IM1886: Le Brunch – Was passierte mit dem Second Screen? (Patreon)

6. Mai 2017

Microsoft SmartGlass, die Playstation Vita als Zweitbildschirm und unzählige Companion Apps. Der sogenannte Second Screen war bei Games mal ein heißes Ding. Nintendo baute mit der Wii U und dem DS sowie 3DS gar gleiche ganze Konsolen um die Idee, dass zwei Bildschirme besser sind als einer. Doch 2017 scheint der Second-Screen-Trend tot. Die Wii U gilt als Flop, die neue Switch setzt wieder nur einen Monitor. Über SmartGlass redet bei Microsoft niemand mehr und Companion Apps sind auch eine Seltenheit geworden. Und selbst, wenn im Falle von Ghost Recon: Wildlands noch eine App erscheint, wird die vom Publisher geradezu totgeschwiegen.

Daniel und seine heutige Gäste, Markus von der GameStar und Christian von den Vorzockern, fragen sich daher: Wo ist der Second Screen hin? In der heutigen Brunch-Folge versuchen sie sich daher an einer Typologie der verschiedenen Ansätze von Second Screens und gehen der Frage nach, warum dieser Trend so schnell verschwunden ist wie er kam.

Hinweis: Die vollständige Folge steht unseren Unterstützern auf Patreon zur Verfügung. Neu: Die „Schnupper-Pledge„. Wer das Angebot erst mal ausprobieren möchte, erhält ab jetzt jeweils die erste Brunch- und News-Folge eines Monats bereits ab der 2-Dollar-Pledge – wie zum Beispiel diesen Brunch heute. Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin.

Hinweis: Aus organisatorischen Gründen erscheint der Brunch heute vorgezogen am Samstag und dafür die Les News im Austausch dann morgen.

Insert Moin © 2017