Auch diesen Samstag gibt es heute eine weitere Folge »Intern Moin« mit Smalltalk, Blick hinter die Kulissen und sonstigen Plänen oder Ankündigungen mit Micha und Manu – diesmal quasi „live“ von Michas Balkon in Dortmund im Vorbereitung auf unseren gemeinsamen Gamescom-Besuch. Außerdem gibt es natürlich den Wochenrückblick und einen Ausblick auf die kommende Messe-Woche.

Neu: Nach dem Feedback der letzten Wochen gab es noch einmal eine kleine Umstellung in unserem Sendeformat. Wir belassen die „Folge der Woche“ wie gewohnt auf dem Sonntag, aber veröffentlichen diese separat und getrennt vom bisherigen „Wochenmenu“. Dieses wird nun jeden Samstag mit, bzw. in unserem Format »Intern Moin« verschmelzen.

Ebenfalls neu: Diese Folge laden wir auch bei Patreon und Steady hoch, damit Unterstützer*innen nicht zwei RSS-Feeds abonnieren müssen.

Wie jeden Samstag gibt es auch heute eine weitere Folge »Intern Moin« mit Smalltalk, Blick hinter die Kulissen und sonstigen Plänen oder Ankündigungen mit Micha und Manu. Im Anschluß an den Wochenrückblick geben wir außerdem einen etwas umfangreicheren Ausblick auf die kommende Woche und was wir alles spielen und als Folgen vorbereiten.

Zur Erklärung: Nach dem Feedback der letzten Wochen gab es noch einmal eine kleine Umstellung in unserem Sendeformat. Wir belassen die „Folge der Woche“ wie gewohnt auf dem Sonntag, aber veröffentlichen diese separat und getrennt vom bisherigen „Wochenmenu“. Dieses wird nun jeden Samstag mit, bzw. in unserem Format »Intern Moin« verschmelzen.

Ebenfalls neu: Diese Folge laden wir auch bei Patreon und Steady hoch, damit Unterstützer*innen nicht zwei RSS-Feeds abonnieren müssen.

Nach dem Feedback der letzten Wochen gibt es direkt noch einmal eine kleine Umstellung in unserem Sendeformat. Wir belassen die „Folge der Woche“ wie gewohnt auf dem Sonntag, aber veröffentlichen diese separat und getrennt vom bisherigen „Wochenmenu“. Dieses wird nun jeden Samstag mit, bzw. in unserem Format »Intern Moin« verschmelzen. Ab sofort also jeden Samstag »Intern Moin« mit Smalltalk, Blick hinter die Kulissen des Podcasts und sonstige Pläne und Ankündigungen. Im Anschluß gibt es dann in jeder Folge die Rück- und Vorschau zu den vergangenen und kommenden Folgen.

Ebenfalls neu: Diese Folge laden wir auch bei Patreon und Steady hoch, damit Unterstützer*innen nicht zwei RSS-Feeds abonnieren müssen.

Die meisten von euch werden es eventuell schon über Twitter, Facebook oder auf unserem Discord direkt mitbekommen haben, aber unser Hauptmedium ist ja der Podcast, daher auch hier nun die offizielle Bekanntgabe in Form einer Sondersendung „Intern Moin: Daniel wird Insert Moin bis auf weiteres nicht mehr weitermachen und nimmt sich eine Auszeit. Es sind persönliche Gründe und es gab weder Streit noch hat er sich mit Erdogan fotografieren lassen. Mehr dazu findet ihr unter seinem Posting hier: https://insertmoin.de/in-eigener-sache-auszeit-daniel/
Für uns (Micha und Manu) stellt sich nun natürlich die Frage, wie wir diesen Verlust kurz- und langfristig kompensieren können. Dazu machen wir uns der heutigen Folgen ein paar Gedanken und teilen diese transparent und ehrlich mit euch.
Außerdem gibt es im Anschluss noch das Wochenmenu KW30 – wir haben in Umfragen positives Feedback auf dieses „Format“ erhalten und werden das folglich in Zukunft nun auch ähnlich wie heute auch für Patreons und auf Steady veröffentlichen und mit Updates aus dem Insert-Moin-Umfeld, Wochen-Vor- und Rückschau & mehr anreichern.

In der freien Folge besprechen wir heute Assassin’s Creed Origins. Im Anschuss gibt es das Wochenmenu zur KW50 inklusive einiger Infos zur Gebührenumstellung bei Patreon und was das für euch und uns bedeutet. Außerdem Ausblick auf unsere Pläne zum Jahresrückblick und wann wir über die Feiertage Podcast-Pause machen.

Timecodes

00:00:46 Assassin’s Creed Origins
01:29:41 Wochenmenu KW 50
01:31:47 Infos zur Umstellung bei Patreon
01:51:42 IM2073: Robo Recall
01:53:00 IM2074: Spintires: Mudrunner
01:53:00 IM2075: Star Citizen – Citizencon 2017 (Interviews Chris Roberts & Christopher Jones)
01:59:53 IM2076: Bärenpark
02:02:11 IM2077: The Game Awards 2017 (Les News Special)
02:04:26 Ausblick auf nächste Woche

Assassin’s Creed Origins

Daniel spricht mit Caro (u.a. Pixelfrauen und Runaways) und Johanna (Paidia.de und Freispielen) über Assassin’s Creed: Origins. Assassin’s Creed ist eine der erfolgreichsten und daher auch wertvollsten Marken von Ubisoft. Über 100 Millionen verkaufte Spiele sprechen eigentlich eine deutliche Sprache. Doch mit zuletzt Assassin’s Creed: Unity (2014) und dann Assassin’s Creed: Syndicate (2015) geriet der Motor ein wenig ins Stottern. Der französische Publisher reagierte und setzte den jährlichen Rhythmus aus. Der neue Serienteil bekam zwölf Monate mehr Zeit. Nun ist der kleine Neustart der Serie mit Assassin’s Creed: Origins erschienen.

Der jüngste Serienteil bekam nicht nur mit dem antiken Ägypten ein gänzlich neues Setting, sondern wurde auch beim Gameplay merklich überarbeitet: Neues Kampfsystem, neues Loot- und Level-System und obendrein Side- und Hauptquest-Struktur, die schon eher an Rollenspiele erinnert. Ist das noch Assassin’s Creed? Oder im Gegenteil, wird hier einfach alter Wein in neuen Schläuchen ausgeschenkt?

Kleine Sonderfolge mit einer kurzen Durchsage und Bekanntmachung in eigener Sache zur kommenden Gamescom-Woche: Wir fahren kommenden Montag (21.8) nach Köln und werden die ganze Woche über von und über die gamescom berichten und natürlich täglich eine Tageszusammenfassung und Interviews aufnehmen.

Folgen nur für Patreons

Da uns dies nur möglich ist durch die großartige Unterstützung auf unserer Crowdfunding-Aktion bei Patreon.com/insertmoin haben wir uns dazu entschlossen, diese Folgen auch nur für Unterstützer anzubieten. Danke an alle Supporter und Menschen, die uns auf diesem Weg die Reise, Unterkunft und vor allem die Arbeit in Köln ermöglichen. Ihr seid großartig! <3

Community-Treffen

Außerdem möchten wir euch alle herzlich einladen, mit uns am Samstag, den 26. August im Rheinpark (direkt an der Messe, kein Gamescom-Ticket nötig) zu Brunchen! Meldet euch doch bitte an, damit wir wissen, wie viele Croissants wir besorgen und mit wie vielen Leuten wir rechnen müssen.

Wir freuen uns auf euch!
Daniel, Micha und Manu

Anmeldeseite und weitere Informationen:

https://www.facebook.com/events/457628234605026/

Der heutige Brunch ist erneut eine „Intern Moin: Rückkopplung“, in der wir Hörer- und Hörerinnen-Fragen beantworten, die Ihr uns in den letzten Wochen zugeschickt habt. Wir sprechen über unsere persönliche Spielerlaufbahn, reden über unser allererstes Spiel, beantworten die Frage nach einer potentiellen „Podcastmüdigkeit“ und verraten, ob es Folgen gibt, die bei uns im „Giftschrank“ gelandet sind. Vielen Dank für eure Frage und schickt uns gerne weitere zu, Folge III der Serie ist bereits fest eingeplant!

Zur Feier der Folgenzahl von 1900 Folgen verwandeln wir den heutigen Brunch in eine Folge „Intern Moin: Rückkopplung“ und beantworten Hörer*innenfragen, die Ihr uns in den letzten Wochen zugeschickt habt. Wie entscheiden wir, wann wer welches Thema bearbeitet und moderiert, wie wählen wir Themen aus, welche Technik kommt bei uns zum Einsatz und welches Spiel wählt Daniel, wenn er nur noch ein einziges Spiel spielen dürfte? Antworten auf diese und viele weitere Fragen im Podcast.

Gewinnspiel

Unser Hörer Philipp Schmikl hat einen einzigartigen PS4-Controller im IM-Design gemacht und spendiert diesen für das Gewinnspiel in diesem Cast:

Unter allen Fragenden (und wie immer alle Patreons) haben wir den Controller verlost. Gewonnen hat unser Hörer @Florian, der eine Frage über den Discord eingereicht hat. Herzlichen Glückwunsch und Danke an Philipp!

Wer selber einen Unique-Controller haben möchte, kann sich gerne an Philipp wenden und findet weitere Beispiele auf seiner Facebook-Seite „uniqueschmikl“