Die Nintendo-exklusive Lebenssimulation Animal Crossing: New Horizons hätte sich keinen besseren Release-Zeitpunkt aussuchen können. In Zeiten, in denen die Nachrichten von #Covid19-Schreckensmeldungen dominiert werden und ein Großteil der Bevölkerung (so gut es geht) in der heimischen Quarantäne verweilt, versorgt uns der neue Ableger der Animal-Crossing-Reihe mit der nötigen Ablenkung. Wir bekommen eine Einladung, auf unsere eigene, noch unbewohnte Insel zu ziehen und diese ganz nach unseren Wünschen und Vorstellungen zu entwickeln. Was daran so faszinierend ist, wie der Echtzeit-Aspekt das Spielgefühl beeinflusst und wieso Nook ein unbarmherziger Kapitalist ist, der die Krise schamlos ausnutzt, erfahrt ihr im heutigen Podcast mit der Rüben-Großspekulatin Ann-Kristin Kuhls von der GamePro.de & Handwerkerkönig Manu.

Ihr wollt Insert Moin unterstützen? Dann werdet Unterstützer*in auf Patreon oder Steady: Für nur 5 EUR im Monat erhaltet ihr jeden Montag, Mittwoch und Freitag eine neue Folge per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials. Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen bisherigen Premium-only-Inhalten mit über 2500 Folgen. Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin. und jetzt neu: Support auch per Bankeinzug ohne Kreditkarte möglich unter: www.steadyhq.com/insertmoin

Seit über einem Jahrzehnt warten Rundenstrategie-Fans schon auf einen Nachfolger zu »Advanced Wars«. Leider scheint Nintendo aktuell kein Interesse mehr an der Franchise zu habe und gibt keinen neuen Teil in Auftrag. Der letzte Ableger…

Owlboy vom norwegischen D-Pad Studio war fast zehn Jahre in der Entwicklung. Das Indie-Pixelspiel erzählt die Geschichte des stummen Eulenjungen Otus, voller liebenswerter Charaktere und einer wunderschönen, märchenhaften Atmosphäre. Zusammen mit Ann-Kathrin Kuhls bespricht Manu, ob sich die lange Wartezeit gelohnt hat.

Ann-Kathins Test bei der Gamestar: http://www.gamestar.de/spiele/owlboy/test/owlboy,54160,3305188.html

Den fantastischen Soundtrack von Jonathan Geer findet ihr hier: https://jonathangeer.bandcamp.com/album/owlboy-ost

Ann-Kathrin Kuhls ist Trainee bei der GamePro und unser heutiger Gast zum Spiel Rise of the Tomb Raider, dem zweiten neuen Lara-Croft-Abenteuer. Das Spiel erscheint vorerst (zeit)exklusiv für Xbox-Konsolen, erscheint im Frühjahr für PC und erst Ende nächsten Jahres für die Playstation.

Wir besprechen im Podcast, ob die Entwickler von Crystal Dynamics die Kritik am ersten Teil wahrgenommen haben (die auch wir in Folge #711 geäußert haben) und den Reboot der Serie mit dem zweiten Teil wieder mehr an das ursprüngliche Original-Tomb-Raider-Feeling heranbringen konnten.

Über Super Mario Maker haben wir ja bereits in der Preview-Folge und in den Gamescom-Folgen gesprochen. Am 11. September kommt der Editor für die Wii U in den Handel. Zusammen mit Ann-Kathrin Kuhls (Trainee bei der GamePro) haben wir die finale Version bereits ausgiebig spielen können. Ob das „Spiel“ überhaupt als solches bezeichnet werden kann und Nintendos Geschenk an ihr Maskottchen zum 30-jährigen Jubiläum vielleicht doch zu wenig für einen Vollpreistitel bietet, klären wir im Podcast.

PS: Falls ihr den Podcast finanziell unterstützen wollt und euch Mario Maker eh bestellen wollt, benutzt doch einfach unseren Affiliate-Link. Danke <3 !

Daniel hat Ann-Kathrin von der GamePro zu Gast und beide sind schockiert. Darüber, dass 2015 noch ein Spiel wie Godzilla erscheint und ein Publisher allen Ernstes fast 60 Euro dafür haben möchte. Eine Grafik wie zu PlayStation-2-Zeiten, ein kaputtes Steuerungssystem und stumpfsinniges, repetetives Gameplay. Da vergeht einem schnell die Lust, die Riesenechse weiter zu steuern.
Ob Godzilla zumindest für Fans von Trash noch irgendeinen Wert hat, das klären Ann-Kathrin und Daniel im Podcast.

Ann-Kathrins Test zu Godzilla auf GamePro.de nachlesen.