre Vorliebe für knackig-matschige Soundeffekte, wenn Fäuste mit Schmackes auf Nasenbeinen landen.

  • Das Problem mit dem Checklisten-System hat leider jedes Open World-Spiel, das mir einfällt.
    In unserer schnelllebogen Medienlandschaft, wo sich Pile of Shames viel zu rasant zu Wackeltürmen aufbäumen, müsste diese Art von Spieldesign doch eigentlich antiquiert sein. Warum wird immer noch so viel auf 100+-Stunden-Competionist-Gedöns gesetzt, wo doch die meisten einfach nur gern zum nächsten Titel in der Bibliothek übergehen würden?

    Für mich hab ich daher die Regel aufgestellt, dass man von jeder Art Open World-Game je eines mal komplettiert haben sollte und dann kann man ein Leben lang die Finger vom jeweiligen Subgenre (z.B. Superkräfte mit Karma-Gelöt, historisches Assassinen-Gelöt, GTA-Gelöt) lassen.
    Hat man z.B. einmal Fallout 3 komplett mit allen Nebenmissionen, DLCs usw. hinter sich gebracht, braucht man eigentlich nie wiede rein Endzeit-Open-World-RPG bzw. ein Bethesda-RPG spielen, weil die sich dann nicht mehr genug voneinander unterscheiden.

    Da lob ich mir schon noch die Arkham-Spiele, die wenigstens immer neue Ansätze für die Lösung der Riddler-Rätsel fordern und früh genug wissen, wann die Luft raus is und den Deckel zumachen.

  • vN

    Ich frage mich, ob Minitransaktionen einmal für das Spiel geplant waren und dann wieder fallengelassen wurden, vielleicht gibt es ja irgendwann mal ein Post Mortem auf Gamasutra. Und zum Thema Shadow of Mordor, wenn man das ganze als verstossener Ork auf dem Weg zum Warlord hätte spielen können, wäre das Spiel vielleicht mehr in Erinnerung geblieben, und man hätte sich eine 08/15-Rachegeschichte sparen können.

    Go Team Ratbag!

  • xxnxx

    Warum heißt die Episode Max Max?
    Und warum gibt es keinen Link auf das Spiel?
    Sonst steht immer der Name des Spiels im Titel und es gibt einen Link zum Entwickler bzw zur offiziellen Seite des Spiels.
    seltsam..

    http://avalanchestudios.com/mad-max/

    • Manuspielt

      War einfach nur ein Tippfehler, danke für den Hinweis!

  • Havyrl V.

    Ich glaube, die reparieren die Camps nicht, sondern zerlegen sie. Deshalb bekommst du ja Schrott und kein Benzin. Die Tanks und so zerstörst du, damit die War Boys kein Interesse mehr an dem Camp haben und deine Verbündeten den Schrott für ihre Basis verwenden kann.

    Aber versteht mich nicht falsch, ich fand das auch schon immer doof.

Insert Moin © 2017