Manu und Daniel haben sich auch heute wenig Schlaf gegönnt, um die Folge von gestern adäquat fortzuführen: Die Pressekonferenzen der E3 von Sony und Ubisoft standen auf dem Programm. Für uns war es vor allem spannend zu sehen, ob Sony mit den unliebsamen Ankündigungen von Microsoft mitziehen oder die Steilvorlage für einen Tiefschlag nutzen wird. Ubisoft konnte letzes Jahr durch eine lockere und unbeschwerte Pressevorführung bereits punkten und machte nicht den Anschein, dieses Konzept verändern zu wollen. Als kleine Ergänzung gibt es dann noch einen kurzen Einblick in Nintendos Direct-Folge zu den Spielen der Messe.

Usere Highlights der drei Konferenzen erfahrt ihr wie gestern von Daniel und Manu im Podcast.

httpvh://www.youtube.com/watch?v=4vfjdaU3lkA

Manu und Daniel haben sich die halbe Nacht um die Ohren geschlagen, um sich die Pressekonferenzen der E3 anzuschauen. Obwohl die Messehallen in Los Angeles erst am heutigen Dienstag ihre Pforten öffnen, ist der Montag einen Tag vorher eigentlich der wichtigste Tag der E3. Wir besprechen die großen Pressekonferenzen der wichtigsten Spielemesse der Welt, bei der sowohl die Plattformholder MS, Sony, Nintendo und die großen Third-Party-Publisher ihre Neuigkeiten präsentieren.

In der heutigen Folge besprechen wir die ersten beiden der Konferenzen, namentlich Microsoft und EA. Morgen geht es dann weiter mit Ubisoft und Sony (evtl. Nintendo, falls die Nintedo-Direct etwas Spannendes zu bieten haben wird).

Welche Highlights brachte dieser erste E3-Tag? Daniel und Manu klären das im Podcast zur gewohnten morgendlichen Frühstückszeit: