Sönke Siemens ist freier Journalist und heute erneut unser Gast und wir sprechen über Deus Ex: Mankind Divided, das er sich in Kanada bei Square Enix bzw. genauer gesagt beim Entwickler Eidos Montréal vor Ort als Preview-Version angeschaut und ein wenig anspielen durfte. Wie geht es weiter mit Adam Jensen – bleibt sich das Spiel treu, oder schlagen die Entwickler eine neue Richtung ein? Und wird man wirklich auf die Kritik reagieren und die Bosskämpfe erneuern?

Das erwähnte Interview von der gamescom mit den Machern ist übrigens in der Folge #1367 zu finden.

Auf der gamescom sprachen wir mit Gameplay Director Patrick Fortier und Producer Olivier Proulx über Transhumanismus, welchen Teil ihres Körpers sie selber augmentieren würden, ob der Begriff „Mechanical Apartheid“ intern zu Diskussionen führte und natürlich beantworten die beiden die wichtigste Frage von allen: Wird man Bossgegener im neuen Deus Ex – Mankind Divided zu Tode quasseln können?

Dies und mehr im Interview (englisch).