Wir sprechen heute über die dritte Season der Telltale-Serie zu The Walking Dead. Zusammen mit der wunderbaren Lisa @fraubull freuen wir uns auf ein Wiedersehen mit Clementine in „A New Frontier“, der dritten Season der narrativen Adventure-Reihe.
Telltale hat sich entschieden, Episode 1 und Episode 2 zeitgleich im Dezember zu veröffentlichen, während Episode 3 noch auf sich warten lässt, daher reden wir direkt über die Ereignisse des Premieren-Double-Features.

Die Entscheidungen der Vorgängerspiele sollen klar erkennbare Auswirkungen auf Season 3 haben. Dennoch steuern wir mit Javier einen neuen Hauptcharakter, so dass auch Serien-Neulinge theoretisch einsteigen könnten.

Wie in den Casts zu Telltale-Spielen üblich, reden wir ausführlich über die Ereignisse und spoilern Handlung, Charaktere und Twists. Vorwissen zu Season 1 und Season 2 sind im Grunde nicht nötig, aber sind hilfreich, da vor allem Clementines Geschichte stark Bezug nimmt und auch alte Bekannte auftauchen.

PS: Die Anleitung zum Importieren der Savegames gibt es auf dieser Telltale-Seite.

  • Jan Prietzsch

    uuuuuuhhh … ihr seid ja gar nicht auf die technik eingegangen und die mod. engine . man muss zur season 3 schon gesagt haben das die technischen macken der vorherigen oder gar aller telltale spiele mit der season 3 von TWD scheinbar ihr ende gefunden zu haben . diese super langen ladezeiten, diese furchtbaren ruckler – von alle dem ist hier nichts mehr zu finden . gott seis getrommelt

    • moin Jan. Es hat so gut getan, endlich mal NICHT über die Technik reden zu müssen bei einem Telltale-Spiel :D Ja, die Engine läuft schon deutlich besser, aber das haben wir ja auch bei Batman schon gesehen und besprochen – klar, wenn man das nicht gespielt hat, wird man das auch nicht gehört haben, verstehe schon. Aber gut, dass Telltale das endlich in den Griff bekommt.

Insert Moin © 2017