So witzig die Rabbids auch sein mögen: Ihre Hochzeit schien vorbei zu sein, auch wenn ihre TV-Serie uns noch zum Schmunzeln gebracht hat. Dass ausgerechnet ein Rundenstrategiespiel mit Mario, Peach & Co nicht nur ihr Combeback, sondern auch noch eine wunderbare Liebeserklärung an Nintendo’s Mushroom Kingdom sein sollte, hätte keiner erwartet. Mario + Rabbids: Kingdom Battle für Nintendo Switch ist in allen Belangen ein großartiges Spiel.

Wie genau die ungewöhnliche Kreuzung aus zwei gegensätzlichen Welten funktioniert und wie sich das Spiel genau spielt, erklären Manu und Micha im Cast.

Das Steampunk-Roguelite Ironcast gibt es schon seit 2015 für den PC auf Steam und ist vor wenigen Wochen in einer neuen, überarbeiteten Version inklusive aller DLC und Erweiterung für die Nintendo Switch portiert und veröffentlicht worden. Dies haben wir zum Anlass genommen, endlich über das unterschätzte, strategische und rundenbasierte Match-3-Spiel mit Mechs im viktorianischen Zeitalter zu sprechen. Als Gast ist heute Pascal Dupré, besser bekannt als „Kleines P“ vom Podcast „Kleines Gespräch„, bzw. „Thematisch frisch“ zu Gast.

 

 

Mit Splatoon konnte Nintendo auf der Wii U einen großen Hit mit einer völlig neuen IP ganz ohne Klempner und Prinzessinen landen. Der familienfreundliche Farbklecks-Shooter feiert nun mit dem Nachfolger Splatoon 2 auf der Switch Premiere und will die Erfolgsgeschichte fortführen. Zusammen mit Konstaninos von Shock2 stürzt sich Manu ins Farbgetümmel.

Nintendos neue Switch-Konsole bekommt ihren nächsten Exklusivtitel: ARMS ist in der hauseigenen Entertainment Planning & Development-Abteilung entwickelt worden und wirft eine Riege bunter und sehr unterschiedlicher Charaktere in Arena-Boxfights.

Ob das farbenfrohe Kampfspiel nur toll aussieht, oder auch ordentlich Wumms hinter den Gummiarmen hat, erfahrt ihr im Podcast mit Micha und Manu.

Nachtrag: Der erste Patch 1.1 zum Spiel wurde veröffentlicht und fügt unter anderem Support für lokale LAN-Sessions hinzu und einen neuen Arena-Modus.

Last but not least zeigte auch Nintendo in einer rund halbstündigen Treehouse-Präsentation ihr geplantes Spiele-LineUp im Rahmen der E3 und was Spieler der Nintendo Switch in den kommenden Monaten (und Jahren?) erwarten dürfen. Größte Überraschung: Metroid Prime 4 und ein Pokémon RPG für die Switch wurden offiziell angekündigt … allerdings mehr auch nicht. Es gab weder Bild- noch Videomaterial zu sehen. Dafür gab es Release-Termine für Super Mario: Odyssey, Gameplay zu neuen Yoshi- und Kirby-Spielen und Infos zum Zelda-DLC. Was Daniel und Manu aus der Präsentation mitnahmen, erfahrt ihr im Podcast.