Mooooooooooooooortaaaaaaaaal Koooooooooombääääääääääääät!!! UTZ UTZ UTZ UTZ UTZ!!! Fighting Games kommen traditionell eher aus dem asiatischen Raum, denn schließlich wurde das Genre in der Arcade geboren. Der erste westliche Gegenentwurf dazu war Mortal Kombat. Spielerisch konnte…

Wir besprechen hier bei Insert Moin seit nun ziemlich genau acht Jahren jeden Tag Spiele. Seit 2010. Genau im gleichen Jahr erschien »Red Dead Redemption« von Rockstar. Einige Monate vor unserer ersten Folge im Mai. In wenigen Tagen nun jährt sich nicht nur unser 8. Geburtstag hier bei Insert Moin, sondern es steht auch der Release des lang erwarteten Nachfolgers zum wohl bisher besten Spiel im Wilden Westen an: RDR2 erscheint (höchstwahrscheinlich) am 26. Oktober 2018 für PS4 und Xbox One – Grund genug für uns, dem grandiosen Vorgänger einen eigenen »Nachschlag« zu spendieren und uns noch mal in Erinnerung zu rufen, was Red Dead Redemption zu einem Meilenstein der Videospielgeschichte machte.
 
Zu Gast bei Marshall Manu: Snakeoil-Verkäufer Tobias ‘Stullepulle‘ Bassenge
 
Hinweis: Die Folge ist eine Nachschlag-Folge, d.h. wir reden auch und explizit über „Spoiler“, also das Ende, bestimmte Ereignisse und storyrelevante Entwicklungen bestimmter Charaktere.
Die Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon und Steady im „Daily Breakfast“-Paket zur Verfügung. Für den Pauschalpreis von nur 5 Dollar im Monat erhaltet ihr jeden Tag eine neue Folge von uns automatisch per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials. Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen bisherigen Patreon-only-Inhalten (inzwischen fast 200 Folgen). Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin. und jetzt neu: Support auch per Bankeinzug ohne Kreditkarte möglich unter: www.steadyhq.com/insertmoin
Ryu ga Gokotku Studio, das Team hinter der Yakuza-Serie hat für Atlus ein Spiel zur Manga- und Anime-Serie Fist of the North Star mit dem Beinamen Lost Paradise für die PS4 entwickelt. Der Titel lässt Fans der Serie ihre Figuren eine alternative Zeitlinie der Originalserie (ca. ab Folge 25) erleben.
Um dieses Spiel zu besprechen hat sich Micha kompetente Verstärkung in den Cast geholt: Björn Cuber, großer Fan der FotNS-Serie und Spiele-Redakteur bei bluray-disc.de.
Die Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon und Steady im „Daily Breakfast“-Paket zur Verfügung. Für den Pauschalpreis von nur 5 Dollar im Monat erhaltet ihr jeden Tag eine neue Folge von uns automatisch per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials. Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen bisherigen Patreon-only-Inhalten (inzwischen fast 200 Folgen). Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin. und jetzt neu: Support auch per Bankeinzug ohne Kreditkarte möglich unter: www.steadyhq.com/insertmoin

Wie bereits in unserer Wochenvorschau angekündigt geht es heute ins wunderschöne Schottland und die Hauptstadt Edinburgh in Forza Horizon 4. Die PC- und Xbox-exklusive Rennspielserie begeistert Kuro und Manu nicht nur optisch, sondern auch spielerisch, auch wenn die beiden nicht ganz ohne Kritik sind. Dennoch ein klarer Pflichttitel für alle Rennspielfans.

Die Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon und Steady im „Daily Breakfast“-Paket zur Verfügung. Für den Pauschalpreis von nur 5 Dollar im Monat erhaltet ihr jeden Tag eine neue Folge von uns automatisch per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials. Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen bisherigen Patreon-only-Inhalten (inzwischen fast 200 Folgen). Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin. und jetzt neu: Support auch per Bankeinzug ohne Kreditkarte möglich unter: www.steadyhq.com/insertmoin

 

IM on Tour – Manu hat den Pressetag beim Spieleverlag Pegasus besucht, um die Herbstneuheiten 2018 im Vorfeld der Spielemesse »Spiel 18« ausführlich begutachten zu können. Die dort erlangten Ersteindrücke sammelt er zusammen mit den Podcast-Kollegen Chris, Nico und Stephan von den Brettagogen. Bis Nachts um drei wurde nach mehreren Stunden Regelkunde noch gecastet, um die Eindrücke frisch für euch in Audioform festzuhalten. Der rund einstündige Abschnitt zum Pegasus-Tag hört ihr hier ausgekoppelt, die volle Packung mit noch mehr Spiele-Previews in der kompletten Folge bei Brettagoge.de

Wir reden über folgende Spiele:

– Crown of Emara
– Spirit Island
– Castle Rampage
– Roll Player
– Adventure Island
– Detective
– Der Unterhändler
– Farben
– Meeple Circus
– Mikropolis
– Azul – Die Buntglasfenster von Sintra
– The Boldest
– Blackout: Hong Kong

Hinweis: Fahrt- und eventuelle Übernachtungskosten wurden nicht von Pegasus übernommen, sondern aus eigener Tasche bezahlt. Bedingungen an den Event oder die Berichterstattung waren keine gegeben.

Die Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon und Steady im „Daily Breakfast“-Paket zur Verfügung. Für den Pauschalpreis von nur 5 Dollar im Monat erhaltet ihr jeden Tag eine neue Folge von uns automatisch per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials. Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen bisherigen Patreon-only-Inhalten (inzwischen fast 200 Folgen). Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin. und jetzt neu: Support auch per Bankeinzug ohne Kreditkarte möglich unter: www.steadyhq.com/insertmoin

Das Indiespiel The Gardens Between lässt euch als Spielende in die gemeinsamen Erinnerungen von zwei befreundeten Nachbarskindern eintauchen. Der spielerische Clou: Statt die Kontrolle über die Figuren in diesem Puzzle-Spiel zu übernehmen, steuert ihr nur die »Zeit« und könnt die Erlebnisse der beiden Kids vor- und zurückspulen. Mit welchen Designkniffen diese sehr simple Mechanik zu unglaublich abwechslungsreichen Rätseln führt, besprechen Micha und Manu in der heutigen Review-Folge zum Indiespiel von The Voxel Agents für PC, Switch und PS4.

Die Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon und Steady im „Daily Breakfast“-Paket zur Verfügung. Für den Pauschalpreis von nur 5 Dollar im Monat erhaltet ihr jeden Tag eine neue Folge von uns automatisch per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials. Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen bisherigen Patreon-only-Inhalten (inzwischen fast 200 Folgen). Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin. und jetzt neu: Support auch per Bankeinzug ohne Kreditkarte möglich unter: www.steadyhq.com/insertmoin

Doppelte Retro-Packung heute bei Insert Moin: Nicht nur, dass das Spiel The Messenger Erinnerungen an die »gute alte« 8Bit- & 16Bit-Ära weckt – auch unser heutiger Gast weckt nostalgische Gefühle: Boris aka @NeoNacho ist heute bei Manu zu Gast und bespricht mit ihm »wie früher« den Retro-Plattformer, der für PC und Switch erschienen ist.

Die Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon und Steady im „Daily Breakfast“-Paket zur Verfügung. Für den Pauschalpreis von nur 5 Dollar im Monat erhaltet ihr jeden Tag eine neue Folge von uns automatisch per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials. Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen bisherigen Patreon-only-Inhalten (inzwischen fast 200 Folgen). Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin. und jetzt neu: Support auch per Bankeinzug ohne Kreditkarte möglich unter: www.steadyhq.com/insertmoin

Den im Cast angesprochenen Artikel findet ihr im Blog von Language at Play:

https://languageatplay.de/2018/10/04/warum-devolver-the-messenger-und-nicht-the-messager-publisht/

Schon wieder ist ein Monat rum und es ist wieder Zeit für Le Buffet. Zusammen mit unserem Archivar Attila aka @GamesCurator haben wir uns erneut alle Spiele der PS-Plus- und „Xbox Games with Gold“-Programme angeschaut, stellen diese kurz vor und sortieren diesen ein. Welche Titel im September 2018 lohnen eine weitere Beschäftigung, welche kann man links liegen lassen und zu welchen Spielen gibt es bereits ausführliche Besprechungen bei Insert Moin? 
Mehr Insert Moin? Alle Folgen von Mo-Fr stehen unseren Unterstützern auf Patreon und Steady im „Daily Breakfast“-Paket zur Verfügung. Für den Pauschalpreis von nur 5 Dollar im Monat erhaltet ihr jeden Tag eine neue Folge von uns automatisch per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials. Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen bisherigen Premium-only-Inhalten (inzwischen fast 200 Folgen). Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin. und jetzt neu: Support auch per Bankeinzug ohne Kreditkarte möglich unter: www.steadyhq.com/insertmoin

Xbox Games with Gold – September 2018

  • LEGO Star Wars III: The Clone Wars
  • Prison Architect
  • Sega Vintage Collection: Monster World
  • Livelock

Playstation Plus – September 2018

Weitere Infos zu den Spielen findet ihr außerdem in Attilas Blog.

Zusammen mit dem Filmproduktionsstudio SpectreVision von Elija Wood bringt Ubisoft Montreal das Spiel Transference heraus. Was sich anfühlt wie eine spielbare Episode »Black Mirror« hat Chris von den VRNerds.de und Manu audiovisuell zwar komplett überzeugt und für leibhaftige Gänsehaut gezeugt, aber so ganz ohne Kritik sind die zwei selbsternannten VR-Enthusiasten auch nicht.

Transference ist erschienen auf PC, PS4 und Xbox One. Am PC und der PS4 lässt sich in den Optionen der VR-Modus ein- und ausschalten.

Die Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon und Steady im „Daily Breakfast“-Paket zur Verfügung. Für den Pauschalpreis von nur 5 Dollar im Monat erhaltet ihr jeden Tag eine neue Folge von uns automatisch per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials. Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen bisherigen Patreon-only-Inhalten (inzwischen fast 200 Folgen). Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin. und jetzt neu: Support auch per Bankeinzug ohne Kreditkarte möglich unter: www.steadyhq.com/insertmoin