Nach Microsoft (siehe IM1920) war Sony in Los Angeles der zweite Plattformhalter, der zu Pressekonferenz lud. Der PlayStation-Hersteller ließ aber vor allem Games für sich und seine Plattform sprechen. Zur Zukunft von PS4 oder PSVR gab’s keine Neuigkeiten, dafür eine Aussicht auf viele Games, die demnächst auf die Konsole kommen. Unter anderem wurden Horizon-Addon: The Frozen Wilds , Days Gone oder God Of War gezeigt. Auch Third-Party-Titel wie Call of Duty: WW II oder Destiny 2 hatte Sony im Gepäck.
Mit Monster Hunter World und einem HD-Remake von Shadow of the Colossus gab’s auch neu echte Neuankündigungen.

Was vom Software-Angebot der PS4 zu halten ist und wie der Auftritt von Sony auf der diesjährigen E3 einzuschätzen ist, darüber reden Manu und Daniel im Cast.

Im Rahmen unserer Berichterstattung zur E3 2017 besprechen wir in dieser Folge die Pressekonferenz des französischen Publishers Ubisoft. Der große Knaller: Beyond Good & Evil 2 existiert und wird tatsächlich noch von Michel Ancel entwickelt – auch wenn eine »Shared World Experience« vielleicht nicht ganz das ist, was sich viele Fans des Originals erwartet haben. Was es sonst noch zu Assassin’s Creed Origins, Far Cry 5 und Co. zu sehen gab, erfahrt ihr wie immer im Podcast mit Daniel und Manu.

PS: Sorry für Daniels Hall in der Aufnahme – das war aus Zeitgründen nicht anders machbar.

Manu und Daniel sahen sich die Pressekonferenz von Bethesda zur E3 2017 an. Neben Neuigkeiten zu bestehenden Titeln wie Doom, Dishonored oder Fallout 4 gab’s auch zwei echte Neuankündigungen: The Evil Within 2 und Wolfenstein II – The New Colossus.

Wie Manu und Daniel die Vorstellung von Bethesda fanden, was sie von den Neuheiten halten und wie die anderen News einzuschätzen sein, besprechen sie im Podcast.

Auf der Microsoft-Pressekonferenz der E3 2017 stellte das Unternehmen wie angekündigt das neueste Mitglied der »Xbox One Familie« vor, die Xbox One X, die „echtes“ 4K verspricht. Das Gerät erscheint am 7. November 2017 für 499 Euro. Daniel und Manu haben sich die Präsentation angeschaut und besprechen, wie sie Microsofts Angriff auf die Sony-Vorherrschaft im Konsolenmarkt bewerten, was die Xbox One X abseits mehr Grafikleistung können soll und welche Spiele für das Gerät erscheinen werden.

Die E3 in Los Angeles hat begonnen und wie auch letztes Jahr begleiten wir mit Insert Moin alle großen Pressekonferenzen und Shows der Publisher. Als erstes in den Ring steigt dieses Jahr EA mit ihrer Hausmesse EA PLAY, auf der sie Neuigkeiten zu Star Wars: Battlefront 2, Need for Speed: Payback, FIFA 18 und Co. zeigen – aber auch einen echten Überraschungshit für Koop-Fans mit »A Way Out« feiern konnten – dem neuen Spiel des Kernteams von Brothers: A Tale of Two Sons.

Gemeinsam mit Privatier und Branchenkenner Christian Janzen fasst Manu die Show zusammen und analysiert das gezeigte Line-Up.

Im heutigen Le Brunch ziehen wir ein kurzes E3-Fazit und liefern unsere Eindrücke zur Vorstellung des neuen The Legend of Zelda: Breath of the Wild nach. Auch wenn sich Nintendo bereits seit mehreren Jahren dagegen entschieden hat, im Kampf um die Aufmerksamkeit aus dem direkten »PressekonferenzBusiness« der E3 auszusteigen, gab es in den Vorjahren zumindest immer eine im gleichen Umfeld stattfindende »Nintendo-Direct«-Sendung mit Ankündigungen zu neuen Produkten und Spielen. Doch selbst das wurde dieses Jahr gestrichen und Nintendo kündigte an, nur einen Livestream direkt von ihrem Messestand aus zu senden, in dem man sich auf das neue Zelda konzentrieren würde.

Michael Obermeier (GameTube) und Manu haben sich diesen Stream stundenlang angeschaut und fassen zusammen, welchen Eindruck das neue Zelda-Spiel bei Ihnen hinterlassen hat und was sonst noch so bei Nintendo passiert ist.

Außerdem sprechen wir auch kurz über den Exklusivitäts-Streit der VR-Hardwarehersteller und unsere persönliche Einschätzung der E3 als Messe.

Shownotes

  • Besagter Podcast von NPRs Invisibilia über McDonalds Markteintritt in Russland:

Mit der Veranstaltung „EA Play“ startet für uns die diesjährige E3 in Los Angeles. Auch wenn die Veranstaltung des Publishers nicht offiziell zur E3 dazugehört, findet sie natürlich in dessen Kontext statt und dient selbstredend zur Präsentation der neuen Titel.

Daniel und Manu haben sich die ca. einstündige Präsentation angeschaut und besprechen im Podcast, was es neues zu Mass Effect: Andromeda, Fifa 17, Battlefield 1, Star Wars und Titantfall 2 zu sehen gab. Und gibt es wieder einen neuen Unravel-Moment?

Der heutige Brunch wird alkoholisch: Wir treffen und „Auf ein Bier“ mit André Peschke vom gamespodcast.de um bei einem Frühshoppen und ’ner zünftigen Brezn die Kristallkugel zu bonern und einen Blick auf die anstehende E3 in Los Angeles zu werfen. Dabei geht es vor allem um Nintendos Pläne, das ominöse NX und was uns mit der wohl anstehenden „Zwischengeneration“ der neuen PS4 „Neo“ und Xbox One „Scorpio“ bei Sony und Microsoft so erwartet, auch und vor allem in Bezug auf VR.

Kurzer Hinweis: Der Podcast wurde bereits am 7. Juni aufgezeichnet. In der Zwischenzeit können, wie für die E3 typisch, auch bereits vorab Dinge bekannt geworden sein, über die wir vielleicht im Cast noch unwissend spekulieren. Zum Beispiel wurde am 10. Juni, (nach der Aufnahme) die Playstation Neo offiziell bestätigt. Es wurde außerdem gesagt, dass diese NICHT auf der Sony-PK gezeigt werden wird. Unerwartet.