Traditionell nutzen wir bei Insert Moin die letzten Folgen eines Jahres noch einmal, um auf die vergangenen zwölf Monate aus Spielersicht zurückzublicken. Wir gehen dabei quartalsweise vor, in dieser letzten von insgesamt vier Rückblicksfolgen sprechen wir über die aus unserer Sicht spannendsten Veröffentlichungen der Monate Oktober, November und Dezember:

  • Trails of Cold Steel 2
  • Mafia III
  • Rise of the Tomb Raider
  • Battlefield 1
  • Titanfall 2
  • Shadow Warrior 2
  • Playstation VR
  • NES Mini
  • Yomawari
  • Dishonored 2
  • Watch Dogs 2
  • Owlboy
  • Final Fantasy XV
  • Shadow Tactics: Blades of the Shogun
  • The Last Guardian
  • Super Mario Run

Weihnachtspause

Wir machen ein paar Tage Urlaub! Insert Moin macht Weihnachtspause bis zum 9. Januar 2017! Danke für euren Support, Feedback und die Unterstützung auf Patreon. Ohne euch, die unzähligen Gäste und natürlich auch Max und Stefan wäre das alles nicht möglich. Daher ein aufrichtiges und riesengroßes DANKE von uns! <3

Habt eine schöne Weihnachtszeit, kommt gut in 2017 und wir sehen uns auf der anderen Seite,

Daniel, Micha und Manu!

  • Robin Alpha

    Auch an dieser Stelle noch mal vielen lieben Dank für die vielen vielen Stunden an Podcasts, die mir schon die ein oder andere lange Nacht oder Autofahrt versüßt haben! Ich finde, Ihr macht dass immer noch super, man merkt, dass Ihr immer noch mit großer Leidenschaft dabei seid. Auch die Auswahl an Themen ist immer sehr ausgewogen. Dass ich dieses Jahr erstmals die Gelegenheit hatte selber mal als Gast dabei zu sein, hat mich sehr gefreut.
    Ich schaue begeistert in Richtung 2017 mit weiteren tollen Casts und hoffe, dass evtl. auch abseits der GamesCom nächstes Jahr mal wieder ein Höhrertreffen geben könnte.

    • Danke für das Lob und Dir und deiner Family schöne Feiertage! Wir sehen & hören uns 2017!

  • Jan Prietzsch

    DANKE insertmoin . danke für alle die feedbacks, vorstellungen, geheimtipps, empfehlungen, informationen und und und … danke danke danke . frohes fest euch allen und kommt gut und sicher ins neue jahr . bisdanndann

    • ist gelungen! Wir freuen uns auch schon auf den Start.

  • Vielen Dank für ein tolles Podcast-Jahr. Genießt die Feiertage und erholt Euch gut. Ich freue mich auf die neuen Sendungen im kommenden Jahr!

  • Sternenpfeiler

    Wie geil! Ich bin der erwähnte eBay-Verkäufer :-) Loading Human für PSVR… ich hoffe, es ist zu genießen.

    Frohes Fest und ruht Euch gut aus.

    • Bin leider noch nicht zu dem Spiel gekommen, aber ein Cast ist geplant. Danke nochmal :)

  • Resonance Of Fate

    Der Truppe meinen großen Dank für ein unterhaltsames, diverses Podcast-Jahr, stetigen Einsatz und eine Menge Spaß. Außerdem noch Danke dafür, dass ich als „bloßer Hörer“ dieses Jahr ebenfalls bei euch zu Gast sein durfte.
    In diesem Sinne euch ein frohes Fest und etwas Entspannung vor dem Start ins Jahr 2017.

  • Julia Spe

    Hätte die „Konkurrenz“ aus Österreich nicht einen neun (!) Stunden langen Jahresabschlusspodcast mit einem Gewinnspiel verknüpft, hätte ich den Podcast hier schon lange gehört. Dann eben nächste Woche. ^^

  • Andreas S.

    Es gibt noch eine Erklärung, die teilw. den Misserfolg von Dishonored 2 im Vergleich zu Teil 1 erklärt.

    Bei Dishonerd habe ich mir ein inoffiziellen Thief-Nachfolger erwartet. Damals wurde es auch damit in Verbindung gebracht. Entweder durch die Presse oder es waren sogar ehemalige Thief-Entwickler dabei. Genau weiß ich es nicht mehr. Die ersten Test-Berichte ließen erkennen, dass es mehr auf Action ausgelegt war. Man sollte es trotzdem auch wie damals Thief spielen können. Deswegen gab ich dem Spiel dennoch eine Chance.

    Es kam bei mir aber kein Thief-Feeling rüber. Bei Thief hatte ich das Gefühl unterlegen zu sein und deswegen vorsichtig und mit Bedacht vorgehen musste. Die Level waren auch entsprechend designed. Dishonored zwang mich an einigen Stellen die Overpower-Fähigkeiten einzusetzen, darunter zähle ich auch den Teleport. Kein hinter der Tür den Atem anhalten, wie bei Thief.

    Vielleicht gibt es viele, die dieselbe Erwartung an Teil 1 hatten und jetzt bei Teil 2 abgesprungen sind.

    • klingt plausibel, ja. Viel Thief ist da nicht drin, das stimmt.

Insert Moin © 2017