Videospielverfilmungen … BAM! Ein Thema, über das man sehr viel und eifrig diskutieren kann. Seit man auf die Idee gekommen ist die Welten von Games auf die große Leinwand zu bringen, hört man das Fluchen von Fans dieser. Seit eh und je hat der Transport in ein anderes Medium nur eher holprig funktioniert, und hat ebenso holprige Resultate zutage gebracht.

Erst vor ein paar Wochen kam nun die unvermeidbare Verfilmung von Assassin’s Creed in die Kinos, unter der Regie von Justin Kurzel und mit Michael Fassbender und Marion Cotillard in der Hauptrolle. Micha hat sich Jules von Rumble Pack und Anytime Late Night geschnappt, um mit ihm gemeinsam über den Film zu diskutieren.

Der Wochenrückblick von Insert Moin vom 5. – 11. Dezember 2016

In unserer Wochenrückschau betrachten und besprechen wir heute folgende Themen, die uns diese Woche beschäftigt haben und ordnen diese ein. Heute zu Gast: Sandro Odak . Er ist Chefredakteur von IGN Deutschland. Ihr könnt ihm auf Twitter unter @riperl folgen.

PSX: Ankündigung von The Last of Us Part II

http://de.ign.com/the-last-of-us-2/118781/news/the-last-of-us-2-angekundigt-ellie-ist-auf-rache-aus

YouTube brennt – PewDiePie und Co. regen sisch uff!

https://www.youtube.com/watch?v=HkuZ_8KnCzg

http://www.gamestar.de/videos/warum-loescht-pewdiepie-seinen-50-millionen-abo-kanal-neue-youtube-ausrichtung-auf-likes-promotions,91435.html

Ubisoft – 1,2 Millionen Euro Strafe für Führungskräfte

http://www.gamestar.de/spiele/watch-dogs-2/news/ubisoft,52381,3305389.html

Vivendi vs. Ubisoft – 25 Prozent Anteile: Vivendi erhöht Druck auf Ubisoft 

http://www.gamestar.de/news/vermischtes/3306522/ubisoft.html

Nintendo Switch – Gerücht: Docking Station verbessert Performance, aber ohne Extra-Hardware

http://www.gamestar.de/hardware/konsolen/nintendo-switch/nintendo_switch,1011,3306511.html

Hinweis: Das ist nur der Blogbeitrag zur Folge für Diskussionen und das Archiv. Die vollständige Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon zur Verfügung. Dort finden diese dann auch einen speziellen RSS-Feed, mit dem die exklusiven Samstags- und Sonntags-Folgen bequem im Podcatcher oder in iTunes abonniert werden können. Alle Informationen über unsere Kampagne findet ihr unter www.patreon.com/insertmoin

Micha und Manu begeben sich heute im Podcast auf eine Reise in die Alpen. Zumindest virtuell. Wir haben das neue Wintersportspiel Steep von Ubisoft Annecy ausprobiert und besprechen im Podcast, ob die Ubisoft-Expertise beim Erbauen von Open-World-Spielen auch als Wintersportkonzept funktioniert. Ab auf die Piste, der Berg ruft!

Watch Dogs 2 sollte für Ubisoft Hacker-Serie das werden, was Assassin’s Creed 2 für die Meuchelmörder-Reihe war: Eine Befreigungsschlag für die Marke, der sich gezielt den Kritikpunkten des Vorgängers annimmt, sie besser macht und somit im Grunde alles bietet, was eigentlich das Seriendebüt schon hätte bieten sollen. Daher gibt’s in Watch Dogs 2 eine bunt diversifizierte Protagonistentruppe, mehr Hacking-Möglichkeiten und mit der Bay Area bei San Francisco einen gänzlich neuen Schauplatz.

Ob es den Machern mit Watch Dogs 2 damit gelungen ist, die Spielformel besser zu verbessern, das klärt Daniel mit seinen zwei Gästen: Lisa von Giga Games und Elena von der GameStar.

Ist die Spielebranche in der Krise?
Triple-A-Produktionen wie Watch Dogs 2, Titanfall 2 oder auch Call of Duty verkaufen sich aktuell deutlich unter den Erwartungen und deutsche Studios wie Daedalic sprechen von schweren Zeiten und müssen Stellen streichen.
Micha und Manu sprechen im heutigen Le Brunch darüber und versuchen zu beleuchten, ob die aktuelle Situation ein erstes Anzeichen für eine kommende Rezession darstellen könnte – oder wir uns schon mittendrin befinden…
Hinweis: Das ist der Teaser zur Folge. Die vollständige Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon zur Verfügung. Dort finden diese dann auch einen speziellen RSS-Feed, mit dem die exklusiven Samstags- und Sonntags-Folgen bequem im Podcatcher oder in iTunes abonniert werden können. Alle Informationen über unsere Kampagne findet ihr unter www.patreon.com/insertmoin

Shownotes

Video von Dennis Kogel:
Video von Stephan Reichart:
Amy Hennig über AAA-Entwicklung:
Deadalic in der Krise:
Der Wochenrückblick von Insert Moin vom 21. – 27. November 2016
In unserer Wochenrückschau betrachten und besprechen wir heute folgende Themen, die uns diese Woche beschäftigt haben. Vielen Dank an den spontanen Late-Night-Gast Konstantinos @KonFot!

Hinweis: Das ist der Teaser zur Folge. Die vollständige Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon zur Verfügung. Dort finden diese dann auch einen speziellen RSS-Feed, mit dem die exklusiven Samstags- und Sonntags-Folgen bequem im Podcatcher oder in iTunes abonniert werden können. Alle Informationen über unsere Kampagne findet ihr unter www.patreon.com/insertmoin

Nintendo

NES Classic Mini – Theorie für auffällig kurze Kabellänge aufgetaucht
Leaks kündigen Mario/Rabbids-RPG-Crossover mit Ubisoft an
Video Game Awards – Nintendo-Fanspiele von Nominierungsliste gestrichen

Brexit in FM2017

Sports Interactive haben den Brexit in Football Manager 2017 eingebunden, britische Spieler merken hautnah im Spiel, dass es vielleicht doch eine doofe Entscheidung war, die EU zu verlassen:

No Man’s Sky: Das erste große Update

Neues Update von Hello Games. »The Foundation« erscheint noch diese Woche
Steam Awards – »Refund des Jahres«

Der Wochenrückblick von Insert Moin vom 14. – 20. November 2016

In unserer Wochenrückschau betrachten und besprechen wir heute folgende Themen, die uns diese Woche beschäftigt haben:

EA – Transparenz-Offensive für Influencer

https://www.ea.com/de-de/news/mehr-transparenz-bei-influencer-kampagnen

Spielkultur – Bundestag finanziert weltweit größte Computerspiele-Sammlung

http://www.gamestar.de/news/pc/3305499/spielkultur.html

Watch Dogs 2 – Nach Spieler-Bann: Vaginas fliegen raus

http://www.gamestar.de/spiele/watch-dogs-2/news/watch_dogs_2,52381,3305356.html

Watch Dogs 2 – Easteregg zeigt geplantes Weltraum-Spiel »Pioneer«

http://kotaku.com/sources-ubisofts-watch-dogs-2-teaser-is-a-real-sci-fi-1788999298

Follow-Up: R6 Season 2

http://www.pcgamer.com/rainbow-six-siege-will-be-supported-with-new-content-for-another-year/

Hinweis: Das ist der Teaser zur Folge. Die vollständige Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon zur Verfügung. Dort finden diese dann auch einen speziellen RSS-Feed, mit dem die exklusiven Samstags- und Sonntags-Folgen bequem im Podcatcher oder in iTunes abonniert werden können. Alle Informationen über unsere Kampagne findet ihr unter www.patreon.com/insertmoin

Jedes Jahr zu dieser Zeit macht Ubisoft die XMAS-Presseveranstaltungen und tourt durch verschiedene Städte. 2016 steht das Ganze unter dem Zeichen des 30jährigen Jubiläums und entsprechend wurde gefeiert. Naja … für den Journalisten und dem Spieler ist es am Ende natürlich nichts weiter als eine weitere Preview-Veranstaltung.

Daher konnten sich Franziska von Playnation, Daniel und Micha auf dem Event folgende Spiele ansehen:

– Watchdogs 2
– Steep
– Eagle Flight
– For Honor
– The Crew Ultimate Edition
– … und ein wenig über den Assassins Creed-Film wird auch geschnackt.

Der heutige Brunch ist eigentlich gar kein Brunch, sondern eine Pilotfolge eines neuen Formats, das wir starten möchten. Wir wollen ein »News«-Format ausprobieren, in dem wir die wichtigsten News der Woche besprechen werden.

Dabei geht es uns nicht um neue Spielankündigungen oder -verschiebungen, Gerüchte oder Screenshots und Trailer – nein, wir suchen die für uns wichtigsten Themen raus und reden, welche Bedeutung und Auswirkungen sie haben – oder ganz einfach, wie wir zu der Sache stehen. Dabei ist es unser Anliegen, vielleicht auch die Möglichkeit zu haben, auch mal etwas tiefer in ein Thema einzusteigen bei Themen, die für sich gesehen jedoch keine ganze Folge tragen würden.

Exklusiv für Patreons

Das ist wie gesagt die Pilotfolge, die wir heute mal als Brunch ausstrahlen. Wenn euch das Konzept gefällt und zusagt, wird es das News-Format in Zukunft als exklusiven Patreon-Folge für alle Unterstützer geben, die dieses Projekt finanziell auf der Plattform ab einem Pledge von 5 Dollar unterstützen.

Und es gibt eine weitere Neuerung: Zusammen mit dieser Umstellung wird auch das sonntägliche »Le Brunch«-Format Patreon-exklusiv, so wie die beliebten, aber auch sehr kostspieligen und rechercheaufwändigen »Hidden Gems« von Micha.

Ab 5 Dollar im Monat erhalten Unterstützer also in Zukunft drei exklusive Formate: Jede Woche eine Brunch-Folge wie immer Sonntags, Samstag gibt es das neue News-Format und in unregelmäßigen Abständen die schwer planbaren Hidden-Gems-Folgen von und mit Micha. Und nicht zu vergessen: Zusätzlich gibt es natürlich die exklusive, von Mexxer entworfene Liebhaberkarte inkl. Aufkleber per Post! Weitere Gimmicks sind bereits in Planung. Die fünf regulären Folgen von Montag-Freitag bleiben weiterhin frei zugänglich und ohne Zusatzkosten.

Tragekomfort

Aber keine Sorge: Ihr müsst nicht auf den den üblichen Podcast-Komfort verzichten: Patreons erhalten einen speziellen RSS-Link, der über die Patreon-Seite angeboten wird, der sich genauso bequem und einfach abonnieren lässt wie unser regulärer Feed. Für Supporter ändert sich also wenig – diese finden die Folgen weiterhin direkt nach Erscheinen in der Podcast-Software auf dem Device. Und auch über den Browser hören funktioniert weiterhin, Patreon hat einen eigenen Player, über den die Folgen auch am Desktop angehört werden können.

Inhalte der News-Sendung

News vom 3.10. bis zum 8.10.2016 

Das Spiel “Battlefield 1” wurde in einem USK-Prüfgremium ab 16 Jahren freigegeben. Als Begrünung gab es dafür den Satz:

Die Einbindung der Kriegs- und Gewalthandlungen in eine epische, stets präsente und lineare Rahmenstory in einem für Jugendliche ab 16 Jahren erkennbar historischen Setting

Daniel stolpert über das Wort “episch” und wir besprechen, was das zu bedeuten hat.

Zusammen mit CS-Experten Stefan Köhler bespricht Manu die neuen Ereignisse im Drama-Zirkus CS:GO. Die beiden sprachen bereits ausführlich über die Glücksspielproblematik in Folge 1627 , diese Woche gab es Updates zur Sammelklage gegen Valve und warum diese am Einspruch von Tmartn scheiterte.

Außerdem sucht Valve nach neuen Einnahmequellen und bringt die Community mit der Einführung von bezahlten Graffitis in Rage.

Auch Ubisoft hat es diese Woche geschafft, treue Fans gegen sich aufzubringen. Die Steam-Wertung für Anno 2205 stürzten nach der Ankündigung des dritten DLC Frontier in den Keller. Das Problem: der DLC erschien völlig überraschend und ist nicht Teil des kostenpflichtigen Season Pass. Manu kann den Ärger der Fans verstehen und beklagt sich über Ubisofts Umgang mit den treuesten Fans des Spiels.

Der Freitag der Gamescom ist der zweite offene Besuchertag und gleichzeitig der letzte Tag des Business- und Presse-Bereichs. Daniel fand heute etwas Zeit (wo war der eigentlich die letzten beiden Tage?) und bespricht mit Manu die gesammelten Eindrücke. Außerdem haben wir zu Beginn noch spontan Johannes Rohe von der GameStar.de und Sandro Odak von IGN Deutschland eingeladen.

PS1: Im ersten Upload hatte die Aufnahme einen Schaden und war in der zweiten Hälfte von einem fiesen Fiepen durchzogen. Micha hat noch einmal Hand angelegt. Neue Datei ist oben – das fiese Pfeifen sollte nun weg sein. Trotdem scheint etwas bei der Aufnahme defekt gewesen zu sein. Sorry dafür.

PS2: Aus aktuellem Anlass haben wir uns dazu entschlossen, die Brunch-Folge von Sonntag durch die reguläre Folge zur Messe zu ersetzen, damit diese nicht erst am Montag erscheint.

Wir reden über:

Battlefield 1
The Last Guardian
For Honor
The Sexy Brutale
Sea of Thieves
Kingdom Come
Shadow Tactics
Sudden Strike 4
Vampyr
Mafia 3
Watch Dogs 2
South Park: The Fractured But Whole
Horizon Zero Dawn
Sniper: Ghost Warrior 3
State of Mind

Wer unseren Auftritt bei #MissionGC im LiveStream der GameStar verpasst hat, findet die Aufzeichnung des Interviews hier:

http://www.gamestar.de/videos/insert-moin-podcast-das-leben-eines-audio-journalisten,89957.html