2013 entwarf ein polnisches Team im Rahmen des „7 Day FPS“-Gamejams ein interessantes Konzept für einen Shooter: In SUPERHOT schreitet die Zeit nur dann voran, wenn der Spieler sich bewegt. Ansonsten steht die Zeit still, bzw. befindet man sich in einer Art Extrem-Zeitlupe. 2014 startete das Team zu der Idee eine Kickstarter-Kampagne zur Finanzierung eines kompletten Spiels und erhielten mit 250.000 US-Dollar das 2,5-fache des angestrebten Zielbetrags. Nun ist „Superhot“ fertig, und zusammen mit Robin von unseren Freunden von Hooked hat sich Manu das Endprodukt angeschaut. Im Podcast erfahrt ihr, ob die SUPER Idee des Jams auch über ein ganzes Spiel lang HOT bleibt.

  • Fand das Spiel auch sehr unterhaltsam, da ich selbst nicht so oft zum spielen komme waren die 2 Stunden über eine guten Zeitraum verteilt, und jetzt sind eben die ganzen Challenges dran :)

    Was mich etwas gestört hat ist einmal, die von euch erwähnte, fehlende Fähigkeit sich zu ducken. Ebenso empfand ich die Hitbox des Spielers zu groß, vor allem um den Kopfbereich herum -_-

    Das mit dem Springen + Zeitlupe wird erklärt, und zwar da wo man doch über das Auto springen muss. ?!

    Mein erster „WTF! Wie geil ist das denn?!“-Moment war als ich eine Kugel mit einer anderen Kugel abgewehrt habe :)

    Den „TimeTrail“ Modus habe ich noch nicht angefangen und persönlich habe ich keine wirkliche Lust weil das wird mir zu stressig (Das hat mich dann bei dem Challenge Mode von The Witness genervt -_-).

    Das mit dem Fadenkreuz ist mir nicht aufgefallen -_- ich habe immer auf das „Klicken“ gewartet.

    Fazit Tolles spiel! Hätte es mir auch gekauft wenn ich es nicht bei Kickstarter schon „gekauft“ hätte.

  • Christian

    Das Spiel klingt wirklich spannend!
    Aber mal eine andere Frage: Wird sich durch die Gründung/Entstehung von dem Castronauten Netzwerks bei euch in der Gästekultur etwas ändern?
    Also werden dann verstärkt Gäste aus diesem Netzwerk kommen und weniger von anderen Magazinen etc..
    Oder bleibt alles beim Alten?
    Finde das Thema super spannend, nen Cast von euch dreien dazu wäre bestimmt interessant. Werdet euch ja was dabei gedacht haben und auch Wünsche und Ziele mit dem Projekt haben:)

    • Manuspielt

      Bleibt erstmal alles beim Alten – die paar Leute, die Spielbezug haben, waren und sind ja auch eh schon zu Gast. Wolf von Sexy Cripples war schon dabei, Felix von Padman, Tom und Robin von Hooked natürlich und bei den anderen: Mal sehen. Das ist ja noch so frisch, man muss sich ja auch erstmal kennenlernen und beschnuppern. Aber dann wird es sicherlich auch gegenseitige Besuche und gemeinsame Aktionen geben, das haben die Castronauten sich ja auch vorgenommen, daran zu arbeiten. So ein Netzwerk muss ja auch wachsen. Aber generell sind wir ja eh offen für Gäste, wir werden aber nicht weniger breit einladen, nein.

      • Christian

        Freut mich zu hören!!

        Bin gespannt was das so gibt?

  • Amon

    SUPER
    HOT

    SUPER
    HOT

    GOOD
    DOG

Insert Moin © 2017