Wie jeden Sonntag gibt es heute die freie Folge der Woche für alle. Diesmal mit unserer Besprechung zum neuen PS4-exklusiven Spiel Detroit: Become Human. Natürlich wie gewohnt inklusive unseres kleinen Sonntagsbrunchs mit Rück- und Vorschau zu unseren restlichen Folgen.

Folge der Woche

Warum David Cage sein neuestes Spiel über Androiden in der Stadt Detroit nicht nach dem wohl naheliegendsten Wortspiel aller Zeiten „Detroid“ genannt hat, werden wir wohl nie erfahren. Aber „verpasste Chance“ scheint als Oberbegriff für Quantic Dreams „Detroit: Become Human“ gut zu passen, den wir haben einiges zu kritisieren.
Trotz Enttäuschung in Bezug auf Inhalt und Story sind sich Manu und seine beiden Gäste Andreas Garbe (ZDF, Redaktion heute) und Bruugar (YouTuber und Streamer) einig, dass Detroit ein hoch interessantes und diskussionswürdiges Spiel geworden ist. Mit Sicherheit das beste Spiel der Reise, die David Cage und sein Team mit Titeln wie Heavy Rain und Beyond: Two Souls seit Jahren begeht, wenn auch nicht für alle Spielertypen geeignet.

Wie jeden Sonntag gibt es heute eine Folge der Woche (frei für alle) mit unserer Besprechung des PS4-exklusiven »God of War« inklusive unseres kleinen Sonntagsbrunchs mit Rück- und Vorschau.

Folge der Woche

Kratos ist zurück! Das PS4-exklusive Spiel führt die Saga um den Gott des Krieges fort, allerdings ist das Spiel auch gewissermaßen ein Neubeginn für die Serie – zumindest spielerisch.
Daniel und Manu haben die Reise in die nordische Mythologie auf sich genommen und das neue God of War ausführlich gespielt und besprechen, ob die weltweiten Lobeshymnen für den Titel gerechtfertigt sind.