Manu und Daniel haben sich die halbe Nacht um die Ohren geschlagen, um sich die Pressekonferenzen der E3 anzuschauen. Obwohl die Messehallen in Los Angeles erst am heutigen Dienstag ihre Pforten öffnen, ist der Montag einen Tag vorher eigentlich der wichtigste Tag der E3. Wir besprechen die großen Pressekonferenzen der wichtigsten Spielemesse der Welt, bei der sowohl die Plattformholder MS, Sony, Nintendo und die großen Third-Party-Publisher ihre Neuigkeiten präsentieren.

In der heutigen Folge besprechen wir die ersten beiden der Konferenzen, namentlich Microsoft und EA. Morgen geht es dann weiter mit Ubisoft und Sony (evtl. Nintendo, falls die Nintedo-Direct etwas Spannendes zu bieten haben wird).

Welche Highlights brachte dieser erste E3-Tag? Daniel und Manu klären das im Podcast zur gewohnten morgendlichen Frühstückszeit:

 

  • Himmel, wir sind hier doch nicht bei GameOne. Killer Instict. KILLER INSTINCT. KILLER. INSTINCT.

    • Egoshootermane

      Das Spiel würde aber eindeutig gewinnen, wenn es „Pillermann Stinkt“ heißen würde …

      … und eine Körperhygienesimulation wäre …

      … mit Prügelelementen, natürlich; man muss die Wurzeln ja noch erkennen können.

    • Aber gerade WEIL wir bei Superlevel sind, haben wir doch „Pillermann“ gesagt. Wir sind doch der Ort der PEN1S-Witze im Netz…ach, Moment, das ist ja High5.

    • Manuel Fritsch

      Aber diese Verballhornung von Trant ist einfach zu gut, um sie NICHT zu benutzen.

    • Alliser

      Trant, der einzige N64-Besitzer des deutschsprachigen Podcast-Universums.

  • ElmarKulke

    Das wurde sogar bei GameOne ausgesprochen… immer wieder und wieder ;D

    Im übrigen muss ich sagen, bei allen weiteren Gründen die xbox zu verdammen, war der Anteil an Exklusivtiteln gegenüber Multiplattform für eine Microsoft PK gerade zu exorbitant hoch. (Und auch weitaus interessanter und erschreckend ‚vielseitig‘ als die bei der Sony PK gezeigten)

    • Bei Microsoft sollen die Titel vielseitiger als bei Sony gewesen sein? Welche Pressekonferenzen hast du denn gesehen?

    • ElmarKulke

      hm, habe mich evtl falsch ausgedrückt, das „erschreckend vielseitig“ war nicht vergleichend gemeint.

  • Hodor

    … hodor …

  • SEBO

    Gibts die Konferenzen irgendwo als stream?

    • ElmarKulke

      bei IGN

    • Manuel Fritsch

      Verge, IGN, Gamespot, YouTube – xbox.de, nintendo.de – eigentlich fast überall, ja

  • Thomas

    Zum Thema „Halo und der Mantel“:

    Schützt gegen Korrosion durch Wüstensand ;)

  • Christian

    Schade eigentlich das die Xbox One im Moment wegen Gebrauchtspiele, Onlinezwang so schlecht dasteht. Wünsche mir einfach zwei richtig gute Konsolen für die Next Gen damit ich mir beide kaufen muss :)

    Mfg Christian

  • lol @Hodor

    • Manuel Fritsch

      Verstehe ich nicht

    • KillyTheBit

      War doch grad‘ Game of Thrones Finale der 3. Staffel. Hodor hat da ’ne „tragende“ Rolle.

  • cejian

    Unabhängig von den ganzen Vorbehalten, die ich gegenüber diversen Plattform features habe…was da an Spielen gezeigt wurde war jetzt nichts was mich jetzt direkt zu einem Kauf für 500€ bewegen würde.

    • Manuel Fritsch

      Ja, ging mir leider auch so. Quantum Break, D4 und DR3 wären die drei Exklusivtitel, die mich reizen. Aber das ist mir dann vorerst auch keine 500 EUR wert, wenn ich die meisten anderen der guten Titel auch auf der PS4 spielen werden kann.

  • Kai

    Erst der Rape-Joke und dann noch das Spiel „Killerin stinkt“ nennen. Sexistische Kackscheiße.

  • Finde die PS4 ist (leider) vorne. Ich muss aber eben auch Halo 5 spielen. Wie mache ich das nur, wie mache ich das nur…

  • Wenn mich nicht alles täuscht, ist Titanfall aber nicht Xbone exklusiv, sondern kommt auch für PC. Naja, zumindest Microsoft exklusiv ist es dann wohl. ;)

  • mnemo

    Spieltechnisch ist für mich die Xbox One vorne, gegen Dead Rising 3 und Quantum Break stinkt Sony nicht an. Am Ende stehen sowieso beide Konsolen nebeneinander am Fernseher. :-)

  • docmoody

    Gute Besprechung, ich war nur etwas verwundert, wie sehr ihr einfach über Projekt Spark hinweggefegt seid.

    Ja, es ist ein Editor-Spiel, aber es hat richtig schöne Ideen und allein die Szene, in der eine der Spielfiguren auf einer Erd-Welle Richtung Gegnermassen geritten ist, hat mich total begeistert.

    Stehe damit aber auch im Freundeskreis ziemlich alleine da.^^

    • Manuel Fritsch

      Bin deswegen etwas drüber hinweg, weil solche Editoren in solchen geskripteten Präsentationen natürlich meistens gut aussehen. Aber wie das dann spielerisch funktioniert, steht auf einem ganz anderen Blatt.

  • Pingback: E3 2013 Trailerpark | Superlevel()

  • Pingback: E3 2013 Trailerpark – Exclusive Edition | Superlevel()

Insert Moin © 2017