Zu viele Köche verderben den Brei? Nun, bei Overcooked 2 (PC, Switch, PS4 & Xbox One) von Ghost Town Games / Team17 wird diese Redewendung zum eigentlichen Kern des Spiels. Denn der kooperative Multiplayer-Spaß mit bis zu vier Köchen gleichzeitig setzt alles daran, es uns so schwer wie möglich zu machen, einfache Gerichte wie Pfannkuchen oder Nudeln mit Tomatensoße unter Zeitdruck zuzubereiten: Mal befindet sich unsere Küche auf einem abstürzenden Heißluftballon, mal befindet sich ein giftiger Säuresee zwischen Herd und Vorratslager.
Zusammen mit seinem Sohn und Hilfskoch Jakob bespricht Manu, was sich im zweiten Teil dieses chaotischen Kochspiels zum Vorgänger (Folge 1649: https://insertmoin.de/im1649overcooked/) verändert hat.
Die Folge steht unseren Unterstützer*innen auf Patreon und Steady im „Daily Breakfast“-Paket zur Verfügung. Für den Pauschalpreis von nur 5 Dollar im Monat erhaltet ihr jeden Tag eine neue Folge von uns automatisch per RSS-Feed frisch zum Frühstück geliefert. Darunter Reviews zu aktuellen Spielen, Einblicke hinter die Kulissen mit interessanten Menschen aus der Spielebranche, Meta-Diskussionen und Themen-Specials. Die Unterstützung ist jederzeit kündbar und ihr erhaltet sofort Zugang zu allen bisherigen Patreon-only-Inhalten (inzwischen fast 200 Folgen). Alle weiteren Informationen auf www.patreon.com/insertmoin. und jetzt neu: Support auch per Bankeinzug ohne Kreditkarte möglich unter: www.steadyhq.com/insertmoin

Zu viele Köche verderben den Brei. Das hat sich Team17 als Spielkonzept für den PC- und PSN-Titel Overcooked überlegt. Das kooperative Multiplayerspiel wirft uns in eine Großküche, in der wir Bestellungen abarbeiten müssen: Der Clou: Die Küchen sind alle nicht TÜV-geprüft. Mal befinden wir uns auf fahrenden Trucks und Teile der Küche bewegen sich, mal müssen wir heiße, fettige Pommes über Eisschollen balancieren, ohne selbst ins Wasser zu fallen. Absurd. Und zu viert auf dem Sofa mit nur zwei Gamepads auch extrem spaßig. Zu Gast: Manus Söhne.

Korrektur: Spiel kommt wohl doch auch noch für die Xbox One, in der Ankündigung war nur von PSN und PC die Rede.