Kann ein Videospiel komplett ohne Grafik funktionieren? Welche Schwierigkeiten und Herausforderungen sich einem Team dabei stellen und wie es von der Idee bis zum Release von Sound of Magic (iOS/Android)  kam, das erfahrt ihr heute im Interview mit Prof. Jirka R. Dell’Oro-Friedl von der FH Furtwangen, den Manu in Freiburg zum Gespräch getroffen hat.

Ihr wollt Insert Moin unterstützen? Dann werdet Unterstützer*in auf Patreon oder Steady: Für nur 5 EUR im Monat erhaltet ihr jeden Montag, Mittwoch und Freitag eine neue Folge per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials. Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen bisherigen Premium-only-Inhalten mit über 2500 Folgen. Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin. und jetzt neu: Support auch per Bankeinzug ohne Kreditkarte möglich unter: www.steadyhq.com/insertmoin

In unserem heutigen Interview-Podcast geht es um die sagenumwobene Insel Puerto Patida. Dabei handelt es sich weder um ein Brett- noch um ein Videospiel, sondern um eine virtuelle Insel voll mysteriöser Gestalten und Geheimnisse, die den Mittelpunkt des gleichnamigen Rätselpodcasts darstellt. Das Projekt wird geleitet und moderiert von Johannes ‚ohneQ‚ Wolf. Im Gespräch erklärt uns Johannes, wie er und sein Team das Projekt leiten, welche Ziele sie damit verfolgen und wie so eine Produktion abläuft.