Zwischenzeitlich gibt es eine ganze Reihe von Indie-Spielen, die versuchen über Nostalgie ein bestimmtes Publikum anzusprechen. Letztens hatten wir das übertrieben brutale Strafe als Thema, diesmal geht es in Yooka-Laylee weitaus friedlicher zu. Das Spiel von den ehemaligen Banjo-Kazooie-Entwicklern soll ganz bewusst den Charme der alten N64-3D-Plattformer auf die heutige Konsolengeneration übertragen.

Ob dies gelingt, verraten Kowa von Kollisionsabfrage und Micha im Cast.