Die Starcraft-2-Trilogie von Blizzard wurde hier bei uns im Podcast bisher sehr vernachlässigt. Zwar haben wir ein paar Mal mit eSport-Größen (Socke und TLO) über das Thema gesprochen und sogar ein Brettspiel mit Starcraft-Thematik hat eine eigene Folge erhalten, aber die Singleplayer-Kampagne des letzten großen RTS-Spieles wurde hier bei uns bisher einfach nicht thematisiert. Das ändert sich heute. Dieses Manko wollen wir zum Ende der Trilogie zumindest ein wenig ausbügeln, daher haben wir uns Tom von Hooked eingeladen, der alle drei Teile mit großen Genuß durchgespielt hat. Er gibt uns ein paar Einblicke in die faszinierende Welt der Zergs, Protoss und Terraner und wird mir hoffentlicht sagen, ob wir durch unsere PC-Abstinenz tatsächlich etwas verpasst haben. Außerdem spekulieren wir, wie und ob es mit der Serie weitergeht.

TLO_IPL4Dario ‘TLO’ Wünsch ist ProGamer bei Team Liquid, das heißt, er spielt seit 5 Jahren hauptberuflich Starcraft II und lebt davon. In unserer Reihe “Berufe in der Spielebranche” reden wir mit Dario über die Entwicklung der eSport-Branche, seinen persönlichen Werdegang und was die Games Convention in Leipzig damit zu tun hat. Aber auch über Themen wie Heimweh, die Unterschiede zu Südkorea und Europa, sein Leben nach Starcraft und warum er nicht glaubt, dass er mit 24 Jahren schon zum alten Eisen gehört.

Heute ist für StarCraft 2: Heart of the Swarm der eSportler und Bartträger Giacomo “Socke” Thüs von Team Alternate als Gast bei Manu.

Die beiden unterhalten sich über die Entwicklung der eSports-Szene in Deutschland, vermeintliche Abhängigkeiten von Publishern und StarCraft 2-Entwicklungszyklen. Und natürlich über Bärte und Brettspiele.


Wer Socke spielen sehen will: Leider lief es zwar eher nicht so gut für ihn in der aktuellen WCS Season, aber die Qualifikation für die nächste Runde geht nächsten Dienstag los.