Nicolas Lietzau von Sure AI ist heute unser Interview-Gast und wir reden über seine Erfahrungen am Projekt Enderal. Nicolas ist dort Creative Director des Projekts, einer Total-Conversion auf Basis des Rollenspiels “Skyrim”. Enderal ist nun fertig und ein komplett eigenständigem Rollenspiel mit Vertonung, Quests, eigenen Mechaniken und Storylines.

Das Projekt war Jahre in der Entwicklung und ist kostenlos verfügbar. Wie funktioniert das? Was ist die Motivation hinter solchen Teams und welche Erfahrungen hat Nicolas daraus mitgenommen?

Shownotes

Podcast zum Thema Modding

Enderal-Test bei der GameStar

 

Genau heute vor 10 Jahren, am 8. August 2006 haben die zwei Brüder Tarn und Zach Adams die erste Version ihres Spiels Dwarf Fortress veröffentlicht. Zum 10jährigen Jubiläum haben wir uns Konni eingeladen, der dem Fortressn00b Manu erklärt, welche Faszination hinter dem doch sehr trocken anmutenden ANSI-Spiel steckt.

Shownotes

Das Lazy Newb Pack für Einsteiger findet ihr unter http://lazynewbpack.com/

Konni streamt heute zum Jubiläum Live ab 19 Uhr auf Twitch: www.twitch.tv/NerdDerby

Nicolas Lietzau von Sure AI ist heute unser Gast. Nicolas ist Creative Director des Projekts „Enderal„, einer in Entwicklung befindlichen Mod für „Skyrim“. Dabei handelt es sich um eine „Total Conversion“, also einem quasi eigenständigem Spiel mit kompletter Vertonung, Quests, eigenen Mechaniken und Storylines. Die Mod ist seit Jahren in Entwicklung und soll kostenlos erscheinen. Was vor allem verwundert, wenn man bedenkt, dass bisher über 22.000 Arbeitsstunden in das Projekt geflossen sind und Menschen wie Nicolas Vollzeit unentgeltlich daran arbeiten. Wie funktioniert das? Was ist die Motivation hinter solchen Teams und wie denkt die Modding-Szene über das von Valve neulich angedachte Bezahlmodell?

Shownotes:

Nicolas Kolumne bei der GameStar, warum Enderal kostenlos bleibt.

Sponsor

audible-logo

Diese Folge wird präsentiert von unserem Sponsor Audible.de, dem Online-Shop für Hörbücher.
Unter audible.de/insertmoin könnt ihr den Service 30 Tage gratis testen und euch ein kostenloses Hörbuch eurer Wahl aussuchen. So unterstützt ihr Insert Moin, da wir einen kleinen Betrag für jeden User bekommen, der sich über diese URL für den Probemonat anmeldet. Natürlich ist der Dienst jederzeit während der Testphase kündbar und verlängert sich auch danach nur monatsweise für jeweils 9,95 Euro. Ihr müsst also keine Abofalle befürchten, versprochen! Dafür bekommt ihr aber jeden Monat ein neues Hörbuch ohne Aufpreis.