Das Indie-Projekt Praey for the Gods steht ganz klar im Schatten seines großen Vorbilds Shadow of the Colossus. No Matter Studios arbeiten seit mehreren Jahren an einen spirituellen Nachfolger des PlayStation-Meisterwerk von Team Ico. Nun ist es endlich fertig, fügt der bekannten Formel noch ein paar Survival-Aspekte hinzu und … spaltet die Spielerschaft. Die einen nervt die ungenaue Steuerung, die anderen sagen, die Survival-Aspekte sind komplett überflüssig, andere loben das geniale Monsterdesign. Jonas Gössling aus dem Video-Team der GameStar und Manu haben sich durch die Eiswüste gekämpft, alle Monster zu Fall gebracht und berichten von ihren Erfahrungen. (Erschienen für PC, PlayStation und Xbox)

Wo kann ich die Folge hören?

Exklusive Goodies für Supporter*innen:
Die Liebhaberkarte, jährlich limitierte Fan-Shirts und vieles mehr!

Diese Folge ist exklusiv für unsere Unterstützer*innen auf Patreon und Steady verfügbar: Für nur 5 EUR im Monat erhaltet ihr jeden Montag, Mittwoch und Freitag eine neue Folge per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert.

Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials.

Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen Premium-only-Inhalten!

Alle weiteren Informationen auf patreon.com/insertmoin oder steadyhq.com/insertmoin