Art of Gaming ist ein neues Webmagazin, das Videospiele als Kunstwerke betrachtet. In jeder Episode steht eine thematik im Vordergrund, dem sich das Format verspielt nähert. Inspiriert von Let’s Play ermöglicht jede Folge die vollständige Immersion in die Welt des Spiels – der einzigen Kunstform, bei der man selbst tätig werden muss, um darüber sprechen zu können.“ So beschreibt die Pressemeldung des deutsch-französischen Senders Arte die neue Doku-Serie Art of Gaming, die am 1. März startete.

Um über Entstehung, Idee und Sinn der Show zu sprechen, lud sich Daniel zwei der Macher der Sendung ein: Thomas Szabo
 und Floris Asche vom UFA Lab aus Berlin.

Die ersten vier Episoden von Art of Gaming sind unter Arte.tv/artofgaming verfügbar. Alle zwei Wochen kommt fortan eine neue Episode hinzu.

Trailer zu Art of Gaming

Der Wochenrückblick von Insert Moin vom 14. – 20. November 2016

In unserer Wochenrückschau betrachten und besprechen wir heute folgende Themen, die uns diese Woche beschäftigt haben:

EA – Transparenz-Offensive für Influencer

https://www.ea.com/de-de/news/mehr-transparenz-bei-influencer-kampagnen

Spielkultur – Bundestag finanziert weltweit größte Computerspiele-Sammlung

http://www.gamestar.de/news/pc/3305499/spielkultur.html

Watch Dogs 2 – Nach Spieler-Bann: Vaginas fliegen raus

http://www.gamestar.de/spiele/watch-dogs-2/news/watch_dogs_2,52381,3305356.html

Watch Dogs 2 – Easteregg zeigt geplantes Weltraum-Spiel »Pioneer«

http://kotaku.com/sources-ubisofts-watch-dogs-2-teaser-is-a-real-sci-fi-1788999298

Follow-Up: R6 Season 2

http://www.pcgamer.com/rainbow-six-siege-will-be-supported-with-new-content-for-another-year/

Hinweis: Das ist der Teaser zur Folge. Die vollständige Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon zur Verfügung. Dort finden diese dann auch einen speziellen RSS-Feed, mit dem die exklusiven Samstags- und Sonntags-Folgen bequem im Podcatcher oder in iTunes abonniert werden können. Alle Informationen über unsere Kampagne findet ihr unter www.patreon.com/insertmoin

Piqd.de ist eine Plattform, auf Kuratoren täglich die besten Artikel aus eine Vielzahl von Themenbereichen auswählen und kommentieren. Aber was hat das mit Games zu tun? Unter Piqd.de/Games sammeln Experten auch jeden Tag die besten Artikel zur Gameskultur. Die User kann diesen Channel dann kostenlos abonnieren.

Marcus ist der Geschäftsführer des Start-ups aus München. Im Interview erklärt er, was die Besonderheit an Piqd ist und warum es für sein Team selbstverständlich war, den Games-Kanal „Spiele und Kultur“ zu nennen.

Unser Dauer-Gast Florian (@Oh_Krapp) ist heute bei Daniel in der Sendung, um ein Projekt von der FH Augsburg zu präsentieren: die GEEK – Tagung zur Spielkultur.

Die GEEK ist eine eintätige Mini-Konferenz über Games und Gameskultur, die Florian in Zusammenarbeit mit seinem Lehrstuhl und dem MedienCampus Bayern e.V auf die Beine gestellt hat. Stattfinden wird sie am 25. April 2013 (FH Augsburg, Raum K101) und eingeladen sind alle, die sich für ein Studium am gameLab interessieren, einen Job auf diesem Gebiet suchen oder einfach nur interessanten Gesprächen zu diesem Thema lauschen wollen. So werden auch Christian Schiffer, Herausgeber der WASD, und Daniel, Co-Moderator eures Lieblingspodcasts Insert Moin, vor Ort sein. Der Eintritt ist übrigens kostenlos!