Ein Dreier-Cast für ein Dreier-Spiel: The Legend of Zelda: Tri Force Heroes ist ein kooperatives Spin-Off der Legend-of-Zelda-Reihe mit drei Links, exklusiv für den 3DS. Dungeons und Rätsel können nur gelöst werden, wenn alle drei Mitspieler zusammen arbeiten und sich gegenseitig unterstützen. Ein Spiel wie gemacht für Daniel, Micha und Manu.

Ob das Spiel hält, was Manu in der Preview-Folge #1322 sich von dem Titel versprochen hat, erfahrt ihr im Podcast.

Gewinnspiel

gamesrocketWer das Spiel gewinnen möchte: In Kooperation mit GamesRocket.de haben wir zwei offizielle Download-Keys für den Nintendo eShop für euch. Was ihr dafür tun müsst? Kommentiert unter diesem Post, welche Spezialfähigkeit euch eure Klamotten geben, bzw. welche Spezialfähigkeit hättet ihr gerne im echten Leben und wie würde das Kostüm dafür aussehen? In Tri Force Heroes geht es nämlich – um den richtigen Anzug zur richtigen Zeit. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen – Teilnahmeschluß ist der 11.11.2015 um 23:59 Uhr. Patreon-Supporter nehmen automatisch an der Verlosung teil. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt, daher denkt an eine valide E-Mail-Adresse – das Los entscheidet. Viel Glück und herzlichen Dank an GamesRocket für die Zusammenarbeit!

  • Domi

    Am cool wäre ein Outfit was einen jede Sprache und Dialektik der Welt Sprechen, lesen und schreiben lässt. Aussehen vom Schnitt her wie eine Seefahrer Uniform als Symbol für einen um die Weltreisenden und Farben Mäßig Rot Blau wie ein Ara.

  • Michael Ferstl

    Das mehr Geduld Outfit, damit ich mich nicht immer aufregen muss

  • Strohhut Dave

    Wenn ich mir mir ein Outfit für das echte Leben aussuchen könnte, welches mir eine Superkraft gibt, dann würde ich eines nehmen mit dem ich fliegen könnte. Schnell und kostengünstig von A nach B reisen, wer würde da nein sagen? ;) Am besten wäre es eine dicke Jacke, gegen die Kälte des Flugwinds, in blau mit weißen Akzenten, passend zum Himmel.

  • Alexander

    Mein Wochenende-Zu.Hause Outfit funktioniert ganz gut… T-Shirt, wahlweise mit (oder ohne) Jogging Hose am PC oder auf der Couch, zum zocken oder Netflix schauen. Was die Fähigkeit des Outfits ist? ‚Entspannung deluxe‘.

  • Daniel

    Ich wünsche mir den Nicht-Mehr-Müde-Anzug! Zwar würde sich dadurch die Kaffe Industrie sehr beschweren, aber ich würde morgens nicht bei Café mit schweren Augen euren Podcast hören können. Also wo bleibt der Anzug ?

  • Stromi

    Ich trage das Kostüm des überbordenden Selbstvertrauens, besonders gern bei Behördengängen. Es ist unsichtbar, von einem Kaiser geerbt. Wer das tragen kann, den schüchtert nichts mehr ein!

  • Verkleiden muss ich mich nicht, bin Patreon. Vielleicht habt ihr ja Einfluss auf die Verlosung? Habe einen Tag nach dem Einsendeschluss Geburtstag. Würde super passen ;)

    • Matze

      Sauerei, das stimmt garnicht, das bin nämlich alles ich! :D

  • Pascal

    Ich hätte ja wirklich gern die Fähigkeit, die Zeit zurück zu drehen. Bis zu einer halben Stunde oder so. Das passende Outfit wäre dann natürlich dunkel gehalten, vielleicht ein dunkelblauer Kurzmantel, mit einer stiliisierten Sanduhr darauf.

  • Christian Dechler

    Ich würde mir ja den „Ich-kann-so-viel-essen/naschen-wie-ich-will“-Anzug wünschen. Wer würde sich nicht einen Anzug wünschen, wo man sich sämtliche Köstlichkeiten genehmigen kann, ohne einen Kilogramm zuzulegen. Wie dieser aussehen würde…ich schätze dunkel gefärbt, um Klecker bestens verdecken zu können, etwas weiter, um eine gemütliche Grundstimmung herzustellen und natürlich dürfte ein ausfahrbarer Greifarm nicht fehlen!

  • Ein Cape natürlich, durch das ich fliegen kann ?

  • Nillevanille

    Super Outfit: Eine Profi-Kuscheldecke (diese Decken mit Ärmel).

    Fähigkeit: Alles was man sieht oder hört während man die Decke trägt, wird man nie vergessen.

  • Sebastian Fruend

    Einen „invisibility cloak“ natuerlich – der laesst sich vielseitig einsetzen ;-)

  • Ich wünschte mir ein Teleportations Update. Ich denke an einen realen Ort, und kann ohne Limitationen binnen einer Sekunde und ohne irgendwelche Spuren einfach dort sein. Das wäre eine Traum-Fähigkeit. Ich bin schnell Zuhause, zum zocken, und bevor irgendwer bemerkt, dass ich weg war, bin ich auch schon wieder an Ort und Stelle. Der Anzug sieht definitiv aus, wie der Anzug eines Magiers. Eleganter Smoking, ordentliche Hose, wedelndes Cape, einfarbige Krawatte, Zylinder, und um es abzurunden noch ein Monokel. Die Kleidung eines wahren Magiers. Denn solch eine Fähigkeit wäre fürwahr eine echte, dem Anwender Glück bringende Magie!

  • Bart Ananühm

    Ein Anzug, der die Zeit für alle/alles nur nicht für mich anhalten kann. Etwas unoriginell, aber das Gewinnspiel hat ja nicht den Anspruch, eine Originelle Antwort zu schreiben ;D

  • Hennsn

    Spezialfähigkeit ist Platz um mich herum schaffen, zB. in der Ubahn. Das Kostüm ist komplett aus Käse. :)

  • Xalloc

    Die Spezialfähigkeit meiner Klamotten wäre die, dass man ohne sich zu bewegen trotzdem immer körperlich fit ist. So braucht man sich beim Zocken keine Gedanken über die körperliche Ertüchtigung machen. Die Art wäre dann ein bequemer Trainingsanzug :D

  • Otís

    Ich hätte gern eine “Schokoladen-Hand von Midas“, die alles was ich anfasse in Schokolade verwandelt. Das passende Outfit würde mich dann natürlich in die Gewänder eines Schokoladen-Buddhas hüllen ;) Wäre das ein schönes Leben ;‘)

  • Mein Super-Outfit würde mir meine zunehmende Unverträglichkeit gegenüber Zwiebeln und Weißmehlprodukten nehmen.
    Dann würde ich die krassen Bomben- und Schalterrätsel mit leckeren Zwiebelsteaks lösen. Irgendwie …

  • Bart Ananühm

    Im Podcast ist kurz angesprochen worden, dass es etwas unverständlich ist, dass Nintendo einen (angeblich überflüssigen) Offline-/Singleplayer Modus eingebaut hat. Aber gerade das ist für mich als Retrogamer/Sammler ein wichtiger Punkt. Wenn in 10 bis 20 Jahren die Server dafür abgestellt werden, kann ich als Retrogamer immer noch die Level anschauen. Ich finde die Vergänglichkeit von Onlinespielen wird heutzutage zu häufig übersehen. Wenn Mario Kart DS keine Offline-Modus mehr gehabt hätte, wäre das Spiel heute auch schon nicht mehr spielbar. Das betrifft sicherlich nur ein kleiner Teil von Gamern, aber ich fände es schade, wenn Spiele aus der SNES/PS1/N64-Zeit heutzutage nicht mehr spielbar wären, weil die Server dafür abgestellt wären.

    Mir ist ein schlechter Offlinemodus mit (dämlichen) KI-Gegnern lieber, als gar keiner.

    • Der Offline-Modus ist aber ganz anders und macht überhaupt keinen Spaß. Ich weiß nicht, ob es sich wirklich lohnt, den dann wegen Nostalgie-Gründen in 20 Jahren noch mal anzuschauen. Im Gegenteil, man wird sich nur denken: „Mensch, war das damals schlecht.“

    • Mit Offline-Modus meinten wir den SINGLE-Player. Der lokale Multiplayer ist ja sozusagen auch offline und funktioniert, so lange man in 20 Jahren noch 3 lauffähige 3DS zur Hand haben sollte, auch ohne Server und Online-SchnickSchnack. Also das find ich ich auch wichtig – aber da geht Nintendo ja sogar den extra Schritt und erlaubt das Spielen zu dritt mit einem Modul. Von daher alles super. Nur ist das Spiel halt einfach nicht für einen einzelnen Spieler ausgelegt, das funktioniert nicht. Und das ist auch gut so, weil dass die Rätsel auf 3 Personen ausgelegt sind, ist ja genau die Stärke des Spiels.

  • Head-_-SH000T

    ich hätte gerne eine art Martrix-Virtuelle-Realität-Outfit. Mann könnte jederzeit einfach das Outfit anziehen und einfach in eine andere Welt eintauchen, Je nach belieben kann man die Echtzeit ausschalten und ein Abenteuer seiner Wahl (zb. Zelda OoT) erleben. Optisch würde ich einen schwarzen geheitzten und gepolsterten Overall mit futuristischen Helm wählen, der einen mit Nahrung/Getränken versorgt :D

  • Grim

    Ein Gewand, mit dem ich die Zeit einfrieren kann, um den fetten Stapel an Spielen und ungeschauten Serien zu konsumieren. Natürlich könnte man die Fähigkeit sinnvoller gebrauchen, aber das hat dann immer noch alle Zeit der Welt. :D

  • Felix Schuett

    Ein toller Podcast. Von euren Erzählungen klingt alles sehr schlüssig. A Link between Worlds war und ist mein liebstes 3DS Spiel und deshalb war ich sehr enttäuscht, dass das neue Zelda so einen Multiplayer Fokus hat. Das wäre ja eigentlich nicht weiter schlimm, es ist aber nun so, dass ich ein Jahr lang im Ausland studiere und bisher nicht weiß, ob ich danach wieder zurückkomme. Als Gamer natürlich eine Schande, wenn man seine geliebte Konsolen (ich liebte meine Wii U) zurücklassen muss, aber was tut man nicht alles für seine Karriere. :’D
    Das beste Kostüm zu finden, ist allerdings ultimativ schwierig, finde ich. Will man sich teleportieren können? Oder fliegen? Kraft? Die Fähigkeit, anderer Leute Gedanken zu lesen? Ich persönlich fände dann aber doch die Fähigkeit, in die Zukunft und die Vergangenheit zu reisen, am coolsten. Das Kostüm sähe, um das Ganze noch mit ein wenig Pep zu versehen, aus wie ein Kasino-Spielautomat. Das Jahr, in das man reist, wird zufällig ausgewählt. Über den roten Knopf auf dem Schritt wird man wieder in die eigene Zeit zurückkatapultiert. Somit könnte man ähnlich durch die Zeit reisen wie Homer Simpson es damals machte mit seinem Toaster. Eine legendäre Folge. xD

  • celon

    Also im Grunde gibt es nur das eine wahre Outfit, dass es so nicht in der Realität gibt: Das Toaster-Outift. Das muss ich genauer erklären. Es würde seinen Träger einerseits knuspriger im Sinne von verführerischer machen. Zusätzlich um die Mädels zu beeindrucken und in einer Liga mit den anderen Superheld mitzuspielen, gibt es die Toast-Kräfte. Das beinhaltet sowohl jederzeit einen flotten Trinkspruch auf den Lippen als auch der Toasterblick mit Hitzestrahlen und der Toastkrümmelangriff um die bösen Jungs zu verwirren.

  • Jan Gruber

    Ich habe das Outfit bereits – Jeden Arbeitstag muss ich es auch verwenden – Anzug mit Krawatte. Damit verberge ich in meinem Job in der Finanzwelt den eigentlichen Geek und Gamer der ich wirklich bin. Klappt super =) Insofern würde sich der GeekGamer im Anzug-Pelz-Konstum sehr über einen TriForce Key freuen =)

  • Deadward

    Das Kaisergewand ,welches nur von Menschen gesehen werden kann die ihres Amtes würdig sind.

  • Thomas Meyer

    Es gibt nicht cooleres, als durch die Zeit zu hüpfen. Ein entsprechendes Gewand muss zeitlos sein. Und zeitloser als ein perfekt geschnittener Anzug mit Fliege oder Krawatte geht es kaum! Dazu noch einen schicken Mantel und man ist für alle Zeitreise-Abenteuer gerüstet.

Insert Moin © 2017