Meister Kuro von gameswelt ist zu Gast und nimmt auf Daniel und Manus Sofa Platz: Es ist Zeit für Couch-Koop! Blizzard hat Diablo 3 für Konsolen portiert und erlaubt damit endlich sowohl lokale offline-Partien als auch ein Spielen komplett ohne Auktionshaus.

Was sich sonst noch geändert hat, ob sich der Neukauf auch für Vielspieler der PC/Mac-Version lohnt, erfahrt ihr im Podcast.

  • Nachtfalke

    Mit L2 (PS3) kann man sich Feinde markieren, dann funktioniert auch das von Manu (oder Daniel?) angesprochene Laufen und nach hinten schießen.
    Oder war rückwärts laufen und nach vorne schießen gemeint? Wurscht.

  • MasteRehm

    Servus,

    Diablo (3) ist nicht das erste Konsolenspiel. Da waren vorher noch The Lost Vikings und Rock n’ Roll Racing. Beide Spiele noch unter dem Firmennamen “Silicon & Synapse”.
    s.a.: http://us.blizzard.com/en-us/games/legacy/

    Ansonsten guter Podcast ;)

    • DocMoody

      Hier möchte ich auch noch einmal anfügen, dass es neben Diablo auch unter Blizzard-Marke noch ein Konsolenspiel gab: Starcraft für den N64.

      Klingt absurd, war aber ganz nett, wenn auch nicht wirklich gut.;)

  • Pingback: Vorhersage Dienstag, 17.09.2013 | die Hörsuppe()

  • Lukas

    Hi,
    Ich kann die Folge 666 (auf der entsprechenden Seite) leider nicht abspielen :(
    Und wenn ich versuche die Datei herunterzuladen, heißt es die Datei wäre beschädigt.
    Am Browser (Firefox), liegt es wohl nicht, kann ich doch die aktuellen Folgen abspielen.
    Gruß Lukas

    • Lukas

      Hat sich erledigt. Mit dem Internet Explorer versucht die Datei herunterzuladen.
      Und siehe da, es hat geklappt.

  • Pingback: Alphalevel: Full Mojo Rampage | Superlevel()

  • Pingback: Night Fishing | Superlevel()

Insert Moin © 2015