Valkyria Chronicles ist beinahe 10 Jahre alt und gilt auch heute noch als eine wunderbare Verschmelzung von einer Kriegsgeschichte, Anime und Rundenstrategie. Ähnlich wie Spec-Ops: The Line hatte es eine Menge über den Krieg zu sagen, geht aber statt der Horror-Route eher den Weg eines Ghibli-Films. Valkyria Revolution ist nun ein neuer Ableger aus der Reihe, und obwohl dieser sich auch gegen die Sinnlosigkeit des Krieges ausspricht, könnten das Original und dieses Spin-off unterschiedlicher nicht sein. Vor allem, was die Qualität betrifft.

Weshalb Valkyria Revolution zwar hübsch präsentiert ist, aber als Spiel komplett versagt, verraten Tom von Hooked und Micha im Cast. Ergänzend könnt ihr euch auch Micha’s Artikel zum Spiel auf Gamepro durchlesen. Da gibts auch ein passendes Testvideo:

Die Zwerge ist ein Rollenspiel des Bremer Entwicklers King Art Games. Es basiert auf den gleichnamigen und äußerst populären Fantasy-Romanen. Eine spannende Geschichte und eine interessante Fantasy-Welt bekam Die Zwerge damit gewissermaßen in die Wiege gelegt. Aber konnten die Entwickler aus der Vorlage auch ein gutes Spiel machen? Darüber sprechen Daniel und sein heutiger Gast Markus im Podcast.

Mit Dark Souls III findet die Reihe der faszinierenden, bildschönen, grausamen, melancholischen, tieftraurigen, furchteinflößenden, majestätischen, kaltblütigen, nervenzerschmetternden, tiefsinnigen, herausfordernden, einschüchternden und vielschichtigen Action-Rollenspiel-Reihe ein Ende. Das waren nicht genug Adjektive? Keine Sorge, wir finden im Cast noch mehr!

Gemeinsam mit Rainer Sigl und Christian Kurowski erklärt Micha, warum Dark Souls III nicht nur ein würdiger, großartiger Abschluss der Trilogie ist, sondern weshalb man noch lange, lange Zeit über die Souls-Spiele sprechen wird.