Belämmert

Timo (@TIzumMO) ist heute bei Daniel zu Gast. Er studiert Media Studies & Production an der Uni Bayreuth. Außerdem hat er mit zwei Freunden am LudumDare 30 (22. bis 25. August) teilgenommen. Ein Game-Jam, bei dem es darum geht, in 72 Stunden ein Spiel zu programmieren. Im Falle von Timo hat er mit seinen Kollegen Sebastian Reuther und Thomas Terebesi das Spiel Belämmert entwickelt. Der Spieler steuert dabei ein fliegendes Schaf, das von einem Inselvolk als Gottheit verehrt wird. Damit die Untertanen überleben, muss man dafür sorgen, dass auf der Insel ein gutes Ökosystem und eine ausreichende Versorgung herrscht.

Im Podcast erklärt Timo, was Ludum Dare überhaupt genau ist, wie der Wettbewerb funktioniert, warum man sich als Entwickler diesen Stress überhaupt antut und warum es sich doch lohnt. Außerdem redet er über die Idee und die Inspiration von Belämmert.

Superlevel-Autor Markus hat Belämmert ebenfalls ausprobiert und seine Gedanken in diesem Artikel festgehalten.