IM2387: Jump Force

21. Februar 2019

Naruto, Dragonball, Bleach und One Piece haben eines gemeinsam: Sie sind beim Verlagshaus Shonen Jump erschienen, die heute für viele, viele, sehr, sehr, SEHR viele Anime-Serien und verantwortlich sind. Und das schon seit 50 Jahren! Zum Jubiläum hat man Jump Force aus der Taufe gehoben. Das ist ein Prügelspiel, dass man quasi als Super Smash Bros für Anime-Fans bezeichnen könnte. Inklusive überdimensionierter Super-Plassa-Energie-Laser-Explosions-Hoschis im Sekundentakt!

Micha hat Miene von den Runaways eingeladen. Gemeinsam sprechen sie darüber, wie sie als Fans von Anime das Shonen Jump-Universum wahrnehmen … und ob Jump Force überhaupt Spaß macht. Ist es bloß Fan-Service, oder steckt dahinter auch ein gutes Spiel?

Die Folge steht unseren Unterstützer*innen auf Patreon und Steady im „Daily Breakfast“-Paket zur Verfügung. Für den Pauschalpreis von nur 5 Dollar im Monat erhaltet ihr jeden Tag eine neue Folge von uns automatisch per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials. Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen bisherigen Patreon-only-Inhalten (inzwischen fast 200 Folgen). Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin. und jetzt neu: Support auch per Bankeinzug ohne Kreditkarte möglich unter: www.steadyhq.com/insertmoin

Insert Moin © 2017