Forza Horizon 3 von Turn 10 gilt als der beste Open-World-Racer des Jahres. Zusammen mit Dimi von der GameStar brettern wir durch Australien und bauen uns unser eigenes Festival in Down Under.

Wir prüfen, ob diese Behauptung stimmt und ihr dieses Spiel (PC und Xbox One) auf eure „Löffelliste“ setzen müsst.

 

forzahorizon2
Forza Horizon (Folge 616) war 2012 ein Überraschungserfolg. Horizon ist konzipiert als „arcadiger“ Ableger der Simulations-Serie Forza Motorsport, ohne dessen Wurzeln komplett zu ignorieren. Das Spiel überraschte außerdem durch eine für Rennspiele sehr untypisch entspannte Atmosphäre, eingebettet in ein fiktives Festival mit überfreundlichen und klischee-überladenen Profi-Jugendlichen, die „voll Bock auf Party“ haben. Forza Horizon 2 versucht an den Erfolg des Vorgängers anzuknüpfen und erscheint parallel für die Xbox360 und Xbox One, aber natürlich exklusiv für die Microsoft-Konsoln. Was hat sich im Vergleich zum Vorgänger verändert, was hat die Serie von Forza 5 gelernt? Das versuchen wir heute mit Robin herauszufinden. GUDE LAUNE ALDA!!!

INSERT VROOM! Robin von Giga, Micha und Manu lassen die Motoren aufheulen in Forza Motorsport 5. Das Xbox One exklusive Rennspiel verspricht, dank der (etwas unglücklich benannten) „Drivatar„-Funktion, auch in der Einzelspieler-Variante ein deutlich stärker variierendes und menschlicher agierendes KI-Fahrerfeld zu erzeugen. Ob und wie dieses Versprechen gehalten wird, was Robin als Spezialexperte zum reduzierten Streckenumfang sagt und warum Micha trotz nerviger Micropayments sein vibrierendes GamePad nicht mehr aus der Hand legen möchte, erfahrt ihr im Podcast:

Beispiel der britischen Vorstellungsrunden in der Karriere:

httpvh://www.youtube.com/watch?v=yQvgv2UVmVA