Der Freitag der Gamescom ist der zweite offene Besuchertag und gleichzeitig der letzte Tag des Business- und Presse-Bereichs. Daniel fand heute etwas Zeit (wo war der eigentlich die letzten beiden Tage?) und bespricht mit Manu die gesammelten Eindrücke. Außerdem haben wir zu Beginn noch spontan Johannes Rohe von der GameStar.de und Sandro Odak von IGN Deutschland eingeladen.

PS1: Im ersten Upload hatte die Aufnahme einen Schaden und war in der zweiten Hälfte von einem fiesen Fiepen durchzogen. Micha hat noch einmal Hand angelegt. Neue Datei ist oben – das fiese Pfeifen sollte nun weg sein. Trotdem scheint etwas bei der Aufnahme defekt gewesen zu sein. Sorry dafür.

PS2: Aus aktuellem Anlass haben wir uns dazu entschlossen, die Brunch-Folge von Sonntag durch die reguläre Folge zur Messe zu ersetzen, damit diese nicht erst am Montag erscheint.

Wir reden über:

Battlefield 1
The Last Guardian
For Honor
The Sexy Brutale
Sea of Thieves
Kingdom Come
Shadow Tactics
Sudden Strike 4
Vampyr
Mafia 3
Watch Dogs 2
South Park: The Fractured But Whole
Horizon Zero Dawn
Sniper: Ghost Warrior 3
State of Mind

Wer unseren Auftritt bei #MissionGC im LiveStream der GameStar verpasst hat, findet die Aufzeichnung des Interviews hier:

http://www.gamestar.de/videos/insert-moin-podcast-das-leben-eines-audio-journalisten,89957.html

Der Donnerstag der Gamescom mit den Eindrücken des ersten offenen Besuchertags der Messe. Micha und Manu haben sich den wohl stillsten Ort der Kölnmesse gesucht (vom Geschirrklappern mal abgesehen), um die gesehenen Eindrücke zu verarbeiten. Und am Ende kam noch Sebo von Krautgaming.de dazu.

Wir sprechen über:

FAR: Lone Sails (Mixtvision / Mr. Whale’s Game Service)
Code 7 (Goodwolf Studios)
Little Nightmares (BANDAI NAMCO)
Dragon Quest Builders (Square Enix)
Nier: Automata (Platinum Games)
Playstation VR
-> Farpoint (Sony)
-> Here they lie (tangentlemen)
KryptCrawler (Headup Games)
Inner World 2 (Studio Fizbin)
Dishonored 2 (Arcane Studios)
Prey (Arcane Studios)
Dead Rising 4 (Capcom Xbox)

Der Mittwoch der Gamescom ist der Fachbesuchertag und Micha und Manu haben sich die Nacht um die Ohren geschlagen, um die gesehenen Eindrücke noch Nachts in der Insert-Moin-WG auf Band zu sprechen. Wir sprechen über:

Star Trek Bridge Commander Crew (Ubisoft)
Civilization 6 (2K)
Indie Garden (Northgard, Orphan Age und Drifting Lands)
Robinson: The Journey (Crytek)
NIS America: Yomawari Night Alone
Batman Arkham VR (Warner)
Resident Evil 7 & VR (Capcom)
Wilson’s Heart (VR von Twisted Pixel)
Gravity Rush 2 (Project Siren bei Sony)

Und zum Schluß gibt es noch ein Interview mit dem Oculus-Mit-Gründer Nate Mitchell. (Sorry, die letzte Minute des Interviews fiel der vollen Speicherkarte zum Opfer)

Manu war auf der Xbox-Veranstaltung im Vorfeld der Gamescom 2016 und hat ein paar erste Eindrücke zu Gears of War 4, Forza Horizon 3, Sea of Thieves, Recore und Titanfall 2 mitgebracht – with a little help from Tom, Robin und Instant-Jingle-Kuro <3.

Außerdem gibt es zwei kurze Interviews mit Adam Fletcher, Creative Director für Gears 4 bei The Coalition und Keiji Inafune zu Recore, bei dem der Megaman-Erfinder die Produzentenrolle eingenommen hat.

Wie sicher ist die gamescom 2016? Ist nach den Anschlägen und Amokläufen in den letzten Wochen und Monaten auch die Reise nach Köln zur weltgrößten Spielemesse von einem Gefühl der Unsicherheit begleitet? Oder ist die Sorge komplett unbegründet?

Darüber sprechen wir in der heutigen Folge „Le Brunch“ mit Petra Fröhlich vom Online-Magazin Gameswirtschaft.de, die darüber einen ausführlichen Report geschrieben hat.