Der große Jahresrückblick 2021: Die wichtigsten Spiele von Oktober bis Dezember

Der große Jahresrückblick 2021 zieht ins Finale ein. Übrig sind ein paar Knaller von Oktober bis Dezember und jede Menge Titel zu denen es tatsächlich noch keinen Cast bei uns gab. Das tut der Stimmung jedoch keinen Abbruch. Micha, Manu und Anne schauen auch in dieser Episode gut gelaunt dem Jahresende entgegen. Ob Halo, Forza Horizon oder Animal Crossing, der Gesprächsbedarf bleibt hoch!

Als besonderen Bonus haben wir uns dazu entschieden dieses Jahr nicht nur Liebe zu verteilen, sondern auch aktiv etwas Gutes zu tun. Und zwar mit eurer Hilfe! Von jedem Patreon und Steady-Mitglied wandert 1 Euro an Gaming Aid, die sich für schnelle Hilfe in Krisensituationen einsetzen. Falls es euch gelingt die 700 Euro zu erreichen, schmeißen wir nochmal 700 Euro aus eigener Tasche oben drauf.

Mehr Infos zu Gaming Aid findet ihr unter: https://gaming-aid.de/
Unsere Patreon-Seite: https://www.patreon.com/insertmoin?l=de
Unsere Steady-Seite: https://steadyhq.com/de/insertmoin/posts

Ihr wollt gerne mehr über einen der genannten Titel erfahren? Keine Sorge, zum Glück hat Insert Moin ja ein MEGAARCHIV an Folgen! Die meisten besprochenen Spiele könnt ihr unter folgenden Episoden nachträglich hören. Falls wir einen Cast dazu haben, findet ihr einen Link in der folgenden Liste.

Wir sprechen über folgende Spiele (nach Reihenfolge sortiert):

– Metroid Dread (https://insertmoin.de/metroid-dread-die-koenigin-ist-zurueck/)
– Guardians of the Galaxy (https://insertmoin.de/marvels-guardians-of-the-galaxy-der-ueberraschungshit-des-herbstes/)
– Opus: Echo of Starsong (https://insertmoin.de/eines-der-besten-story-games-2021-das-niemand-gespielt-hat-entwicklerinterview-zu-opus-echo-of-starsong/)
– Age of Empires IV
– The Eternal Cylinder
– The Good Life
– Alisa
– Chasing Static
– Animal Crossing Happy Home Paradise DLC (https://insertmoin.de/animal-crossing-new-horizons-2-0-das-sind-die-neuerungen-des-happy-home-paradise-dlc/=
– Forza Horizon 5 (https://insertmoin.de/bienvenido-a-mexico-forza-horizon-5-versetzt-uns-ins-urlaubsstimmung/)
– Shin Megami Tensei V
– Exo One
– Sherlock Holmes: Chapter One
– Chorus
– Halo Infinite (https://insertmoin.de/halo-infinite-geiles-gunplay-enttaeuschende-kampagne-megaguter-multiplayer/)
– Solar Ash

Der große Jahresrückblick 2021: Die wichtigsten Spiele von Juli bis September

Wir sind im dritten Quartal unseres großen Jahresrückblicks 2021 angekommen und motiviert wie eh und je. Kein Wunder, denn auch von Juli bis September sind für alle Plattformen richtig tolle Spiele veröffentlicht worden, derer wir uns dann annehmen durften.
Welche das waren erfahrt ihr in dieser Folge wie immer von Micha, Manu und Anne.

Als besonderen Bonus haben wir uns dazu entschieden dieses Jahr nicht nur Liebe zu verteilen, sondern auch aktiv etwas Gutes zu tun. Und zwar mit eurer Hilfe! Von jedem Patreon und Steady-MNitglied wandert 1 Euro an Gaming Aid, die sich für schnelle Hilfe in Krisensituationen einsetzen. Falls es euch gelingt die 700 Euro zu erreichen, schmeißen wir nochmal 700 Euro aus eigener Tasche oben drauf.

Mehr Infos zu Gaming Aid findet ihr unter: https://gaming-aid.de/
Unsere Patreon-Seite: https://www.patreon.com/insertmoin?l=de
Unsere Steady-Seite: https://steadyhq.com/de/insertmoin/posts

Ihr wollt gerne mehr über einen der genannten Titel erfahren? Keine Sorge, zum Glück hat Insert Moin ja ein MEGAARCHIV an Folgen! Die meisten besprochenen Spiele könnt ihr unter folgenden Episoden nachträglich hören. Falls wir einen Cast dazu haben, findet ihr einen Link in der folgenden Liste.

Wir sprechen über folgende Spiele (nach Reihenfolge sortiert):

– Death’s Door (https://insertmoin.de/deaths-door-dieser-sensenmann-hat-nen-vogel/)
– Last Stop (https://insertmoin.de/last-stop-warum-uns-das-britische-episoden-adventure-an-lost-erinnert-im-guten-wie-im-schlechten/)
– Cris Tales
– Omno (https://insertmoin.de/omno-spirituelle-pilgerreise-durch-eine-lebendige-low-poly-welt-interview-mit-jonas-manke/)
– Recompile
– Humankind
– Axiom Verge 2
– In Sound Mind (https://insertmoin.de/psychologischer-survival-horror-mit-freundlichen-katzen-entwicklerinterview-zu-in-sound-mind/)
– 12 Minutes (https://insertmoin.de/12-minutes-hat-dieser-point-click-thriller-zu-viel-auf-der-uhr/)
– No More Heroes III (https://insertmoin.de/no-more-heroes-iii-genialer-suda51-irrsinn-mit-joycon-problemen/)
– Ghost of Tsushima Director’s Cut (https://insertmoin.de/ghost-of-tsushima-iki-island-dlc-ein-traum-in-60-frames/)
– Psychonauts 2 (https://insertmoin.de/psychonauts-2-so-gut-ist-die-fortsetzung-auf-die-wir-16-jahre-gewartet-haben/)
– The Forgotten City
– Here comes Niko!
– F.I.S.T.: Forged In Shadow Torch (https://insertmoin.de/f-i-s-t-forged-in-shadow-torch-die-derzeit-beste-metroid-alternative-fuer-pc-und-playstation/)
– Tormented Souls (https://insertmoin.de/tormented-souls-der-beste-classic-survival-horror-seit-jahren/)
– Life Is Strange: True Colors (https://insertmoin.de/life-is-strange-true-colors-kann-der-dritte-teil-an-den-erfolg-der-serie-anknuepfen/)
– Deathloop (https://insertmoin.de/deathloop/)
– Toem
– Sable
– Kena: Bridge of Spirits
– Dap
– Ultra Age

Der große Jahresrückblick 2021: Die wichtigsten Spiele von April bis Juni

Alles einsteigen! Letzte Fahrt in diesem Jahr! Alles einsteigen!

Traditionell verabschieden wir uns bei Insert Moin in der letzten Sendewoche vor unserer kleinen Weihnachtspause mit einer Special-Woche, in der wir pro Folge auf ein komplettes Quartal zurückblicken. Anne, Manu & Micha reden heute über den Start ins Jahr 2021 und die Monate April, Mai und Juni.

Dieses Jahr wollen wir aber noch ein bisschen mehr Liebe verteilen als sonst! Hashtag #Charity! Wir sind dankbar für euren Support und wollen gerne was zurückgeben. Wir spenden am 31.12.21 für jede bestehende und neue Unterstützung auf Patreon oder Steady 1 EUR an Gaming Aid, die sich für unbürokratische Hilfe für Bedürftige einsetzen.

Oh, und es wird noch besser! Wenn wir die Zahl von 700 Supporter*innen bis Ende Dezember knacken, legen wir den gleichen Betrag, also 700 EUR für Gaming Aid aus eigener Tasche noch oben drauf und verdoppeln ihn damit! :)

Mehr Infos zu Gaming Aid findet ihr unter: https://gaming-aid.de/
Unsere Patreon-Seite: https://www.patreon.com/insertmoin?l=de
Unsere Steady-Seite: https://steadyhq.com/de/insertmoin/posts

Ihr wollt gerne mehr über einen der genannten Titel erfahren? Keine Sorge, zum Glück hat Insert Moin ja ein MEGAARCHIV an Folgen! Die meisten besprochenen Spiele könnt ihr unter folgenden Episoden nachträglich hören. Falls wir einen Cast dazu haben, findet ihr einen Link in der folgenden Liste.

Wir sprechen über folgende Spiele (nach Reihenfolge sortiert):

– New Pokemon Snap (https://insertmoin.de/new-pokemon-snap-bitte-laecheln-auf-fotosafari-mit-pikachu-und-co/)
– Outriders (https://insertmoin.de/outriders-der-unerwartete-loot-shooter-hit/)
– Returnal (https://insertmoin.de/returnal-und-taeglich-gruesst-die-bullet-hell/)
– Resident Evil Village (https://insertmoin.de/resident-evil-village/)
– Call of the Sea (https://insertmoin.de/call-of-the-sea-ein-mystery-firewatch-mit-raetsel-fokus/)
– Mass Effect Legendary Edition
– Biomutant (https://insertmoin.de/biomutant/)
– Manifold Garden (PS5)
– EDF: World Brothers (https://insertmoin.de/earth-defense-force-world-brothers-wie-gut-funktioniert-edf-mit-voxel-grafik/)
– Chicory: A Colorful Tale
– Final Fantasy VII Remake Intergrade (https://insertmoin.de/final-fantasy-7-remake-intergrade-alles-zum-exklusiven-yuffie-dlc-fuer-die-ps5/)
– Ratchet & Clank: Rift Apart (https://insertmoin.de/ratchet-clank-rift-apart-dimensionsreisen-im-turbomodus/)
– Operation Tango (https://insertmoin.de/operation-tango-auf-den-spuren-von-james-bond-und-beyonce/)
– Dungeons & Dragons: Dark Alliance (https://insertmoin.de/dark-alliance-spassiges-goblin-gekloppe-aber-miese-gegner-ki/)
– Scarlet Nexus (https://insertmoin.de/scarlet-nexus-brainpunk-jrpg-mit-grossartigem-kampfsystem/)
– Necromunda: Hired Gun (https://insertmoin.de/necromunda-hired-gun-ist-schnell-und-dreckig-und-das-ist-auch-gut-so/)

Der große Jahresrückblick 2021: Die wichtigsten Spiele von Januar bis März

Huch? Wie jetzt?!? 2021 ist schon vorbei? Holladiwaldfee, das ging aber schnell. Allerhöchste Eisenbahn also, einen Blick zurück zu werfen!

Traditionell verabschieden wir uns bei Insert Moin in der letzten Sendewoche vor unserer kleinen Weihnachtspause mit einer Special-Woche, in der wir pro Folge auf ein komplettes Quartal zurückblicken. Anne, Manu & Micha reden heute über den Start ins Jahr 2021 und die Monate Januar, Februar und März.

Dieses Jahr wollen wir aber noch ein bisschen mehr Liebe verteilen als sonst! Hashtag #Charity! Wir sind dankbar für euren Support und wollen gerne was zurückgeben. Wir spenden am 31.12.21 für jede bestehende und neue Unterstützung auf Patreon oder Steady 1 EUR an Gaming Aid, die sich für unbürokratische Hilfe für Bedürftige einsetzen.

Oh, und es wird noch besser! Wenn wir die Zahl von 700 Supporter*innen bis Ende Dezember knacken, legen wir den gleichen Betrag, also 700 EUR für Gaming Aid aus eigener Tasche noch oben drauf und verdoppeln ihn damit! :)

Mehr Infos zu Gaming Aid findet ihr unter: https://gaming-aid.de/
Unsere Patreon-Seite: https://www.patreon.com/insertmoin?l=de
Unsere Steady-Seite: https://steadyhq.com/de/insertmoin/posts

Ihr wollt gerne mehr über einen der genannten Titel erfahren? Keine Sorge, zum Glück hat Insert Moin ja ein MEGAARCHIV an Folgen! Die meisten besprochenen Spiele könnt ihr unter folgenden Episoden nachträglich hören. Falls wir einen Cast dazu haben, findet ihr einen Link in der folgenden Liste.

Wir sprechen über folgende Spiele (nach Reihenfolge sortiert):

– Gods Will Fall (https://insertmoin.de/gods-will-fall-frischer-wind-im-roguelike-gerne/)
– The Medium (https://insertmoin.de/the-medium-wuerdevoller-abschied-in-zwei-dimensionen/)
– Olija (https://insertmoin.de/olija-mit-der-harpune-mitten-ins-herz/)
– Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy (https://insertmoin.de/atelier-ryza-2-feel-good-jrpg-mit-viel-optimismus/)
– Little Nightmares II (https://insertmoin.de/little-nightmares-2-stimmungsvolle-fortsetzung-des-indie-grusel-hits/)
– Persona 5 Strikers
– Super Mario 3D World + Bowser’s Fury (https://insertmoin.de/super-mario-3d-world-so-gut-ist-der-neue-abschnitt-bowsers-fury-im-switch-port/)
– Curse of the Dead Gods (https://insertmoin.de/curse-of-the-dead-gods-mehr-als-nur-ein-hades-klon/)
– Haven (https://insertmoin.de/haven-geht-eine-visual-novel-zu-einem-rpg-und-sagt-wir-sind-das-perfekte-paar/)
– Ys IX: Monstrum Nox
– Destruction All-Stars
– Maquette (https://insertmoin.de/maquette-kleines-spiel-mit-grosser-wirkung/)
– It Takes Two (https://insertmoin.de/it-takes-two-ein-koop-platformer-erobert-unsere-herzen/)
– Yakuza: Like a Dragon (PS5) (https://insertmoin.de/yakuza-like-a-dragon-drachenstarke-heldenreise-durch-yokohamas-unterwelt/)
– Tony Hawk’s Pro Skater 1 + 2 (https://insertmoin.de/tony-hawks-pro-skater-12-back-to-kindheit-mit-dem-remake-des-jahres/)
– Loop Hero (https://insertmoin.de/loop-hero-und-taeglich-gruesst-das-pixelgetier/)
– Mundaun (https://insertmoin.de/mundaun-schweizer-folklore-als-handgemalter-horrortrip/)
– Disco Elysium: The Final Cut (https://insertmoin.de/disco-elysium-urlaubsvertreteung-mit-daniel-flo/)
– Balan Wonderworld
– Dorfromantik (https://insertmoin.de/dorfromantik-balsam-fuer-die-seele/)

Halo Infinite: Geiles Gunplay, enttäuschende Kampagne, megaguter Multiplayer

Halo Infinite: Geiles Gunplay, enttäuschende Kampagne, megaguter Multiplayer

Die Game Awards 2021: Der Hype war real

Die größte Nacht des Gaming ist zurück. Auch dieses Jahr feiert Branchentitan Geoff Keighley die Gaming-Industrie und sich selbst mit einer eigens erdachten Award Show. Doch halten die Game Awards 2021 was sie versprechen? Vollmundig kündigte Keighley Schauspielgrößen wie Keanu Reeves, Carry-Ann Moss und Jim Carry an, lobte das Spiele Lineup in den Himmel. Doch die Erfahrung lehrte uns da nicht viel drauf zu geben.

Trotzdem haben sich Anne und Manu die Nacht um die Ohren geschlagen, damit ihr heute bestens informiert seid, wen die Welt zum Hype-Titel des Jahres kürt und ob wirklich große Knaller in Hülle und Fülle präsentiert werden.

Soviel vorweg: Wir waren überrascht. Und zwar positiv. Was genau ihr verschlafen habt, folgt in diesem gemütlichen Cast.

Matinée: Wie der 80er-Horrorfilm-Vibe Resident Evil: Welcome to Raccoon City rettet

Die Filmumsetzungen von Resident Evil sind … naja, ein großer Streitpunkt für viele Fans der Zombiereihe. Für die einen sind es die denkbar schlechtesten Verunglimpfungen, die man sich vorstellen kann. Für die anderen ist es einfach unterhaltsamer Edeltrash, so wie für Micha. Der Regisseur Johannes Roberts hat mit Resident Evil: Welcome to Raccoon City allerdings ein Reboot inszeniert, dass sich von den Interpretationen von Paul WS. Anderson vor allem in einem Punkt unterscheidet: Diesmal ist es ein richtiger Horrorfilm!

Micha hat sich mit dem Filmexperten André Hecker (https://linktr.ee/Andrerseits) zusammengetan, um ausführlich über den neuen Film zu sprechen. Beide waren tatsächlich angenehm überrascht.

Dieser Podcast ist eine Zusammenarbeit mit dem Horrorfilm-Cast Devils & Demons und erscheint daher auch in deren Feed.

Wer hat den Gürtel? Inscryption vs Forza 5, CoD und Battlefield

Im Oktober ist es Inscryption gelungen den Gürtel zu erringen. Mit 27 % konnte es sich denkbar knapp gegen Age of Empire IV durchsetzen (25%). Der aktuelle Gürtelträge KENA (Kampfname: „Die Okrawurzel aus Orange“) konnte lediglich 4 % der Stimmen auf sich vereinen und ist den Gürtel damit los.

Mauerfall, Science-Fiction und unheimliche Roboter: Entwicklerinterview zu Industria

MP3 Audio [173 MB]DownloadShow URL Wie bekommt man als Indie-Entwickler viel Aufmerksamkeit? Wohl am ehesten, wenn man mit einem großen, sehr bekannten Spiel verglichen wird. Dann springt die SEO-Maschine erst richtig an! Das ist für das kleine Team von Bleakmill Fluch und Segen zugleich gewesen: Ihr story-fokussierter Ego-Shooter Industria wurde mit Half-Life 2 verglichen – […]

Psychologischer Survival Horror mit freundlichen Katzen: Entwicklerinterview zu In Sound Mind

MP3 Audio [110 MB]DownloadShow URL Das Jahr 2021 war ein gutes Jahr für Horrorspiele! Es gab Blockbuster wie Resident Evil Village, schöne Indie-Perlen wie Alisa oder Chasing Static, oder Neuauflagen wie Alan Wake Remastered. Das eine oder andere Spiel ist in diesem Sturm vielleicht etwas untergegangen. Eines davon ist In Sound Mind, ein pschologischer Horrortitel, […]