Traditionell nutzen wir bei Insert Moin die letzten Folgen eines Jahres noch einmal, um auf die vergangenen zwölf Monate aus Spielersicht zurückzublicken. Wir gehen dabei quartalsweise vor, in dieser dritten von insgesamt vier Rückblicksfolgen sprechen wir über die aus unserer Sicht spannendsten Veröffentlichungen der Monate Juli, August und September:

  • Pokemon Go
  • Pokémon Tekken
  • Song of the Deep
  • Hyper Light Drifter
  • Furi
  • Abzu
  • No Man’s Sky
  • Deus Ex: Mankind Divided
  • Batman Telltale
  • Clustertruck
  • Virginia
  • Phoenix Wright: Ace Attorney – Spirit of Justice
  • ReCore
  • Forza Horizon 3
  • The Big Austowski

    Hinsichtlich der Diskussion um ReCore hat Manu recht.

    Wir wissen alle nicht wie der Deal zwischen Entwickler und Microsoft aussah und je nach der Zahl in diesem Vertrag war es ein Erfolg oder eben nicht für den Entwickler.

    Microsoft etwas vorzuwerfen finde ich auch schwierig, dort wurde die Entscheidung ReCore zu finanzieren vor mehreren Jahren getroffen, damals war wohl auch noch nicht so klar wie die Verkaufszahlen der beiden Konsolen in 2016 sein werden.

    Darüberhinaus kann es gut sein, dass es das Spiel ohne Microsoft gar nicht geben würde, ähnlich wie bei Bayonetta 2. Insofern sollte man als Spieler eigentlich Microsoft eher danken.

    • The Big Austowski

      Aber: Gut möglich, dass Microsoft den Kampf jetzt in 2017 doch aufgegeben hat (Scalebound).

Insert Moin © 2017