Der Wochenrückblick von Insert Moin vom 23. – 29. Januar 2017

In unserer Wochenrückschau betrachten und besprechen wir heute folgende Themen, die uns diese Woche beschäftigt haben.

Falls euch ein Thema nicht interessiert, wir werden ab jetzt bei Les News mit Kapitelmarken arbeiten, ihr könnt als Themen auch überspringen in eurem Podcatcher, sofern diese Kapitelmarken unterstützen.

Hinweis: Das ist lediglich der Archiveintrag und Teasertext zur Folge. Die vollständige Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon zur Verfügung. Dort finden diese dann auch einen speziellen RSS-Feed, mit dem die exklusiven Samstags- und Sonntags-Folgen bequem im Podcatcher oder in iTunes abonniert werden können. Alle Informationen über unsere Kampagne findet ihr unter www.patreon.com/insertmoin.

IVW-Zahlen

http://meedia.de/2017/01/27/eine-branche-kapituliert-fast-alle-games-magazine-steigen-nach-den-massiven-auflagen-verlusten-aus-der-ivw-aus/

http://www.magaziniac.de/2017/01/20/ivw-zahlen-iv-2016-nichts-ist-mehr-uebrig/

Einspieler:
Gespräch mit Heiko Klinge, Chefredakteur der GameStar zum Ausstieg von Webedia bei der IVW-Zählung

Xbox-Verkäufe & Scorpio

Microsoft – Xbox-Sparte schwächelt, DLCs und Dienste erreichen Milliardenmarke:
http://www.gamestar.de/hardware/news/3308731/microsoft.html

Entwickler sagt, Scorpio wird „echte NextGen“ und natives 4K abspielen:
http://www.gamestar.de/hardware/konsolen/microsoft-xbox-project-scorpio/xbox_one_scorpio,1053,3308673.html

Verwirrung um VR-Support bei der Xbox One Scorpio:
http://www.gamestar.de/hardware/konsolen/microsoft-xbox-project-scorpio/xbox_one_scorpio,1053,3308601.html

Branchen-News

Erneut massiver Stellenabbau bei Good Game in Hamburg
http://www.gamestar.de/news/pc/3308668/deutsche_spielebranche.html

BIU

Causa Gauselmann

Die Firma Gauselmann ist hauptsächlich im Glücksspielbereich tätig, betreibt über 250 „Casino Merkur-Spielotheken“ und Onlinecasino-Websites.

http://www.mediabiz.de/games/news/causa-gauselmann-noetigt-neuen-biu-chef-falk-zum-handeln/414859

Der Wochenrückblick von Insert Moin vom 12. 18. Dezember 2016
In unserer Wochenrückschau betrachten und besprechen wir heute folgende Themen, die uns diese Woche beschäftigt haben und ordnen diese ein. Heute zu Gast: Sebastian Ossowski . Er ist Chefredakteur von krautgaming.com. Ihr könnt ihm auf Twitter unter @Sebo_Ossowski folgen.
Deutsche Spielebranche GDC Europe wurde gestrichen
Crytek Gehälter angeblich bezahlt, CrowdfundingKlage fallengelassen
Super Mario Run Dreimal so oft heruntergeladen wie Pokémon Go
Nintendo Aktie – Kursverlust nach Release von Super Mario Run
Nintendo Switch Datum und Uhrzeit der großen JanuarPräsentation
Hinweis: Das ist nur der Blogbeitrag zur Folge für Diskussionen und das Archiv. Die vollständige Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon zur Verfügung. Dort finden diese dann auch einen speziellen RSS-Feed, mit dem die exklusiven Samstags- und Sonntags-Folgen bequem im Podcatcher oder in iTunes abonniert werden können. Alle Informationen über unsere Kampagne findet ihr unter www.patreon.com/insertmoin

In unserem Format »Les News« reden wir heute als kleines Special über die Blizzcon 2016. Zusammen mit David von der PC Games reden wir darüber, was die Ankündigungen und Vorstellungen auf der hauseigenen Blizzard-Messe für die Spieler und das Unternehmen bedeuten.

Die Themen:

Starcraft 2
DeepMind-KI von Google soll das Starcraft-spielen lernen

Overwatch
Sombra vorgestellt und neue Spielmodi
Was hat Blizzard mit der offiziellen Overwatch-Liga für Pläne?

Heroes of the Storm
World of Warcraft

Hearthstone
Mean Streets of Gadgetzan vorgestellt

Diablo 3
Diablo 1 kommt als »Retro-Dungeon« mit 16 Leveln, aber nur als zeitbegrenzter Event
Neuer Charakter: Necromancer Character-Pack kommt im Januar

Shownotes
Die Abenteuer des Buffed-Redaktionszerglings

Hinweis: Das ist der Teaser zur Folge. Die vollständige Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon zur Verfügung. Dort finden diese dann auch einen speziellen RSS-Feed, mit dem die exklusiven Samstags- und Sonntags-Folgen bequem im Podcatcher oder in iTunes abonniert werden können. Alle Informationen über unsere Kampagne findet ihr unter www.patreon.com/insertmoin

Die News der Woche war für uns die Ankündigung von Bethesda, offiziell keine frühzeitigen Review-Muster von Spielen an die klassische Spielepresse mehr zu versenden. Quelle: https://bethesda.net/en/article/42QH1pTNpKSYIcgKK2C4wW/bethesda-and-game-reviews

Beginnend mit Skyrim und Dishonored 2 wird es also so sein, dass vor dem Release der jeweiligen Spiele des Publishers keine unabhängigen Reviews (mit oder ohne Wertungen) mehr erscheinen werden. Anders dagegen wird mit YouTubern verfahren. Ausgesuchte Influencer werden auch weiterhin vorab exklusiven Zugriff zu den Spielen von Bethesda erhalten. Zusammen mit dem Spielejournalisten Dennis Kogel (Radio Fritz, freier Journalist bei GameStar und Co) reden wir darüber, wie wir diese Veränderung im Umgang mit der Presse einschätzen und einordnen – und was dies für die Zukunft und aktuelle Situation der Spielepresse bedeutet.

Hinweis: Das ist der Teaser zur Folge. Die vollständige Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon zur Verfügung. Dort finden diese dann auch einen speziellen RSS-Feed, mit dem die exklusiven Samstags- und Sonntags-Folgen bequem im Podcatcher oder in iTunes abonniert werden können. Alle Informationen über unsere Kampagne findet ihr unter www.patreon.com/insertmoin

Hier das angesprochene Gamecheker-Video von Dennis zu dem Thema: