Nur noch eine Runde… Wer schon einmal einen Teil von Sid Meier’s Civilization gespielt hat kennt das Gefühl, dass man sich nur noch schwer davon lösen kann. Da macht auch der sechste Ableger des Rundenstrategie-Klassikers keine Ausnahme. Civ 6 erschien nun erstmalig in einer nahezu ungekürzten Version für die Konsolen, bzw. für eine: Nintendo Switch. Im Cast mit Maurice Weber (GameStar) klären wir, ob das PC-Spiel auch ohne Maus und Tastatur gut funktioniert.

Die Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon & Steady im „Daily Breakfast“-Paket zur Verfügung. Für den Pauschalpreis von nur 5 Dollar im Monat erhaltet ihr jeden Tag eine neue Folge von uns automatisch per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials. Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen bisherigen Patreon-only-Inhalten (inzwischen fast 200 Folgen). Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin. und jetzt neu: Support auch per Bankeinzug ohne Kreditkarte möglich unter: www.steadyhq.com/insertmoin

Mit Magic the Gathering: Arena versucht Wizards of the Coast mit einigen Jahren Verspätung gegen die starke Konkurrenz von Hearthstone, Gwent & Co. anzutreten. Obwohl die Firma von und mit dem Ur-Vater des Sammelkartenspiels Richard Garfield bis heute als Platzhirsch der Trading-Card-Games gilt, wurden die bisherigen Online-Varianten des Spiels Magic the Gathering eher stiefmütterlich behandelt – oder hatten den Charme einer spielbaren Excel-Tabelle. Mit der aktuell laufenden Open-Beta von »Arena« soll nun das »volle« Magic-Erlebnis auch für eine neue Generation von Spieler*innen zugänglich gemacht werden. Gemeinsam mit dem Meister der Karten Maurice Weber von der Gamestar hat sich Manu die aktuelle Version des Spiels angeschaut.

Die Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon und Steady im „Daily Breakfast“-Paket zur Verfügung. Für den Pauschalpreis von nur 5 Dollar im Monat erhaltet ihr jeden Tag eine neue Folge von uns automatisch per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials. Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen bisherigen Patreon-only-Inhalten (inzwischen fast 200 Folgen). Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin. und jetzt neu: Support auch per Bankeinzug ohne Kreditkarte möglich unter: www.steadyhq.com/insertmoin