Ein paar arme verwirrte Seelen behaupten ja wahrlich noch immer, es hätte im November 2015 bereits ein Rise of the Tomb Raider für Xbox One und 360 gegeben. Echte Lara-Fans wissen hingegen, dass es ein wahres Tomb Raider nur auf einer PlayStation geben kann. Und auch Square Enix weiß das und brachte Rise of the Tomb Raider in der 20th Anniversary Edition auf die PlayStation 4.

Micha und Daniel haben diese Version gespielt und können ihre Begeisterung über Laras neues Abenteuer kaum in Worte fassen. Im Podcast versuchen sie’s trotzdem irgendwie.

Ann-Kathrin Kuhls ist Trainee bei der GamePro und unser heutiger Gast zum Spiel Rise of the Tomb Raider, dem zweiten neuen Lara-Croft-Abenteuer. Das Spiel erscheint vorerst (zeit)exklusiv für Xbox-Konsolen, erscheint im Frühjahr für PC und erst Ende nächsten Jahres für die Playstation.

Wir besprechen im Podcast, ob die Entwickler von Crystal Dynamics die Kritik am ersten Teil wahrgenommen haben (die auch wir in Folge #711 geäußert haben) und den Reboot der Serie mit dem zweiten Teil wieder mehr an das ursprüngliche Original-Tomb-Raider-Feeling heranbringen konnten.