Der Wochenrückblick von Insert Moin vom 14. – 20. November 2016

In unserer Wochenrückschau betrachten und besprechen wir heute folgende Themen, die uns diese Woche beschäftigt haben:

EA – Transparenz-Offensive für Influencer

https://www.ea.com/de-de/news/mehr-transparenz-bei-influencer-kampagnen

Spielkultur – Bundestag finanziert weltweit größte Computerspiele-Sammlung

http://www.gamestar.de/news/pc/3305499/spielkultur.html

Watch Dogs 2 – Nach Spieler-Bann: Vaginas fliegen raus

http://www.gamestar.de/spiele/watch-dogs-2/news/watch_dogs_2,52381,3305356.html

Watch Dogs 2 – Easteregg zeigt geplantes Weltraum-Spiel »Pioneer«

http://kotaku.com/sources-ubisofts-watch-dogs-2-teaser-is-a-real-sci-fi-1788999298

Follow-Up: R6 Season 2

http://www.pcgamer.com/rainbow-six-siege-will-be-supported-with-new-content-for-another-year/

Hinweis: Das ist der Teaser zur Folge. Die vollständige Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon zur Verfügung. Dort finden diese dann auch einen speziellen RSS-Feed, mit dem die exklusiven Samstags- und Sonntags-Folgen bequem im Podcatcher oder in iTunes abonniert werden können. Alle Informationen über unsere Kampagne findet ihr unter www.patreon.com/insertmoin

Mirror’s Edge Catalyst ist der lang erwartete Nachfolger des ungewöhnlichen Parkour-Spiels von DICE aus dem Jahr 2008. Seit nun fast 8 Jahren rufen Fans und Kritiker nach einem Nachfolger, 2016 sollte es tatsächlich so weit sein und EA hat den Schweden ein Zeitfenster neben Star Wars: Battlefront und Frostbite-Engine eingeräumt, um die Saga um Faiths Rennkünste in der City of Glass neu erzählen zu können.

Micha und Manu haben sich an den Abgrund gewagt und ausprobiert, ob das Spiel die hohen Erwartungen elegant überspringt oder mit den modernen Open-World-Ansätzen einen Schritt zu weit ging.

Videospieler, die die Pressekonferenz von EA auf der E3 oder der gamescom verfolgt haben, wissen, welchen Moment wir sehr, sehr gut in Erinnerung behalten haben: die vor Nervosität zitternden Hände von Martin Sahlin des schwedischen Entwicklers Coldwood Interactive haben Twitter begeistert und für den wohl empathischten Moment dieser beiden Industrieveranstaltungen gesorgt. Nun ist UNRAVEL, der EA-Puzzle/Physik-Plattformer mit Indie-Charme fertig und Micha und Manu prüfen, ob so ein kleines, zartes Spiel im Katalog des wohl größten Publishers Platz findet und ob der Woll-Protagonist Yarny auch als digitale Figur unser Herz erwärmen kann.

Herr Kaschke ist heute zu Besuch in unserer Dreier-Runde und wir reden über Star Wars Battlefront von DICE, eines der wohl von vielen am sehnlichsten erwarteten Spiele des Jahres. Ein Star-Wars-Multiplayer-Shooter von den Machern von Battlefield. Was kann da schon schief gehen? Oder ist es „nur“ ein Battlefield mit Star-Wars-Skin geworden? Wir besprechen im Podcast, wo die Stärken und Schwächen des Spiels liegen und wie es uns gefallen hat.

Natürlich war auch Electronic Arts auf der diesjährigen E3 wieder mit einer eigenen Pressekonferenz dabei, um ihren zukünftigen Bestseller Battlefront, ihre unzähligen Sport-Hausmarken und ein paar neue Projekte vorzustellen. Auch wenn Daniel und Manu etwas enttäuscht waren, dass nach der Ankündigung „einer FUSSBALL-LEGENDE“ nicht Lothar Matthäus erschien. Naja.

Dieser Podcast ist übrigens in zwei Teile unterteilt: Am Anfang geht es um alles von EA ohne Ball, im Anschluss haben wir dann als Spezialexperten für den SPOCHT Tomy von TomyHawkTV ins Studio eingeladen, um Madden, Fifa und Co zu besprechen.