Insert Moin macht Urlaub, daher gibt es diese Woche »Classics«. Wir wagen einen kleinen, selbstreflektierenden Rückblick und haben ein paar alte Folgen rausgesucht, die wir euch erneut mit einem kurzen, einleitenden Kommentar vorspielen möchten.

Heute gibt es die ersten beiden Auftritte von Daniel und Micha – damals noch als Gäste, als der Podcast noch “Breakfast at manuspielt’s” hieß und das Team aus Boris und Manu bestand. Micha war bereits in Folge #58 (2011) das erste Mal zu Besuch und wurde daraufhin ein gern gesehener Dauergast, so dass es nur logisch war, ihn nach dem Weggang von Boris ins Team aufzunehmen. Daniel hat sich, wie er selber schrieb, in Folge 490 (2012)”kackendreist” selber eingeladen – kaum verwunderlich natürlich direkt mit einem Buchcast. Auch bei ihm war die Chemie mit Manu im Cast auf Anhieb so gut, dass sofort klar war, dass dies eine Beziehung auf Dauer wird.

Viel Spaß mit der kleinen Zeitreise in unserem Podcast-Whirlpool… *blubber*

Björn Rohwer, den der eine oder andere Hörer wegen seines Buches Unnützes Wissen für Gamer aus IM1014 kenne könnte, ist bei Daniel zu Gast. Er hat ein neues Buch geschrieben, das sich Playthrough 2015 nennt und das er im Cast vorstellt. Im Buch bespricht er die 77 interessantesten Titel des Spielejahres 2015, außerdem kommen andere Journalisten, Moderatoren und Podcaster zu Wort und nennen ihre Lieblingsspiel des Jahres.

Alle Infos und die Möglichkeit zum Bestellen des Buches gibt’s unter Playthrough.Bjoernrohwer.de oder natürlich auf Amazon.de (Aff.-Link).

Traditionell nutzen wir bei Insert Moin die letzten Folgen eines Jahres noch einmal, um auf die vergangenen zwölf Monate aus Spielersicht zurückzublicken. Wir gehen dabei quartalsweise vor, in dieser letzten von insgesamt vier Rückblicksfolgen sprechen wir über die aus unserer Sicht spannendsten Veröffentlichungen der Monate Oktober, November und Dezember:

  • Talos Principle
  • Fallout 4
  • R6 Siege
  • AC: Syndicate
  • Star Wars: Battlefront
  • Xenoblade Chronicles X
  • Tomb Raider
  • Anno 2205
  • Just Cause 3
  • Fatal Frame V
  • Need for Speed
  • Yakuza 5
  • The Beginner’s Guide
  • Call of Duty Black Ops 3
  • Elite: Dangerous
  • StarCraft II: Legacy of the Void
  • Halo 5: Guardians

Warum und wie diese Titel Micha, Manu und Daniel in Erinnerung geblieben sind, das besprechen wir im Podcast.

merryxmasinsertmoin

Insert Winterpause

im-croissant-animation00Wie im Cast angekündigt, verabschiedet sich Insert Moin nach 295(!) Episoden im Jahr 2015 in die kleine Winterpause. Ab dem 7. Januar geht es wie gewohnt weiter.

Wir möchten uns abschließend für die tolle Unterstützung durch die Hörer und Hörerinnen bedanken, die Insert Moin im vergangen Jahr noch einmal deutlich haben wachsen lassen. Ein besonderer Dank gilt natürlich auch den zahlreichen Patreon-Unterstützern!
Nicht unerwähnt lassen wollen wir die vielen tollen Gäste, die auch in den letzten zwölf Monaten wieder eine große Bereicherung für den Podcast waren. Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass auch sie einen Teil ihrer Freizeit opfern, um mit uns über Spiele zu sprechen. Es sind diese Gäste und ihre Meinungen, Ansichten und Erfahrungen, die Insert Moin aus unserer Sicht zu etwas Einzigartigem machen. Mindestens 50 Prozent des Erfolges haben wir ihnen zu verdanken.

Abschließend möchten wir allen Hörern, Gästen und anderen Menschen, mit denen wir im Jahr 2015 wegen Insert Moin Kontakt hatten, ein frohes Weihnachtsfest, ein paar geruhsame Feiertage und alles Gute für das kommende Jahr wünschen!
Manu, Micha und Daniel

Traditionell nutzen wir bei Insert Moin die letzten Folgen eines Jahres noch einmal, um auf die vergangenen zwölf Monate aus Spielersicht zurückzublicken. Wir gehen dabei quartalsweise vor, in dieser dritten von insgesamt vier Rückblicksfolgen sprechen wir über die aus unserer Sicht spannendsten Veröffentlichungen der Monate Juli, August und September:

    The Fall
    Until Dawn
    Mad Max
    Rocket League
    Everybody’s Gone to the Rapture
    Metal Gear Solid V
    Yoshi’s Wooly World
    Lara Croft Go
    Soma
    Rare Replay
    Tearaway Unfolded
    XCOM-Brettspiel Forza 6
    Super Mario Maker
    Undertale
    Lego Dimensions

Warum und wie diese Titel Micha, Manu und Daniel in Erinnerung geblieben sind, das besprechen wir im Podcast.

Traditionell nutzen wir bei Insert Moin die letzten Folgen eines Jahres noch einmal, um auf die vergangenen zwölf Monate aus Spielersicht zurückzublicken. Wir gehen dabei quartalsweise vor, in dieser zweiten von insgesamt vier Rückblicksfolgen sprechen wir über die aus unserer Sicht spannendsten Veröffentlichungen der Monate April, Mai und Juni:

Warum und wie diese Titel Micha, Manu und Daniel in Erinnerung geblieben sind, das besprechen wir im Podcast.

Traditionell nutzen wir bei Insert Moin die letzten Folgen eines Jahres noch einmal, um auf die vergangenen zwölf Monate aus Spielersicht zurückzublicken. Wir gehen dabei quartalsweise vor, in dieser ersten von insgesamt vier Rückblicksfolgen sprechen wir über die aus unserer Sicht spannendsten Veröffentlichungen der Monate Januar, Februar und März:

Warum und wie diese Titel Micha, Manu und Daniel in Erinnerung geblieben sind, das besprechen wir im Podcast.

amigafeverDieses Jahr hatte der wohl beste Homecomputer, den es je gab, Geburtstag: Der Commodore Amiga erschien 1985 und wir nehmen uns dies als Anlass, um mit dem ehemaligen “Amiga Joker!“-Chefredakteur Richard Löwenstein die bewegte Geschichte dieses Multimedia-Monsters Revue passieren zu lassen. Interessanterweise beschäftigt sich Richard selbst heute noch mit dem Amiga: er entwickelt derzeit einen Sidescroll-Shooter namens “Reshoot“, natürlich exklusiv für den Amiga. Warum und wie, erklärt er Manu im Podcast.

manuamiga

Manu und sein Amiga 2000. Man beachte den zukunftsweisenden Catcontent an der Wand und die gut sortierte Benjamin-Blümchen-Sammlung!

Zum Spiel Reshoot gibt es einen ersten Animationstest:

Adventszeit ist Rückblickszeit. Das gilt auch bei Insert Moin, daher haben sich Manu, Micha und Daniel kurz vor den Weihnachtsfeiertagen zusammengesetzt, um ganz subjektiv über das Spielejahr 2014 zu plaudern. Welche Games waren besonders gut, wo ist der Hype zum Release wie ein Luftballon geplatzt und welche Aufreger haben uns in den vergangenen zwölf Monaten bewegt?

Wie gewohnt gehen sie dabei chronologisch vor. In der letzen der vier Folgen geht es daher um den heißen Herbst der Monate Oktober, November und Dezember. Eine Liste mit allen angesprochenen Titeln findet ihr im Folgenden nach dem Cast.

Shownotes

Oktober

Alien: Isolation
Le Brunch – Das Spieletester-Dilemma
Sunset Overdrive
– Lords of the Fallen (noch kein Podcast, aber ein Superlevel-Artikel)
Middle-earth: Shadow of Mordor
– D4: Dark Dreams Don’t Die (Podcast folgt)
The Evil Within
Forza Horizon 2 vs Driveclub
Bayonetta 2

November

This War of Mine
AC Rogue + AC Unity
Halo: Master Chief Collection
Far Cry 4
Call of Duty: Advanced Spacey
The Binding of Isaac: Rebirth
Pro Evolution Soccer 2015 / Fifa 15 / UFC
Super Smash Bros for WiiU und für 3DS

Dezember

The Crew
– Lara Croft: Temple of Osiris
Never Alone

Insert Winterpause

Wie auch im Cast angekündigt, verabschiedet sich Insert Moin mit dieser Folge in die kleine Winterpause. Ab dem 7. Januar geht es wie gewohnt weiter. Aber nach 270(!) Folgen im Jahr 2014 hatten wir das Gefühl, dass eine kleine Auszeit über die Feiertage sowohl uns als dem Podcast guttun würden.
Wir möchten uns abschließend für die tolle Unterstützung durch die Hörer bedanken, die Insert Moin im vergangen Jahr noch einmal deutlich haben wachsen lassen. Ein besonderer Dank gilt natürlich auch den zahlreichen Patreon-Unterstützern.
Keinesfalls unerwähnt lassen wollen wir die vielen tollen Gäste, die wir im vergangenen Jahr erstmalig oder auch wiederholt als Gäste begrüßen durften. Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass auch sie einen Teil ihrer Freizeit opfern, um mit uns über Spiele zu sprechen. Es sind aber diese Gäste und ihre Meinungen, Ansichten und Erfahrungen, die Insert Moin aus unserer Sicht zu etwas Einzigartigem machen. Mindestens 50 Prozent des Erfolges haben wir daher ihnen zu verdanken.

Abschließend möchten wir allen Hörern, Gästen und anderen Menschen, mit denen wir im Jahr 2014 wegen Insert Moin Kontakt hatten, ein frohes Weihnachtsfest, ein paar hoffentlich geruhsame Feiertage und alles Gute für das kommende Jahr wünschen!
Manu, Micha und Daniel

Adventszeit ist Rückblickszeit. Das gilt auch bei Insert Moin, daher haben sich Manu, Micha und Daniel kurz vor den Weihnachtsfeiertagen zusammengesetzt, um ganz subjektiv über das Spielejahr 2014 zu plaudern. Welche Games waren besonders gut, wo ist der Hype zum Release wie ein Luftballon geplatzt und welche Aufreger haben uns in den vergangenen zwölf Monaten bewegt?

Wie gewohnt gehen sie dabei chronologisch vor. In der dritten von vier Folgen geht es daher um die Monate Juli, August und September. Eine Liste mit allen angesprochenen Titeln findet ihr im Folgenden nach dem Cast.

Shownotes

Juli

Sniper Elite III
“The Wolf among Us”-Finale
The Last of Us Remastered / DLC Left Behind

August

gamescom 2014
P.T. aka Silent Hill
Sacred 3
The Walking Dead – Season 2
CounterSpy
Diablo 3: Ultimate Evil Edition
Metro: Redux

September
Destiny
Vanishing of Ethan Carter
Sherlock Holmes: Crimes & Punishments
Murasaki Baby
#GamerGate

Shownotes

April

Goat Simulator
The Elder Scrolls Online
Hearthstone
Hitman: Go
FTL (iOS)
Trials Frontier
Monument Valley
Child of Light und Interview

Mai
Mario Kart 8
Wolfenstein: The New Order
Watch Dogs
Transistor

Juni
Murdered: Soul Suspects
Valiant Hearts
– Lifeless Planet

Nachtrag:
Banished