In der Fortführung zu der Folge von gestern spricht Micha erneut mit einer ganzen Reihe von Indies, die er auf der Gamescom 2016 besucht hat. Obacht! Diesmal ist sogar ein Plattenlabel für Vinyls mit am Start!

Folgende Spiele bzw. Interviewpartner sind diesmal dabei:

Subsiege (mit CTO Lukas Lang und Creative Director Johannes Reithmann)
www.aesir-interactive.com, @AesirInteractiv

Epistory: Typing Chronicles (mit PR-Managerin Sophie Schiaratura)
www.fishingcactus.com, @FishingCactus

Herald (mit Lead Writer Roy van der Schilden)
www.wispfire.com, @wispfire

Voidrunner (mit 3D-Artist Caner Atas)
www.realityartsstudio.com, @VoidrunnerGame

Far (mit Game Designer Don Schmocker)
www.misterwhale.ch, @FARthegame
Ausgezeichnet mit unserem 120%er-Award!

Northguard (mit CTO Nicolas Cannasse und Community Managerin Julia Solaire)
www.shirogames.com, @ncannasse

Black Screen Records (mit CEO Kevin Schulz)
http://blackscreenrecords.limitedrun.com/, @blackscreenrec

The Mixtape (mit Designer und Artist Edu Verz)
@Brainwash_Gang

Wer auf der Gamescom nicht als Fachbesucher unterwegs ist, mag den Eindruck bekommen, dass die Spielebranche nur aus großen, sehr reichen Firmen mit konzeptionell recht gleichartigen Spielen besteht. Tatsächlich sind diese aber nur ein kleiner Teil der Branche, aber sie ziehen durch die großen Werbebudgets einfach ihre gesamte Aufmerksamkeit auf sich. Schätzungsweise mehr als zwei Drittel von allen anderen Entwicklern, die aus aller Welt gekommen sind um ihre Produkte vorzustellen, bekommt man in der üblichen Berichterstattung leider nicht zu Gesicht. Man muss dazu schon auf speziellen Blogs suchen, um von diesen Spielen zu erfahren.

Micha hat sich deshalb dieses Jahr verstärkt vorgenommen sich nach kleinen, interessanten, aber trotzdem unbekannten Indie-Produktionen umzuschauen, die im großen Gedonner der Big Budget-Marktschreierei überhört werden. Es ist zwar nur ein kleiner Querschnitt, doch nach diesen Spielen solltet ihr in Zukunft die Augen offen halten:

The Little Acre (mit den beiden Designern Christopher Conlan und Ben Clavin)
www.pewtergamesstudios.com, @pewter_games

Lost Ember (mit Co-Founder Matthias Oberprieler)
www.mooneyestudios.com, @moberprieler
Dieses Spiel wurde von uns mit einem 120%er-Award ausgezeichnet!

The Incredible Adventures of You and I (mit Entwickler Craig Brown)
www.shykidsclub.com, @_shykidsclub

Lantern (mit Game Designer Joel Hakalax)
www.stcware.com, @offsajdh

Drifting Lands (mit Creative Director Alain Puget)
www.drifting-lands.com, @alkemigames

No70 (mit Entwickler und Director Volkan Demir)
no70game.com, @OldMoustacheGM

She Remembered Caterpillars (mit Entwicklern Daniel Goffin und David Priemer)
http://jumpsuit-entertainment.com/, @thejumpsuits
Dieses Spiel wurde von uns mit einem 120%er-Award ausgezeichnet!

Masquerada (mit Executive Producer Brian Kwek)
www.witching-hour.net, @witchinghourSG

Orphan Age (mit Autor Adrien Forestier und Lead Developer Maxime Solaire)
www.studioblackflag.com, @studioblackflag

Der Freitag der Gamescom ist der zweite offene Besuchertag und gleichzeitig der letzte Tag des Business- und Presse-Bereichs. Daniel fand heute etwas Zeit (wo war der eigentlich die letzten beiden Tage?) und bespricht mit Manu die gesammelten Eindrücke. Außerdem haben wir zu Beginn noch spontan Johannes Rohe von der GameStar.de und Sandro Odak von IGN Deutschland eingeladen.

PS1: Im ersten Upload hatte die Aufnahme einen Schaden und war in der zweiten Hälfte von einem fiesen Fiepen durchzogen. Micha hat noch einmal Hand angelegt. Neue Datei ist oben – das fiese Pfeifen sollte nun weg sein. Trotdem scheint etwas bei der Aufnahme defekt gewesen zu sein. Sorry dafür.

PS2: Aus aktuellem Anlass haben wir uns dazu entschlossen, die Brunch-Folge von Sonntag durch die reguläre Folge zur Messe zu ersetzen, damit diese nicht erst am Montag erscheint.

Wir reden über:

Battlefield 1
The Last Guardian
For Honor
The Sexy Brutale
Sea of Thieves
Kingdom Come
Shadow Tactics
Sudden Strike 4
Vampyr
Mafia 3
Watch Dogs 2
South Park: The Fractured But Whole
Horizon Zero Dawn
Sniper: Ghost Warrior 3
State of Mind

Wer unseren Auftritt bei #MissionGC im LiveStream der GameStar verpasst hat, findet die Aufzeichnung des Interviews hier:

http://www.gamestar.de/videos/insert-moin-podcast-das-leben-eines-audio-journalisten,89957.html

Der Donnerstag der Gamescom mit den Eindrücken des ersten offenen Besuchertags der Messe. Micha und Manu haben sich den wohl stillsten Ort der Kölnmesse gesucht (vom Geschirrklappern mal abgesehen), um die gesehenen Eindrücke zu verarbeiten. Und am Ende kam noch Sebo von Krautgaming.de dazu.

Wir sprechen über:

FAR: Lone Sails (Mixtvision / Mr. Whale’s Game Service)
Code 7 (Goodwolf Studios)
Little Nightmares (BANDAI NAMCO)
Dragon Quest Builders (Square Enix)
Nier: Automata (Platinum Games)
Playstation VR
-> Farpoint (Sony)
-> Here they lie (tangentlemen)
KryptCrawler (Headup Games)
Inner World 2 (Studio Fizbin)
Dishonored 2 (Arcane Studios)
Prey (Arcane Studios)
Dead Rising 4 (Capcom Xbox)

Der Mittwoch der Gamescom ist der Fachbesuchertag und Micha und Manu haben sich die Nacht um die Ohren geschlagen, um die gesehenen Eindrücke noch Nachts in der Insert-Moin-WG auf Band zu sprechen. Wir sprechen über:

Star Trek Bridge Commander Crew (Ubisoft)
Civilization 6 (2K)
Indie Garden (Northgard, Orphan Age und Drifting Lands)
Robinson: The Journey (Crytek)
NIS America: Yomawari Night Alone
Batman Arkham VR (Warner)
Resident Evil 7 & VR (Capcom)
Wilson’s Heart (VR von Twisted Pixel)
Gravity Rush 2 (Project Siren bei Sony)

Und zum Schluß gibt es noch ein Interview mit dem Oculus-Mit-Gründer Nate Mitchell. (Sorry, die letzte Minute des Interviews fiel der vollen Speicherkarte zum Opfer)

Manu war auf der Xbox-Veranstaltung im Vorfeld der Gamescom 2016 und hat ein paar erste Eindrücke zu Gears of War 4, Forza Horizon 3, Sea of Thieves, Recore und Titanfall 2 mitgebracht – with a little help from Tom, Robin und Instant-Jingle-Kuro <3.

Außerdem gibt es zwei kurze Interviews mit Adam Fletcher, Creative Director für Gears 4 bei The Coalition und Keiji Inafune zu Recore, bei dem der Megaman-Erfinder die Produzentenrolle eingenommen hat.

Auch in diesem Jahr wird die gamescom eine Fläche von 620 qm für Indiestudios und ihre Spiele bereitstellen. Die sogenannte „Indie Arena Booth“ lädt vom 18. – 21. August in Halle 10.1 auf der Spielemesse ein. Dort zeigen 60 Entwickler*Innen aus insgesamt 18 Ländern 80 verschiedenen Indie-Spiele unter einem gemeinsamen Dach.

In der heutigen Le-Brunch-Folge haben wir sowohl die Organisatorin Jana Reinhardt von Rat King und Austellerin Philomena Schwab vom Schweizer Studio Team Niche zu Gast, um über die Hintergründe und die Motivation hinter dem Projekt vorzustellen. Philo zeigt übrigens ihr Spiel Niche – a genetics survival game“ auf der Booth – Achtet auf Leute mit „Öhrchen“…

Alle Spiele des Booths findet ihr auf der Webseite http://www.indiearenabooth.de/

Über die Indie Arena 2015 sprachen wir letztes Jahr mit Oliver Eberlein in der Folge 1350:
http://insertmoin.de/im1350-indie-arena-auf-der-gamescom-interview-mit-oliver-eberlei/

PS:

Community-Brunch gamescom 2016

Wie auch letztes Jahr möchten wir die gamescom-Woche gerne mit euch zusammen ausklingen lassen und würden uns freuen, wenn ihr mit uns gemeinsam am gamescom-Samstag (das ist der 20.8.2016) in Köln neben der Messe brunchen wollt! Wir treffen uns bei schönem Wettet wieder im Rheinpark, der liegt direkt zwischen Rhein und dem Kölner Messebereich, damit auch Leute ohne Messeticket vorbeischauen können.

Im Rheinpark suchen wir uns ein schönes, gemütliches Plätzchen. Wir geben vor Ort dann noch mal per Twitter und Facebook und hier bekannt, wo wir uns niedergelassen haben.

Meldet euch doch bitte an, damit wir wissen, wie viele Croissants wir besorgen und mit wie vielen Leuten wir rechnen müssen.

Wir freuen uns auf euch!
Daniel, Micha und Manu

PSPS: Als kleinen Bonus und quasi zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Unsere Freunde von Hooked sind zur gleichen Zeit am selben Platz wie wir, bzw. in der Nähe, so dass ihr auch Robin und Tom mal Hallo sagen könnt!

Wie sicher ist die gamescom 2016? Ist nach den Anschlägen und Amokläufen in den letzten Wochen und Monaten auch die Reise nach Köln zur weltgrößten Spielemesse von einem Gefühl der Unsicherheit begleitet? Oder ist die Sorge komplett unbegründet?

Darüber sprechen wir in der heutigen Folge „Le Brunch“ mit Petra Fröhlich vom Online-Magazin Gameswirtschaft.de, die darüber einen ausführlichen Report geschrieben hat.

In der heutigen LeBrunch-Folge behandeln wir wieder Berufe in der Spielebranche. Rede und Antwort steht uns heute Boris Lehfeld. Er arbeitet beim BIU und ist unter anderem dafür verantwortlich, dass wir uns jedes Jahr im Sommer in Köln auf der gamescom treffen und feiern. Wie sieht der Tagesablauf eines „Senior Manager Public Events & Cooperations“ aus? Wie bereitet man sich auf so einen Großevent vor und wie bekommt man die größte Spielemesse der Welt gewuppt? Was macht Boris das restliche Jahr über und was hält er von der immer stärker werdenden „YouTube“-isierung des Messe-Rahmenprogramms?

Letzte Woche hat Micha ein paar Interviews zu Indie-Titeln präsentiert und einen zweiten Teil angekündigt. Tadaaaaa! Hier ist er!

Zum gemütlichen Brunch am Sonntag hat er folgende Gespräche in petto:

Jetpack Squad von Vap Games, im Interview ist Aleksey Abramenko (Hauptverantwortlicher)
Verge von FDG Entertainment, im Interview ist Philipp Döschl (Products & Development)
Fragments of Him von SassyBot Studio, im Interview ist Dr. Mata Haggis (Game & Narrative Designer)