Christian »Fritz« Schneider von GameTube/Gamestar ist heute zu Gast und wir sprechen über den Director’s Cut des Spiels Q.U.B.E. – Das Projekt gab es 2012 als kleines Puzzle-Indie-Spiel (wir sprachen darüber vor knapp 1000 Folgen in Folge 397). Der Director’s Cut ergänzt das Puzzle-zentrische Spiel um eine Rahmenhandlung und zwei Stimmen aus dem Off, um dem Lösen von Phsyikrätseln mehr Sinn zu verpassen. Ob das funktioniert und ob sich das Spiel mit dem sehr deutlichen Vorbild Portal 2 messen kann (oder überhaupt muss) erfahrt ihr im Podcast.

Jan Theysen vom Bremer Entwickler King Art Games ist bei Daniel zu Gast. Die entwicklen gerade das Rollenspiel Die Zwerge, das auf der gleichnamigen Fantasy-Romanreihe von Markus Heintz basiert. Dafür starten sie auch ein Kickstarter-Kampagne, nach Battle World: Kronos und Book of Unwritten Tales 2 schon ihre dritte Aktion auf der Crowdfundig-Plattform.

Im Interview spricht Jan darüber, wie es überhaupt zu Die Zwerge als Videospiel kam und über die Vor- und Nachteile bei der Umsetzungen einer bekannten Vorlage. Außerdem erklärt er, warum es trotz eines Publishers für das Spiel eine Kickstarter-Kampagne braucht.

-> Hier geht’s zur Kickstarter-Kampagne von Die Zwerge.

In unserer Preview-Folge (Folge 1342) zu dem heutigen Thema hatten Daniel und der damalige Gast Sandro es ja bereits angesprochen: das Horror-Spiel Until Dawn von Supermassive Games hat eine recht bewegte Historie hinter sich. Einst als PS3-Spiel für die Move-Controller angekündigt, war es lange in der Versenkung verschwunden und kehrt nun als exklusives PS4-Spiel zurück.

Kann das Spiel dennoch überzeugen? Bestätigt sich im fertigen Spiel Daniels Befürchtung, dass die Charaktere so Klischeebeladen bleiben? Trägt sich eine Hommage an Teenie-Slasher-Filme über 8 Stunden? Und die Frage aller Fragen… „Holt und das Spiel ab“? Dies und mehr heute mit den drei Podcast-Serientätern Daniel, Micha und Manu.

PS: HAYDEN I LOVE YOU!!!1 <3

Everybody’s gone to the Rapture ist das neue Spiel des britischen Studios The Chinese Room, die mit Dear Esther das Genre der sogennanten Exploration Adventures mitgeprägt haben. Hier gibt es so gut wie keine Gameplay-Mechaniken, sondern das Begehen einer Landschaft, das Aufsaugen der Atmosphäre und das Nacherleben einer Geschichte mittels Projektionen, Nachrichten und Textbotschaften sind der einzige Spielinhalt.

Manu, Micha und Daniel diskutieren daher im Podcast, ob das exklusiv für PlayStation 4 erschienene Everybody’s gone to the Rapture für sich genommen unterhalten kann, wie gut den Machern die Gestaltung der Welt gelungen ist und was überhaupt alles passiert im Spiel.

Im Podcast wird außerdem der Kotaku-Artikel „What The Heck Happened In Everybody’s Gone To The Rapture? A Guide.“ angesprochen.

Golfspiele mit ernstem Simulationsanspruch sind eine Nische, die im letzten Jahrzent ausschließlich von EA Sports mit seiner Tiger-Woods-Serie bedient wurde. Zuletzt wagte sich mit Golf Club (besprochen in Folge 1102) ein neuer Herausforderer auf den Course und war damit auch zunächst allein auf den neuen Konsolen. Jetzt kehrte auch der Platzhirsch an den Abschlag auf PS4 und Xbox One zurück – als Rory McIlroy PGA Tour.

Mit neuem Coverathleten und neuer Technik will EA Sports die Golfans wieder vor die Konsole locken. Wie gut das nach gut zweijähriger Pause gelungen ist, klären Micha und Daniel mit ihrem Gast und Golf-Spezialexperten Daniel von Gametube.

Markus Grundmann und Daniel haben The Fall von Over The Moon Games gespielt. Zunächst fühlten sie sich an The Swapper und Limbo erinnert, dann fingen sie an, sich philosophische Fragen über das Menschsein, die Macht einer Maschine sowie Leben und Tod zu stellen.

Warum das Indie-Spiel mit Science-Fiction-Szenario trotz Mängeln bei der Steuerung ein echtes Kleinod ist, erklären Markus und Daniel im Cast. Markus‘ Test zu The Fall gibt’s hier bei Eurogamer.de.

Markus Schweighofer aka InhumaX war bereits vor gut einem Jahr zu Gast (Folge 1048: Spielen mit Handicap) und bespricht heute mit uns den Überraschungshit Rocket League von Psyonix, der dank des PS-Plus-Programms derzeit in aller Munde ist. Auch wenn wir beide das Vorgängerspiel mit dem famosen Titel Supersonic Acrobatic Rocket-Powered Battle Cars (kurz SARPBC) aus dem Jahre 2008 nicht kennen, waren wir schlichtweg begeistert von Rocket League und seinem einfachen, aber genialem Spielprinzip.

PS: Das in Bälde erscheinende DLC zum Spiel wird einen „Spectator-Mode“ beinhalten. Sobald dies verfügbar ist, planen wir ein großes Insert-Moin-Turnier zu Rocket League zu veranstalten oder auch kleinere „VS“-Matches gegen Podcast-Kollegen.

ACHTUNG: Spoilercast! Wie gewohnt bespricht Daniel auch die fünfte und vorletzte Episode von Telltales Game of Thrones-Serie gemeinsam mit Lisa und Timo.

Welche Wandlungen nahm die Story und welche schweren Entscheidungen mussten getroffen werden? Kann die Serie die Spannung halten, wo es aufs Finale zugeht oder flacht sie im Gegenteil eher ab. Das besprechen Lisa, Timo und Daniel wie gewohnt in epischer Breite im Podcast.

Natürlich der obligatorische Spoilerhinweis: Im Cast werden wichtige Teile der Handlung aus den fünf Episoden verraten!

Daniel hat Ann-Kathrin von der GamePro zu Gast und beide sind schockiert. Darüber, dass 2015 noch ein Spiel wie Godzilla erscheint und ein Publisher allen Ernstes fast 60 Euro dafür haben möchte. Eine Grafik wie zu PlayStation-2-Zeiten, ein kaputtes Steuerungssystem und stumpfsinniges, repetetives Gameplay. Da vergeht einem schnell die Lust, die Riesenechse weiter zu steuern.
Ob Godzilla zumindest für Fans von Trash noch irgendeinen Wert hat, das klären Ann-Kathrin und Daniel im Podcast.

Ann-Kathrins Test zu Godzilla auf GamePro.de nachlesen.

Heute feiern wir eine Premiere der ganz besonderen Art, denn Roman Schwaiger ist bei Daniel zu Gast. Roman ist der Sohn von Toni, der ja ebenfalls bereits bei uns zu hören war (zuletzt in Folge 866). Es ist also das erste Mal, dass wir Vater und Sohn schon bei uns begrüßen durften (die Kids-Folge von Manu zählt nicht)!

Also Thema haben sich Roman und Daniel MotoGP 15 ausgesucht. Es ist der erste Auftritt der Motorradrennsportsimulation auf der neuen Konsolengeneration. Beide haben diverse Vorgänger gespielt und klären im Podcast die Frage, wie sich die diesjährige Auflage auf PS4 und Xbox One schlägt.